{title}

Hallo, wie bringt man andere Fat32-Laufwerke in Fedora Core3?

Endlich habe ich es selbst geschafft. Niemand hat mir nach mehrstündiger Bearbeitung der fstab-Datei gedankt. Lesen, mehr lesen, habe ich das Lesen erwähnt? Ich sah das Licht, was alles in der fstab-Datei bedeutet. So mounten Sie das driveOpen-Terminal / KonsoleStep1: Geben Sie mkdir / mnt / fatshare ein.Sie können fatshare mit einem beliebigen Namen versehen.Schritt 2: Melden Sie sich als root an (geben Sie su - ein). Schritt 3: Geben Sie passwordStep 4 ein: Geben Sie gedit / etc / fstabfstab ein. Fügen Sie eine Zeile wie diese in die Datei ein: / dev / hda9 / mnt / fatshare vfat umask = 022 0 0Ein häufig verwendetes Beispiel: - Dies bedeutet, dass der Eigentümer + rwx, die Gruppe und alle anderen nur + r Zugriff haben. Erinnern Sie sich an den Eigentümer In der Regel ist root und die Gruppe auch, daher enthält jeder andere normale Benutzer. Ein weiteres Beispiel: Der Eigentümer hat + rwx, die Gruppe mit der ID = 500 + rwx, alle anderen haben keinen Zugriff (-) / dev / hda9 / mnt / fatshare vfat gid = 500, umask = 007 0 0 "r" = Lesen, "w" = Schreiben, "x" = Ausführen "-" = Kein Zugriff. Vollständige Erklärung zur Berechnung der umask-Ziffern. Schritt 6: Speichern und Beenden von Schritt 7 : Apps schließen und neu starten, weiterlesen, um die Optionen zu sehen und am Ende steht die Option, wie Sie dies sofort tun können. Sie können sehen, dass es 6 Spalten gibt. Die erste Spalte ist das Gerät / dev / hda9 (möglicherweise unterschiedlich o. Ä.) n Ihrem System) Die 2. Spalte ist der Einhängepunkt - der Name des in Schritt 1 erstellten Verzeichnisses - in diesem Fall ist es / mnt / fatshare. Die 3. Spalte ist der Dateisystemtyp. In diesem Fall ist es vfat für ein fat32-Laufwerk Optionen, die eingestellt werden können. Sie trennen verschiedene Optionen mit einem Kommando (,). Hier ist die Liste der Optionen: auto oder noautoDefault ist auto - dies bestimmt, ob das Gerät beim Start automatisch gemountet wird. noauto - Das Gerät muss von einem Benutzer gemountet werden HINWEISE ZU no-auto: Die Option noauto eignet sich für Wechseldatenträger wie z. B. Diskettenlaufwerke, CDs / DVDs und USB-Laufwerke / -Geräte, da sich beim Start nicht immer ein Medium darin befindet. Viele mounten es, bevor es verwendet werden kann, obwohl das Mount-Verzeichnis (z. B. / mnt / fatshare /) das Hinzufügen von Benutzern oder die Benutzeroption zu empfehlen wird. Users - Ermöglichen Sie einem Benutzer, das Gerät zu mounten, und einem anderen Benutzer, das Mounten (Befehl) = umount) die deviceuid = useridDas System gewährt dem Benutzer den Zugriff mit dieser ID gemäß dem umask-Wert.gid = groupidDas System gewährt dem Benutzer nur den Zugriff mit dieser ID gemäß dem umask-Wert.user / nouserDefault is nouser - Nur die Root-Benutzer können den Gerätebenutzer mounten - Normale Benutzer können den devicero / rw mounten. Die Standardeinstellung ist rw. - Dateisystemberechtigungen auf read + writero setzen. - Dateisystemberechtigungen auf read onlyexec / noexec setzen binariessync / async ausführenDefault ist asynchron - asynchron - zB Wenn Sie eine Datei kopieren, wird eine Zeit nach der Ausgabe des Befehls cp geschrieben. sync - synchron - z. Wenn Sie eine Datei kopieren, wird diese beim Ausgeben des Befehls cp kopiert. Die Standardeinstellungen lauten rw, suid, dev, exec, auto, nouser und asyncumask = 007. Ihre drei Ziffern können unterschiedlich sein. So funktioniert die umask-Ziffer: Die erste Ziffer Verweisen Sie auf den Eigentümer. Die zweite Ziffer bezieht sich auf die Gruppe. Die dritte Ziffer bezieht sich auf eine Person oder auf alle anderen Personen, weder auf den Eigentümer noch auf ein Mitglied der Gruppe. Jede Ziffer wird durch Addition der folgenden Zahlen und Abzug von der Zahl 7774 = Read2 = Write1 = Execute0 bestimmt Der Besitzer hat viel + rwx (Lesen, Schreiben, Ausführen) Zugriff, es ist + 4 + 2 + 1 = 7Die Gruppe hat viel + r (Lesen) Zugriff, es ist + 4Jeder andere hat viel + r (Lese-) Zugriff, es ist + 4Take 777 - 744 = 022So wird 022 Ihre Maske seinDie 5. Spalte bestimmt, ob die Datei gesichert wird oder nicht. Dies wird als Dump-Option bezeichnet. 0 = aus und 1 = ein. Die 6. Spalte ist das fsck, das das Dateisystem überprüft. 0 Das Dateisystem wird nicht überprüft. 1 sollte für das Root-Dateisystem verwendet werden. 2 sollte für andere Dateisysteme verwendet werden, je nachdem, was ich auf verschiedenen Sites gefunden habe Laufwerke werden in der Datei "/ etc / mtab" aufgezeichnet. Neustart, und alle sollten gemountet sein. Wenn Sie nicht neu starten möchten, können Sie das Laufwerk auch sofort über das Terminal- / Konsolenfenster bereitstellen, um das Laufwerk sofort bereitzustellen. Dies gilt nur für Ihre aktuelle session.log als root. Geben Sie su ein. Geben Sie das Kennwort für root ein. Geben Sie mount -t vfat / dev / hda9 / mnt / fatsharehda9 ein. Geben Sie die richtige Gerätenummer ein, die Sie benötigen, um anderen Benutzern Zugriff auf das Laufwerk zu gewähren (da root der Eigentümer und die Gruppe ist). Verwenden Sie den Befehl chmodType: chmod a + rw / mnt / myshareDies bedeutet, dass jeder Zugriff auf das bereitgestellte Laufwerk hat

Der Grund, warum Sie keine Antwort erhalten haben, könnte sein, dass niemand die Frage verstehen kann. Zum Glück sind Sie einfallsreich und haben das Problem gelöst.

4jwUXV4QaTw

Halo 3 Warzenschwein

Ich weiß nicht, ob Sie das sehr gut gesehen habenHalo 3-Trailer Aber die Leute, die dieses Video erstellt haben, haben auch einen wirklich voll funktionsfähigen Warthog gemacht.www.wetaworkshop.co.nz/projects/filmography/galleries/halo3 Ich habe keine Ahnung, ob es echt ist oder nicht, aber ich hoffe es wirklich. Super Geländewagen!

Ziemlich cool. Sieht aber nicht wirklich echt aus.

Naja, jemand könnte tatsächlich ein Warzenschwein herstellen (naja, neben all der unbegrenzten Munition und so.), Weil in Batman. Etwas (das neueste), das Batmobil war tatsächlich echt.

Ja, das Batmobil ist so cool. Mit dem Warzenschwein benötigen Sie 4 einzelne Motoren auf 4 getrennten Rädern mit verrückter Federung, um das Auto auf ungefähr 50 MPH zu bringen. Ich bin ein bisschen komplex, ganz zu schweigen davon, wie schwer das Auto mit all dieser Panzerung ist. Ich frage mich nur, ob sie "zivile Schweine" produzieren werden.

interessant

duuude. wie kannst du sagen, dass es nicht real ist? Dummköpfe! Ich will einen>.

Es schaut toll aus! Den Schatten und dem Zeug nach zu urteilen, sieht es ehrlich gesagt echt aus, aber ich denke, man kann viel mit Photoshop-Sachen anfangen. Aber ob es echt ist oder nicht, es sieht ziemlich süß aus. Ich will jetzt eins!

Wenn Sie sich diesen Trailer ansehen, ist der Großteil der Szenerie real und es gibt Aufnahmen, wenn Warzenschweine im Bau sind, sodass alles möglich ist.

MtPsAf3bgAA

Beliebte Beiträge