{title}

Ich habe einen gebrauchten Laptop gekauft und es schien in Ordnung zu sein, aber Vista stürzte immer wieder ab und ich hatte es satt, also legte meine Schwester XP drauf. Wir hatten einige Treiberprobleme und meine eingebaute Webcam und meine Bluetooth-Geräte funktionierten nicht. Also ließ ich sie es noch einmal nehmen (ich war einfach zu beschäftigt, um es mir dumm zu machen, lol) und sie war in der Lage, sie zum Arbeiten zu bringen, aber ich fing an, BSOD zu bekommen.Der erste Fehlercode, an den ich mich nicht erinnere, bezog sich beim Durchsuchen auf USB-Geräte, und obwohl keine angeschlossen waren, wusste ich, dass meine Kamera als solche angezeigt wurde, sodass ich sie deaktivierte. BSOD fuhr fort, aber jetzt heißt es Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich. Mein Laptop wird spontan neu gestartet, und manchmal wird eine Webseite geöffnet, auf der angegeben wird, dass ich infiziert bin, und die mich auffordert, etwas an DL zu senden. Gelegentlich, und das ist seltsam, wenn ich auf einer meiner regulären Websites bin, klicke ich auf einen Link und unten links, wo normalerweise "Warten auf yahoo.com" oder was auch immer angezeigt wird, wird "Gestoppt" und statt angezeigt Wenn ich die neue Seite öffne, erscheint ein Popup-Fenster mit der Meldung "Sie haben die Datei" stop.exe "oder" nicht sicher welche "geöffnet. Ich poste dieses Logfile und habe auch die findsubawf.cmd ausgeführt, die ich in a gesehen habe Vorheriger Beitrag zum Speichern eines Schritts für den Fall, dass Sie diese Informationen anfordern möchten. Vielen Dank für jede Hilfe, die Sie möglicherweise leisten können. Logfile von Trend Micro HijackDieses v2.0.2Scan wurde um 11:02:43 am gespeichert 2/9 / 2010Plattform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600) MSIE: Internet Explorer 8.00 (8.00.6001.18702) Startmodus: NormalAusgeführte Prozesse: C: WINDOWS System32 smss.exeC: WINDOWS system32 csrss .exeC: WINDOWS system32 winlogon.exeC: WINDOWS system32 services.exeC: WINDOWS system32 lsass.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS System32 svchost.exeC: Progra m Dateien WIDCOMM Bluetooth-Software bin btwdins.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: Programme Intel Wireless Bin S24EvMon.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS system32 ZoneLabs vsmon.exeC: Programme Alwil Software Avast4 aswUpdSv.exeC: Programme Alwil Software Avast4 ashServ.exeC: WINDOWS system32 spoolsv.exeC : WINDOWS system32 svchost.exeC: Programme AVG AVG9 avgwdsvc.exeDMJ Suchen Sie EOF Jessica

Besser qualifizierte Leute werden dies bemerken, aber das bezieht sich auf einen Speicherfehler im RAM, dem Direktzugriffsspeicher, in dem das Betriebssystem alles "aufbewahrt", was auf dem Bildschirm geöffnet ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das in Ordnung ist. Das ist nicht sehr hilfreich, aber ich wollte zumindest einen Anfang machen.

Laut Microsoft kann der Fehler tatsächlich durch fehlerhafte Hardware (einschließlich fehlerhaften RAM), Antivirensoftware, ein beschädigtes NTFS-Volume oder einen fehlerhaften Systemdienst verursacht werden. Ich bin mir nicht sicher, warum dies im Malware-Forum steht.

Ich habe im Malware-Bereich gepostet, weil ich einen anderen Beitrag von einem Benutzer gelesen habe, der das gleiche Problem hatte und Malware war, und er dort gepostet wurde, sowie die Tatsache, dass die Webseite immer wieder geöffnet wird und angibt, dass ich infiziert bin. Ich führe jetzt alle Scans durch und speichere Logfiles. Soll ich das wohl woanders posten? J

Nein. Das ist in Ordnung. Es kann nicht schaden, die Protokolle zu veröffentlichen und sie von einem der Malware-Mitarbeiter von CH überprüfen zu lassen. Wenn Sie am Ende frei von Malware sind, können wir den BSOD später immer noch ansprechen.

HerunterladenWhoCrashed auf Ihrem Desktop. Doppelklicken Sie auf die soeben heruntergeladene Datei und führen Sie sie aus. Setzen Sie ein HäkchenAkzeptierendann klicke aufNächster Setzen Sie ein Häkchen in dieErstellen Sie keinen Startmenüordnerdann klickNächster Setzen Sie ein HäkchenErstellen Sie ein Desktop-Symboldann klicke aufInstallierenund vergewissern Sie sich, dass ein Häkchen vorhanden istStarten Sie Whocrashedbevor Sie klickenFertig KlickenAnalysieren Es wird das herunterladen wollenDebuggerund installieren Sie es, wählen SieJaWhoCrashederstellt einen Bericht, aber Sie müssen nach unten scrollen, um ihn zu sehen.Kopieren Sie den Bericht und fügen Sie ihn in Ihre nächste Antwort ein.

Hier ist der WhoCrashed-Bericht, und ich habe auch meinen ursprünglichen Beitrag mit Uploads der anderen Protokolldateien geändert. Crash-Dump-Verzeichnis: C: WINDOWS MinidumpCrash-Dumps sind für Ihren Computer deaktiviert. Am Wed 12/30/2009 6:40:57 PM ist Ihr Computer abgestürzt. Dies wurde wahrscheinlich durch das folgende Modul verursacht: vsdatant.sysBugcheck-Code: 0xC2 (0x7, 0xCD4, 0x2060001, 0x836362F0) Fehler: BAD_POOL_CALLERDump-Datei: C: WINDOWS Minidump Mini123009-01.dmpfile Pfad: C: WINDOWS system32 vsdatant.sysProdukt: TrueVector Device DriverFirma: Check Point Software Technologies LTDBeschreibung: TrueVector Device DriverIn Di 29.12.2009 18:02:16 Ihr Computer ist abgestürztDies wurde wahrscheinlich verursacht vom folgenden Modul: vsdatant.sysBugcheck-Code: 0xC2 (0x7, 0xCD4, 0x2060003, 0x86936F08) Fehler: BAD_POOL_CALLERDump-Datei: C: WINDOWS Minidump Mini122909-01.dmpfile-Pfad: C: WINDOWS system32 vctat TrueVector Device DriverUnternehmen: Check Point Software Technologies LTDBeschreibung: TrueVector Device DriverIn Di 29.12.2009 04:44:03 Ihr Computer ist abgestürztDies wurde wahrscheinlich durch das folgende Modul verursacht: vsdatant.sysBugcheck-Code: 0xC2 (0x7, 0xCD4, 0x2060001, 0x85F6C3E8 ) Fehler: BAD_POOL_CALLERDump-Datei: C: WINDOWS Min idump Mini122809-01.dmpfile Pfad: C: WINDOWS system32 vsdatant.sysProdukt: TrueVector Device DriverFirma: Check Point Software Technologies LTDBeschreibung: TrueVector Device DriverIn So 27.12.2009 14:25:04 Ihr Computer ist abgestürztDies war wahrscheinlich verursacht durch das folgende Modul: ntoskrnl.exeBugcheck-Code: 0x10000050 (0xBAD0B148, 0x0, 0x805B9ED7, 0x2) Fehler: UnknownDump-Datei: C: WINDOWS Minidump Mini122709-01.dmpfile-Pfad: C: WINDOWS system32toskrnl.exect Windows Betriebssystemfirma: Microsoft CorporationBeschreibung: NT Kernel & SystemDer Absturz fand in einem Standard Microsoft Modul statt. Ihre Systemkonfiguration ist möglicherweise falsch. Möglicherweise ist der Schuldige ein anderer Treiber auf Ihrem System, der derzeit nicht identifiziert werden kann. Am Do 26.11.2009 10:10:34 ist Ihr Computer abgestürzt. Dies wurde wahrscheinlich durch das folgende Modul verursacht: ntoskrnl.exeBugcheck-Code: 0x1000000A (0xEBE049A8, 0x2, 0x0, 0x8050E272) Fehler: UnknownDump-Datei: C: WINDOWS Minidump Mini112609-01.dmpfile path: C: WINDOWS system32toskrnl.exeproduct: Microsoft® Windows® Operating Systemcompany: Microsoft Corporationdescription: NT Kernel & SystemDer Absturz fand in einem Standard-Microsoft-Modul statt. Ihre Systemkonfiguration ist möglicherweise falsch. Möglicherweise ist der Schuldige ein anderer Treiber auf Ihrem System, der derzeit nicht identifiziert werden kann. Am Do 11/12/2009 8:08:40 PM ist Ihr Computer abgestürzt. Dies wurde wahrscheinlich durch das folgende Modul verursacht: Mini111209-01.dmpfile Pfad: C: WINDOWS system32 igxpdx32.dll Produkt: Intel Graphics Accelerator Treiber für Windows NT (R) Firma: Intel Corporation Beschreibung: DirectDraw (R) Treiber für Intel (R) Graphics TechnologyConclusion6 Absturzabbilder wurden gefunden und analysiert. Beachten Sie, dass nicht immer mit Sicherheit festgestellt werden kann, ob ein gemeldeter Treiber wirklich für den Absturz Ihres Systems verantwortlich ist oder ob die Ursache in einem anderen Modul liegt. Es wird jedoch empfohlen, nach Updates für die Produkte zu suchen, zu denen diese Treiber gehören, und regelmäßig Windows-Updates aufzurufen oder automatische Updates für Windows zu aktivieren. Für den Fall, dass eine fehlerhafte Hardware Probleme verursacht, kann eine Suche bei Google nach Fehlern bei der Fehlerprüfung zusammen mit dem Modellnamen und der Marke Ihres Computers Ihnen dabei helfen, dies weiter zu untersuchen. Es heißt, Crashdumps sind deaktiviert, ich weiß nicht, wie das gemacht wurde oder wie man es repariert. Danke noch einmal

versuchte herauszufinden, wie man Crash Dump aktiviert, aber es erfordert, dass man sich mit regedit befasst, und obwohl ich dies zuvor getan habe, war die Seite, die ich besuchte, nicht klar, was man mit regedit machen soll, also werde ich nur geduldig auf deinen Rat warten, Jessica

Sie möchten vielleicht auf Evil Fantasy warten, aber es sieht so aus, als wäre Ihr Problem für mich mit Zone Alarm.

"Ja wirklich?" Wow gut, während ich auf evilfantasy warte, werde ich fortfahren und es deinstallieren, da ich gerade dabei bin, mehrere Programme zu deinstallieren, die ich nicht mehr benötige oder verwende. Deinstallieren Sie auch Avast! da es eine Probezeit hat, die abgelaufen ist. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, die Sie meinem Problem widmen, btw.Jessica

Verlassen Sie Ihr System NICHT ohne ein aktives AV. Wenn Sie Avast deinstallieren, müssen Sie etwas anderes installieren, obwohl ich glaube, dass Avast eine kostenlose Version hat.

Tatsächlich gibt es keine GUI-Oberfläche für Absturzabbilder. Hier ist eine Möglichkeit, dorthin zu gelangen: Klicken Sie auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz". Wählen Sie "Eigenschaften". Wählen Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld "Systemeigenschaften" die Registerkarte "Erweitert". Auf der Registerkarte "Erweitert" befinden sich drei Frames: "Leistung", "Benutzerprofile" und "Starten und Wiederherstellen". Klicken Sie im Fenster "Startup And Recovery" auf die Schaltfläche "Settings". Verwenden Sie die Steuerelemente "Write Debugging Information", um zu ändern, welche Art von Speicherauszug gegebenenfalls geschrieben wird.

OK, deinstalliert eine Menge nutzloser Sachen, einschließlich des ZoneAlarms. und auch das Dump-Ding in eine kleine Dump-Datei geändert, hoffentlich war das die richtige Wahl. Ich versuche jetzt herauszufinden, wie ich in die BIOS-Einstellung komme, mit der ich ändern kann, wie lange mein BSOD angezeigt wird, da es nur etwa 5 Sekunden lang angezeigt wird. Wenn jemand diese b4 evilfantasy liest, um den Tag zu retten, lass es mich auch wissen, ich schätze es sehr und ich benutze das Karma, danke linkJessica

Bleiben Sie aus dem BIOS heraus und hören Sie auf, Dinge zu tun, die Sie nicht tun können. Öffnen Sie die Systemeigenschaften - Erweitert - Start- und Wiederherstellungseinstellungen und deaktivieren Sie "Automatisch neu starten" und starten Sie dann neu. Das nächste Mal bleibt der blaue Bildschirm aktiv, bis Sie einen Neustart durchführen.

Ich habe nicht ins BIOS gegangen, aber ich weiß, wie man ein paar Dinge macht, NICHT ein kompletter Computer-Idiot, ich schwöre, ich habe gerade bei diesem verloren. Eigentlich bin ich derjenige in meinem Freundeskreis, der ALLE anderen Probleme behebt, aber wie alles andere kann ich meine eigenen Probleme nicht beheben. Ich habe MEHRERE Desktops für meine Kinder und mehrere Freunde von Grund auf neu gebaut. Ich nehme an, Sie MÜSSEN davon ausgehen, dass der Benutzer ein absoluter Neuling ist, aber in diesem Fall ist dies nicht der Fall. Ich ändere NIEMALS etwas, das ich nicht genau weiß, was es tun wird.

Es ist mir wirklich egal, was Sie tun oder nicht wissen. Während Sie hier sind, befolgen Sie einfach die Anweisungen und tun Sie nichts alleine.

Haben Sie Zone Alarm installiert?

Nicht mehr. Ich habe es deinstalliert. Ich habe AVG kostenlos, aber es wird ständig angezeigt, dass es gemäß dem Windows-Sicherheitscenter aktualisiert werden muss, und AVG sagt, dass der Updater auch nach dem Neustart neu gestartet werden muss. Aus diesem Grund hatte ich DLed ZA an erster Stelle. Könnte ZA dies die ganze Zeit verursachen?

Nun, niemand hat je weiter geantwortet, aber seitdem das Entfernen des ZoneAlarm funktioniert hat, denke ich, dass dies der Grund ist. Vielen Dank an alle, die geholfen haben

Es war "sogar Allan", der Ihr Problem löste.

4dvKZphDtII

Passwort hinzufügen oder Community deaktivieren

Dies wurde von einem Freund eingerichtet, der mir dabei nicht mehr zur Verfügung steht. Ich habe zwei Netzwerke in meinem Haus eingerichtet, eines ist unsichtbar. Sie müssen es wissen, damit Sie sich anmelden können. Das andere ist ein "Gast-Netzwerk", das kein PW hat. Sie können einfach hineinspringen. Ich möchte ein PW hinzufügen oder deaktivieren, damit ich die Kontrolle darüber habe, wer meine Verbindung nutzt. Ich erhalte mein Internet über einen Comcast und habe einen Linksys-Router. Ich habe die Einstellungen in der Systemsteuerung und in den Optionen für die Netzwerkfreigabe vorgenommen, kann sie jedoch nicht ermitteln. Wenn jemand helfen kann, würde ich es zu schätzen wissen. Vielen Dank, Mark

Normalerweise werden Router-Einstellungen über Ihren Browser vorgenommen. In der Regel ist der Router über erreichbar//192.168 .0.1 oder//192.168 .1.1Jedoch haben sie eine andere Kombination aus Benutzername und Passwort. Wenn sie es nicht für Sie hinterlassen, könnte das ein Problem sein.

Schauen Sie sich die Unterseite des Routers an.

Wie lautet die Modellnummer des Routers?

Linksys Modell BEFSR81 Version 3

DkSidI6hYV8

Beliebte Beiträge