{title}

Hallo und vielen Dank, dass Sie hier sind, um uns bei unseren Malware-Problemen zu helfen !!! Der Dell Mini meiner Tochter (XP Version 2002 SP3) wurde mit der Malware "Security Tool" infiziert. Bevor ich Ihre Site entdeckte, habe ich Malwarebytes ausgeführt und es gemäß den Anweisungen auf entfernt www.bleepingcomputer.com/virus-removal/remove-security-tool . Aber jetzt ist der PC extrem langsam und träge. Es scheint ewig zu dauern, etwas auf den PC zu laden oder etwas zu tun. Also habe ich online nach Hilfe gesucht und deine Seite gefunden. Ich habe die Schritte befolgt und die Protokolle unten angehängt. Nochmals vielen Dank für jede Hilfe, die Sie mir geben können. Schritt 1 - Programme hinzufügen oder entfernen - abgeschlossen (nichts sah verdächtig aus) Schritt 2 - Hausreinigung - abgeschlossenSchritt 3 - SUPERAntiSpyware - abgeschlossen (Protokoll unten) SUPERAntiSpyware-Scan-Protokoll www.superantispyware.com Generated 02/19/2010 at 10:43 AMApplication Version: 4.34.1000Core Rules Database Version: 4601Trace Rules Database Version: 2413Scan-Typ: Complete ScanTotal Scan Time: 04: 46: 15Gescannte Speicherelemente: 472Gescannte Speicherbedrohungen: 0Gescannte Registrierungselemente: 6739Registry Erkannte Bedrohungen: 0Gescannte Dateien: 66083Erkannte Bedrohungen: 10Adware.Tracking Cookie C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen Cassandra Cookies .txt C: Dokumente und Einstellungen LocalService Cookies .TXT Schritt 4 - Malwarebytes 'Anti-Malware (MBAM) - vollständig (Protokoll unten) Malwarebytes 'Anti-Malware 1.44Datenbankversion: 3763Windows 5.1.2600 Service Pack 3Internet Explorer 8.0.6001.187022/19/2010 11:27:20 AMmbam-log-2010-02-19 (11-27-20) .txtScan-Typ: Schnell ScanObjects gescannt: 116917Verstrichene Zeit: 8 Minute (n), 38 Sekunde (n) Speicherprozesse infiziert: 0 Speichermodule infiziert: 0 Registrierungsschlüssel infiziert: 0 Registrierungswerte infiziert: 0 Registrierungsdatenelemente infiziert: 2 Ordner infiziert: 0 Dateien infiziert: 0 Speicherprozesse infiziert: (Nr Gefundene schädliche Elemente) Infizierte Speichermodule: (Es wurden keine schädlichen Elemente gefunden) Infizierte Registrierungsschlüssel: (Es wurden keine schädlichen Elemente gefunden) Infizierte Registrierungswerte: (Es wurden keine schädlichen Elemente gefunden) Infizierte Registrierungsdatenelemente: HKEY_CLASSES_ROOT scrfile shell open command ( default) (Broken.OpenCommand) -> Bad: (NOTEPAD.EXE% 1) Good: ("% 1"/S) -> Erfolgreich unter Quarantäne gestellt und gelöscht. HKEY_CLASSES_ROOTegfile shell open command (default) (Broken.OpenCommand ) -> Schlecht: (NOTEPAD.EXE% 1) Gut: (regedit.exe "% 1") -> Erfolgreich unter Quarantäne gestellt und gelöscht. Ordner infizieren ed: (Es wurden keine bösartigen Objekte gefunden.) Infizierte Dateien: (Es wurden keine bösartigen Objekte gefunden.) Schritt 5 - Aktualisieren Sie Ihr Java (JRE) - CompleteStep 6 - HijackThis - Complete (Protokoll unten) Protokolldatei von Trend Micro HijackThis v2.0.2Scan wurde am 19.02.2010 um 11:53:05 Uhr gespeichertPlattform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600) MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702) Startmodus: NormalRunning Prozesse: C: WINDOWS System32 smss.exeC: WINDOWS system32 winlogon.exeC: WINDOWS system32 services.exeC: WINDOWS system32 lsass.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: Programme Microsoft Windows OneCare Live Antivirus MsMpEng.exeC: WINDOWS System32 svchost.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS System32 WLTRYSVC.EXEC: WINDOWS System32 bcmwltry.exeC: WINDOWS system32 spoolsv.exeC: Programme Bonjour mDNSResponder.exeC: Programme Gemeinsame Dateien Microsoft Shared VS7DEBUG mdm.exeC: Programme Microsoft Windows OneCare Live OcHealthMon.exeC: Programme Dateien Microsoft Search Enhancement Pack SeaPort SeaPort.exeC: Programme Dell Support Center bin sprtsvc.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: WINDOWS system32 SearchIndexer.exeC: Programme Microsoft Windows OneCare Live Firewall msfw svc.exeC: Programme Microsoft Windows OneCare Live winss.exeC: WINDOWS Explorer.EXEC: Programme Synaptics SynTP SynTPEnh.exeC: WINDOWSTHDCPL.EXEC: WINDOWS system32 hkcmd.exeC: WINDOWS system32 igfxpers.exeC: Programme Wireless Select Switch WLSS.exeC: Programme Battery Meter BTMeter.exeC: Programme CapsLKNotify CapsLKNotify.exeC: Programme Dell Support Center bin sprtcmd.exeC: Programme Microsoft Windows OneCare Live winssnotify.exeC: WINDOWS system32 ctfmon.exeC: WINDOWS system32 igfxsrvc.exeC: WINDOWS System32 svchost.exeC: WINDOWS system32 SearchProtocolHost.exeC: Programme Trend Micro HijackThis Sniper.exe.exeR1 - HKCU Software Microsoft Internet Explorer Main, Default_Page_URL = //g.msn.com/USCON/1 R1 - HKCU Software Microsoft Internet Explorer Main, Suchseite = www.live.com R0 - HKCU Software Microsoft Internet Explorer Main, Startseite = www.my.yahoo.com/ R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Default_Page_URL = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157 R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Default_Search_URL = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896 R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Suchseite = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896 R0 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Startseite = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157 R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Search, Default_Page_URL = //g.msn.com/USCON/1 R0 - HKCU Software Microsoft Internet Explorer Hauptverzeichnis = R0 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Hauptverzeichnis = R1 - HKCU Software Microsoft Windows Aktuelle Version Interneteinstellungen, ProxyOverride =. localR3 - URLSearchHook: Yahoo! Symbolleiste - {EF99BD32-C1FB-11D2-892F-0090271D4F88} - C: Programme Yahoo! Companion Installs cpn yt.dllO2 - BHO: & Yahoo! Toolbar-Hilfsprogramm - {02478D38-C3F9-4efb-9B51-7695ECA05670} - C: Programme Yahoo! Companion Installs cpn yt.dllO2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C} C: Programme Gemeinsame Dateien Adobe Acrobat ActiveX AcroIEHelperShim.dllO2 - BHO: Skype-Add-On (Mastermind) - {22BF413B-C6D2-4d91-82A9-A0F997BA588C} - C: Programme Skype Toolbars Internet Explorer SkypeIEPlugin.dllO2 - BHO: (kein Name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - (keine Datei) O2 - BHO: Suchhilfe - {6EBF7485-159F-4bff-A14F-B9E3A65-A44 C: Programme Microsoft Search Enhancement Pack Suchhilfe SEPsearchhelperie.dllO2 - BHO: Groove GFS-Browser-Hilfe - {72853161-30C5-4D22-B7F9-0BBC1D38A37E} - C: Programme Microsoft Office Office12 GrooveShellExtensions .dllO2 - BHO: Windows Live-Anmeldehilfe - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C: Programme Gemeinsame Dateien Microsoft Shared Windows Live WindowsLiveLogin.dllO2 - BHO: IXQUICKTB - {C5CAA6CD- 8EE4-40a3-92E0-385561406C50} - C: PR OGRA ~ 1 IXQUIC ~ 1 tbu07925 ix_quick.dllO2 - BHO: Java (TM) Plug-In 2 SSV-Hilfsprogramm - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C: Programme Java jre6 bin jp2ssv.dllO2 - BHO: Windows Live-Toolbar-Hilfsprogramm - {E15A8DC0-8516-42A1-81EA-DC94EC1ACF10} - C: Programme Windows Live Toolbar wltcore.dllO2 - BHO: SingleInstance Class - {FDAD4DA1-61A2-4FD8 -9C17-86F7AC245081} - C: Programme Yahoo! Companion Installs cpn YTSingleInstance.dllO3 - Symbolleiste: & Windows Live-Symbolleiste - {21FA44EF-376D-4D53-9B0F-8A89D3229068} - C: Programme Windows Live Toolbar wltcore.dllO3 - Symbolleiste: Ixquick Toolbar - {70F241F6-52AB-4D45-993E-C1C09920095B} - C: Programme Ixquick Toolbar tbu07925 ix_quick.dllO3 - Symbolleiste: Yahoo! Symbolleiste - {EF99BD32-C1FB-11D2-892F-0090271D4F88} - C: Programme Yahoo! Companion Installs cpn yt.dllO4 - HKLM un: C: Programme Synaptics SynTP SynTPEnh.exeO4 - HKLM un: RTHDCPL.EXEO4 - HKLM un: ALCMTR.EXEO4 - HKLM un: C: WINDOWS system32 hkcmd.exeO4 - HKLM un: C: WINDOWS system32 igfxpers.exeO4 - HKLM un : C: Programme Wireless Select Switch WLSS.exeO4 - HKLM un: C: Programme Batterieanzeige BTMeter.exeO4 - HKLM un: C: Programme CapsLKNotify CapsLKNotify.exeO4 - HKLM un: "C: Programme Dell Support Center bin sprtcmd.exe"/P dellsupportcenterO4 - HKLM un: "C: Programme Microsoft Windows OneCare Live winssnotify.exe" O4 - HKLM un: " C: Programme Gemeinsame Dateien Java Java Update jusched.exe "O4 - HKCU un: C: WINDOWS system32 ctfmon.exeO8 - Zusätzlicher Kontextmenüpunkt: Add to Google Photos Screensa & ver - res: // C: WINDOWS system32 GPhotos.scr/200O8 - Zusätzliches Kontextmenüelement: & Nach Microsoft Excel exportieren - Res: // C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 3 Office12 EXCEL.EXE/3000O9 - Zusätzliche Schaltfläche: Bloggen - {219C3416-8CB2-491a-A3C7-D9FCDDC9D600} - C: Programme Windows Live Writer WriterBrowserExtension.dllO9 - Menü "Extras": & Bloggen in Windows Live Writer - {219C3416-8CB2-491a- A3C7-D9FCDDC9D600} - C: Programme Windows Live Writer WriterBrowserExtension.dllO9 - Zusätzliche Schaltfläche: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 3 Office12 ONBttnIE.dllO9 - Menü "Extras": Ende von OneNote - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 3 Office12 ONBttnIE.dllO9 - Extra-Schaltfläche: (Nr name) - {5067A26B-1337-4436-8AFE-EE169C2DA79F} - C: Programme Skype Toolbars Internet Explorer SkypeIEPlugin.dllO9 - Zusätzliches Menü "Tools": Skype-Add-On für Internet Explorer - {5067A26B-1337 -4436-8AFE-EE169C2DA79F} - C: Programme Skype Toolbars Internet Explorer SkypeIEPlugin.dllO9 - Zusätzliche Schaltfläche: Skype - {77BF5300-1474-4EC7-9980-D32B190E9B07} - C: Programme Skype Symbolleisten Internet Explorer SkypeIEPlugin.dllO9 - Extra butto n: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 3 Office12EFIEBAR.DLLO9 - Zusätzliche Schaltfläche: (kein Name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba384949 - C: WINDOWSetwork Diagnostic xpnetdiag.exeO9 - Menü "Extras": @ xpsp3res.dll, -20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C: WINDOWSetwork Diagnostic xpnetdiag.exeO9 - Extra-Schaltfläche: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C: Programme Messenger msmsgs.exeO9 - Menü "Extras": Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C: Programme Messenger msmsgs.exeO16 - DPF: {6E32070A-766D-4EE6-879C-DC1FA91D2FC3} (MUWebControl-Klasse) - //update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/V5Controls/de/x86/client/muweb_site.cab?1252608176953 O16 - DPF: {8100D56A-5661-482C-BEE8-AFECE305D968} (Steuerung für Facebook Photo Uploader 5) - //upload.facebook.com/controls/2009.07.28_v5.5.8.1/FacebookPhotoUploader55.cab O16 - DPF: {E2883E8F-472F-4FB0-9522-AC9BF37916A7} - //platformdl.adobe.com/NOS/getPlusPlus/1.6/gp.cab O18 - Protokoll: grooveLocalGWS - {88FED34C-F0CA-4636-A375-3CB6248B04CD} - C: Programme Microsoft Office Office12 GrooveSystemServices.dllO18 - Protokoll: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7D7D : PROGRA ~ 1 COMMON ~ 1 Skype SKYPE4 ~ 1.DLLO20 - AppInit_DLLs: C: PROGRA ~ 1 Google GOOGLE ~ 1 GOEC62 ~ 1.DLLO20 - Winlogon Benachrichtigen:! SASWinLogon - C: Programme SUPERAntiSpyware SASWINLO.dllO20 - Winlogon-Benachrichtigung: GoToAssist - C: Programme Citrix GoToAssist 514 G2AWinLogon.dllO23 - Dienst: Bonjour-Dienst - Apple Inc. - C: Programme Bonjour mDNSResponder.exeO23 - Dienst : GoToAssist - Citrix Online, eine Abteilung von Citrix Systems, Inc. - C: Programme Citrix GoToAssist 514 g2aservice.exeO23 - Dienst: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C: Programme Common Files InstallShield Driver 1050 Intel 32 IDriverT.exeO23 - Dienst: SupportSoft Sprocket-Dienst (DellSupportCenter) (sprtsvc_DellSupportCenter) - SupportSoft, Inc. - C: Programme Dell S upport Center bin sprtsvc.exeO23 - Dienst: Dell Wireless WLAN Tray-Dienst (wltrysvc) - Unbekannter Besitzer - C: WINDOWS System32 WLTRYSVC.EXEEnd der Datei - 9174 Byte

Ich wollte auch wissen, dass Windows Live OneCare Antivirus und Firewall auf dem Computer installiert und auf dem neuesten Stand sind. Das ComputerHope Log-Tool hat es nicht erkannt und darauf hingewiesen, dass kein AV- oder Firewall-Schutz installiert ist.

Ich würde OneCare loswerden und installieren Microsoft Security Essentials für Windows XP . OneCare wird von Microsoft eingestellt. Für eine Firewall schlage ich vor einer der folgenden. 1) Online-Rüstung 2) Agnitum-Außenposten 3) PC Tools Firewall Plus 4) Comodo Personal Firewall (Deaktivieren Sie während der Installation "Comodo HopSurf installieren", "Ask.com-Suchanbieter" und "Comodo HopSurf durchsuchen". Öffnen Sie "HijackThis" und wählen Sie Führen Sie nur einen Systemscan durch Setzen Sie ein Häkchen neben die folgenden Einträge: (falls vorhanden)

  • O2 - BHO: (kein Name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - (keine Datei)
  • O4 - HKLM un: ALCMTR.EXE
. Wichtig: Schließen Sie alle offenen Fenster mit Ausnahme von HijackThis und klicken Sie dann auf Reperatur überprüft Beenden Sie HijackThis.Download, sobald der Vorgang abgeschlossen ist Deaktivieren/Entfernen Sie Windows Messenger auf den Desktop zu entfernen Windows Messenger .Nicht verwechseln Windows Messenger mit MSN Messenger oder Windows Live Messenger weil sie nicht gleich sind. Windows Messenger ist eine häufige Ursache für Popups. Löschen Sie die Datei auf dem Desktop. Öffne das MessengerDisable.exe und wähle den unteren Kasten - Deinstallieren Sie Windows Messenger und klicken Sie auf Anwenden Beenden Sie MessengerDisable und löschen Sie die beiden Dateien, die auf dem Desktop abgelegt wurden. ESET Online Scan Scannen Sie Ihren Computer mit dem ESET KOSTENLOSER Online-Virenscan Drücke den ESET Online Scanner Taste. Nur für alternative Browser: (Benutzer von Microsoft Internet Explorer können diese Schritte überspringen.) Klicken Sie auf esetsmartinstaller_enu.exe um den ESET Smart Installer herunterzuladen. Speichern Sie es auf Ihrem Desktop Doppelklicken Sie auf die esetsmartinstaller_enu.exe Symbol auf Ihrem Desktop. Setzen Sie ein Häkchen neben JA, ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen . Drücke den Anfang Taste. Akzeptieren Sie alle Sicherheitswarnungen Ihres Browsers. Lassen Sie das Häkchen neben Entfernen Sie gefundenen Bedrohungen und lege einen Scheck neben Archive durchsuchen . Drücke den Anfang Taste. ESET lädt dann Updates herunter, installiert und beginnt mit dem Scannen Ihres Computers. Bitte haben Sie etwas Geduld, dies kann einige Zeit dauern. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf Liste der gefundenen Bedrohungen . Nächster Klick In Textdatei exportieren und speichern Sie die Datei unter einem Namen wie ESETScan auf Ihrem Desktop. Nehmen Sie den Inhalt dieses Berichts in Ihre nächste Antwort auf. Drücke den Klicken Sie auf die Schaltfläche und dann auf Fertig . Bitte fügen Sie Ihrer nächsten Antwort das ESET Online Scan Log bei

Vielen Dank! Ich habe EST ausgeführt und es wurden keine Bedrohungen gefunden. Ich konnte keine Protokolldatei finden, daher gibt es hier nichts zu posten. Ich habe noch keine der empfohlenen Firewalls erhalten, weil ich Sie fragen wollte, welche Sie erhalten würden, wenn Sie ich wären. Ich wollte auch sehen, ob Sie Ihre Wahl für Antivirus-Software empfehlen würden. Soll ich das EST-Produkt kaufen oder gibt es ein anderes, das Sie bekommen würden? Ich bedanke mich für all Ihre Hilfe - vielen Dank !!!!

Wenn es keine Malware-Probleme mehr gibt, können wir den Vorgang jetzt abschließen Secunia Software Inspector um nach veralteter Software zu suchen. Klicken Jetzt anfangen Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ermöglichen Sie eine gründliche Systeminspektion. Klicken Anfang Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und scrollen Sie nach unten, um festzustellen, ob Aktualisierungen erforderlich sind. Aktualisieren Sie alle aufgelisteten Elemente Microsoft Windows Update Wenn Sie IE6 verwenden oder installiert haben, verwenden Sie eine veraltete und bald nicht mehr unterstützte Version von Internet Explorer. Ich empfehle dringend, dass Sie direkt von auf die neueste Version aktualisieren Microsoft Internet Explorer 8: Homepage Ich empfehle Ihnen, SUPERAntiSpyware und Malwarebytes Anti-Malware zum Scannen/Entfernen von Malware aufzubewahren. Sofern Sie sie nicht kaufen, bieten sie keinen Echtzeitschutz, sodass sie sich nicht gegenseitig stören. Sie verbrauchen keine nennenswerten Ressourcen (außer ein wenig Speicherplatz), bis Sie einen Scan ausführen. Ich schlage vor, mit WOT - Web of Trust . WOT ist ein kostenloses Internet-Sicherheits-Addon für Ihren Browser. Es schützt Sie vor Online-Betrug, Identitätsdiebstahl, Spyware, Spam, Viren und unzuverlässigen Einkaufsseiten. WOT warnt Sie, bevor Sie mit einer riskanten Website interagieren. Es ist einfach und kostenlos. SpywareBlaster - Sichern Sie Ihren Internet Explorer, um die Ausführung von ActiveX-Programmen auf Ihrem Computer zu erschweren. Unterbinden Sie außerdem das Hinzufügen bestimmter Cookies zu Ihrem Computer, wenn Mozilla-basierte Browser wie Firefox ausgeführt werden. Verwenden Sie SpywareBlaster, um Ihren Computer vor Spyware und Malware zu schützen Wenn Sie die ActiveX-Steuerelemente nicht kennen, lesen Sie Hier Schützen Sie sich mit der Funktion Immunisieren in vor Spyware Spybot - Search & Destroy . Leiten: Verwenden Sie die Immunisierungsfunktion von Spybot um Spyware-Infektionen in Echtzeit zu verhindern. Hinweis: Um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Impfungen verfügen, aktualisieren Sie Spybot - Search & Destroy immer, bevor Sie immunisieren. Spybot - Search & Destroy FAQ Auschecken Schützen Sie sich im Web Hier finden Sie Tipps und kostenlose Tools, mit denen Sie in Zukunft sicher sein können Langsamer Computer? Möglicherweise handelt es sich nicht um Malware Kostenlose Reinigungs-/Wartungstools, mit denen Ihr Computer reibungslos funktioniert.

Re: Taschenbuchabfrage

Eine sehr gute Frage und eine, die im Internet auf vielen Foren und Websites diskutiert wurde. Ich habe einen Laptop und meine Batterie ist im Kühlschrank aufbewahrt (lach, lies sie auf der einen oder anderen Website, soll die Lebensdauer verlängern). Hoffentlich hält die Batterie dann länger, aber wenn Sie einen Stromausfall haben, ist Ihre eingebaute USV (Batterie) nicht da - ist mir neulich passiert, kurz nachdem ich meine Batterie herausgenommen habe, war ich wie zensiert. Wie hoch sind die Chancen? Also, es ist eine Frage, die vielleicht keine Antwort hat, aber mehr Leute scheinen zu sagen, nimm sie raus als zu sagen, nimm sie nicht raus

Ich habe einen Artikel zu diesem Thema geschrieben, der Sie vielleicht beleuchtet: > Tipps zur Verbesserung der Akkulaufzeit von Lithium-Ionen-Notebooks < .

Das ist in der Tat der Artikel, auf den ich mich bezog. Ich entschuldige mich dafür, dass ich nicht gutgeschrieben habe, wo gutgeschrieben wird, aber ich habe eine Menge Dinge im Internet gelesen. Es ist schwer nachzuverfolgen, wer was geschrieben hat. Ich muss es irgendwo anders gelesen haben

Das "im Kühlschrank aufbewahren" ist ein Mythos. Lithium-Ionen-Perfeder müssen kühl gehalten werden, aber Raumtemperatur reicht aus, und darunter gibt es keine nennenswerten Vorteile. Danke übrigens für das Kompliment.

Ich wollte sagen, dass ich Rob kannte, bevor er Autor war, aber ich glaube, ich kann nicht.

Kann immer noch nicht blinken, kann ich

Beliebte Beiträge