{title}

So nützlich der Such-Assistent und die Such-Tools in XP und Vista sind, ist jemand wie ich und möchte manchmal das gute alte Dateisuch-Tool verwenden, das mit Windows 98 geliefert wird ?: Es gibt etwas nur Nützliches, das mir gefällt - und Ihnen Sie müssen nicht unbedingt durch eine Million Sprechblasen klicken, um die richtigen Optionen zu finden, UND die Suche beginnt nicht von vorne, wenn Sie Dateien auf der Festplatte ändern Eine vollständige exakte Replik, die vollständig mit XP/Vista kompatibel ist und fast genauso aussieht und funktioniert, aber SCHNELLER als die 98-Version ist und nicht die maximale Anzahl an Dateien hat, die es finden kann.) Und ich wollte wissen, ob ich das tun würde sei die einzige Person, die es benutzt, oder ob ich mir die Mühe machen sollte, einen Installer für den kleinen Kerl zu erstellen.

Einverstanden. Fashes Pfeifen und Fürze verkaufen ein Produkt. Das heißt aber nicht, dass sie es besser machen.

Ich werde es in einem Herzschlag verwenden. Wie ist es, das Vista zu überarbeiten ("durch 7 Reifen springen, um zu den grundlegenden Explorer-Einstellungen zu gelangen"), während Sie dabei sind? ?

Ich werde es benutzen! Aber ich denke, nur die ganze Datei mit einem Read me in einem Zip (RAR oder sonst.) Reicht aus

Nun, ich würde es gerne so machen, aber im Moment bringe ich meine "BCFile" -Dateiobjektbibliothek nur so weit, dass ich sie für diese Art von Projekt (COM-DLL) verwenden kann, das registriert werden muss Wie bei einigen VBAccelerator-Steuerelementen (für die Listenansicht usw.) könnte BUT-I einfach eine Batch-Datei mit den entsprechenden regsvr32-Befehlen einschließen. und geben Sie einfach an, dass dies ausgeführt werden soll, bevor das Programm ausgeführt wird. Andererseits wäre es schön, ein Deinstallationsprogramm zu haben. Beenden Sie einfach die Suchklassen, die dies verwenden würde. Ich erinnere mich, dass meine größte Hürde bei meinen vorherigen Versuchen darin bestand, dass das Kontextmenü angezeigt wurde, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken. Ich werde nicht die Horrorgeschichte erzählen, die das in VB6 zeigt. Natürlich macht es keinen Spaß, mit Pidls in einer Pointer-fähigen Sprache wie C ++ umzugehen. VB6 macht die Sache nur noch schlimmer. Und als ich damit fertig war, habe ich ein Upgrade auf XP durchgeführt. und keines der Icons hatte Alpha. Ich habe die alte Version vor langer Zeit zusammen mit mehreren anderen Projekten verloren, aber sie könnte sich irgendwo auf meinen alten CD-Rs verstecken. Ich habe sie ein paar Mal nach alten Sachen durchsucht und hier und da ein paar alte Schätze gefunden, aber leider nur Projekte, die ich bereits komplett umgeschrieben und verzehnfacht habe. "Offensichtliche" Verbesserungen, die ich wahrscheinlich regelmäßig vornehmen sollte Übereinstimmungen der Ausdrucksdateispezifikationen sowie reguläre Ausdrücke für den enthaltenen Text - aber diese sind "trivial" hinzuzufügen im Vergleich zu dem, was ich bereits in Bezug auf die Dateisuch-APIs getan habe. Ich zähle nur drei hoops.press alt.press t.press o.folder options.Or ist das nicht wahr?

OKAY. Ich habe hier meine eigene Peitsche geknackt und schließlich das "Such" -Projekt dafür erstellt. Bisher sieht es so aus: Der einzige Code, den ich bisher geschrieben habe, ist der Code zum Erstellen der Registerkarten, zum Wechseln zwischen den Steuerelementen auf den einzelnen Registerkarten und zum Erstellen des Statusleistentexts. In der Combo "Suchen in" werden nur Laufwerke aufgelistet Im Moment - aber ich hatte ein Steuerelement, das das Namespace-Zeug anzeigt, das das win98-Dialogfeld "Suchen" enthält. Untergeordnete Ordner und Durchsuchen-Steuerelemente fehlen ebenfalls, und ich habe die Menüs noch nicht hinzugefügt (mit der Idee, die VB Accelerator-Befehlsleiste zu verwenden) Dies ist umso ansprechender, als ich bereits ein großes Modul speziell für die Umwandlung eines XML-Dokuments in ein Menü geschrieben habe. Dies ist jedoch ein weiterer Verweis auf MSXML. grrr. Soweit so gut, ist der gesamte Suchcode fast vollständig. In Kürze wird es darum gehen, es einfach zum Laufen zu bringen und zu versuchen, die positiven Nuancen der Win98-Suche zu duplizieren.

Nein, ich habe gerade davon gesprochen, in ein Explorer-Fenster zu gelangen. Keine Ordneroptionen einmal in.

Ah, ok. Was ist mit Windows-Taste + E? Meine neue Lieblingsverknüpfung.

Jeder hat Locate32 von ausprobiert www.locate32.net/ ? Meinung?

Ich habe die Windows-Suche lange nicht mehr angerührt. Es ist einfach zum Kotzen. Ich benutze SuperFinder: //freewarewiki.com/SuperFinder , welches unter Explorer mit der rechten Maustaste installiert wird.

Wahnsinn, hör auf, mir die Konkurrenz zu zeigen! Obwohl meine FileSearch-Klasse bereits alles kann, was sie kann, schmerzt mich nur eine blutige Benutzeroberfläche. Aber der SuperFinder brachte mich auf eine andere Idee: Ausgeschlossene Masken. Ich habe dasselbe für Attribute getan, da meine "Directory" -Klasse Unterverzeichnisse und Dateien trennen muss, aber es ist mir nie eingefallen, dasselbe für Dateimasken zu tun. Eine nützliche Funktion mit minimalem Aufwand. Das Erstellen von XP/Vista-kompatiblen Benutzeroberflächen mit VB6 ist ein großer Aufwand, der sich jedoch ohne Grund lohnt.

Warten auf Ihr Endprodukt

Einige gute Fortschritte wurden erzielt. Aktueller Screenie: Einige offensichtliche Probleme sind, dass die Ausschlussmaske nicht funktioniert, da sie gegen den vollständigen Pfad getestet wird. Aus dem gleichen Grund, dass in der Spalte "Dateiname" auch das Verzeichnis angezeigt wird, sollte dies eine separate Spalte sein funktionieren einwandfrei, einschließlich des Alpha-Kanals, keine Probleme, von denen ich dachte, dass sie mein Hauptproblem sind. Ich erhalte nicht überraschend Fehler (die im Code ignoriert werden, sodass die Datei einfach nicht angezeigt wird), wenn ich versuche, die zu erhalten Informationen (GetFileInformationByHandle) einiger durch das Betriebssystem geschützter Dateien, z. B. pagefile.sys.Auch zufällige Ordner schleichen sich weiter in die Ergebnisse ein, obwohl ich FILE_ATTRIBUTE_DIRECTORY maskiere, was, gelinde gesagt, ärgerlich ist enthalten sein, insbesondere für Masken-/Ausschlusssuchen, da sie nicht wirklich die Informationen benötigen, die meine CFile-Klasse so geschickt abzurufen versucht. Könnte das Feld "Größe" überarbeiten, aber ich kann mir wirklich keine bessere Methode vorstellen. jetzt zählt es s Die Häufigkeit, mit der die Gesamtzahl der Bytes durch 1024 geteilt werden muss, um 1024 zu unterschreiten. Diese Zahl wird dann als Index für ein String-Array ({"Bytes", "KB", "MB", "GB") verwendet "} fürs Erste) und setzt die tatsächliche Byteanzahl in Klammern fort. Und einige Änderungen an der Benutzeroberfläche, die ich demnächst vornehmen werde, beinhalten Größenänderungen, die recht gut funktionieren, aber die Boxen sollten zusammen mit dem Rest der Breite erweitert werden. es ist ein work in progress.

Mach weiter

Angenommen, ich habe im obigen Bild etwas bemerkt. Die Spaltenüberschriften ab der Größe rechts verwenden das Symbol für eine DLL/OCX. Ich muss dieses Problem untersuchen. Eine Sache, die ich wirklich ansprechen muss, ist der Absturz, der auftritt, wenn versucht wird, mehr als einmal zu suchen. LOLboth von diesen bezog sich auf diese gesprengte ImageList. Obwohl das Kontextmenü mit der rechten Maustaste nahtlos mit dieser App zusammenarbeitet, ist das ein bisschen verdirbt nach einem langen Kampf mit PIDLs vor ein paar Monaten, um es zum Laufen zu bringen. UI-Design ärgert mich. Ich bevorzuge die Codierung. Es ist ein notwendiges Übel. EDIT: Der Icon-Fehler wurde behoben. Funktioniert auch für Suchvorgänge nach der ersten Suche.

Ich nehme an, es wird nach versteckten und Systemdateien suchen?

Im Moment ist dies der Fall, aber das wird später zu einer Reihe von Kontrollkästchen. Im Moment verwendet meine Extended Search-Klasse "CFileSearchEx" meine Hauptklasse "FileSearch" und filtert die Ergebnisse, bevor sie dem Aufrufer (in diesem Fall dem Suchprogramm) übergeben werden ) ermöglicht die Auswahl von Attributen, die Dateien haben müssen, und von Attributen, die Dateien nicht haben dürfen. Das Suchprogramm fordert jetzt dazu auf, alle Verzeichnisse auszuschließen und alles andere einzuschließen Diese Parameter werden an die Search-Klasse übergeben. Und eine kurze Überprüfung, wenn ich das Element hinzufüge, und die ausgeblendeten Dateien können auch als Geisterbilder angezeigt werden. Das einzige Problem besteht darin, einige Informationen für einige Systemdateien wie pagefile.sys abzurufen. Diese ignoriere ich einfach Ich bin sicher, es gibt eine Möglichkeit, die Größe und andere Informationen aus der Datei abzurufen, ohne dass zum Öffnen tatsächlich Zugriffsrechte erforderlich sind. Der Explorer kann dies ebenso wie die meisten Dateimanager von Drittanbietern.

Obwohl ich die Idee der Shareware liebe, kann ich 8 Dollar für den Projektentwicklungsfonds einbringen.

Hmmm, ich habe mir eine sehr interessante Ergänzung für die Registerkarte "Erweitert" ausgedacht. Verschieben Sie das in der win98-Version vorhandene Material auf die erste Registerkarte (einige Größen- und Typüberprüfungen usw.), und lassen Sie die Verwendung von zu Benutzerdefinierte VBScript/Javascript-Funktionen, um festzustellen, ob eine Datei die Kriterien erfüllt. Eine gute Idee, die sich leicht umsetzen lässt. Ihre Aktienoptionen sind jetzt zu sehen. Die BASeCamp Corporation, die mit Microsoft zusammenarbeitet. Unser Slogan: "Wir haben kein BOB geschaffen." du hast es hier zuerst gesehen. Nur zwei Angestellte, ich und meine Katze, die sowieso nicht wirklich meine sind und wirklich einer dieser Wegwerfangestellten. Aber er ist so verdammt flauschig, dass ich ihm nur sagen kann, dass er nicht gebraucht wird. Warum er mir gestern sogar einen toten Vogel angeboten hat. Ich war so berührt, dass ich gekotzt habe, und das liebende Biest stürzte sich auf mein Erbrochenes, alles nur, weil er mich so sehr liebt. OH KITTY CAT ODER KITTY CAT, ICH DENKE, ICH HATTE HEUTE EINEN ZU VIELEN KEGELN. Antwort: "Hey, lass mich runter, oder ich muss etwas tun, wie- ahh, was ist das für ein Wort, ich lege meine Klauen gegen deine Haut und ich reibe sie ein bisschen grob, ARGGH, das wird mich verrückt machen! "" Scratching "" Ja, das ist es, das ist es.

BaSC ist bereits an der Börse notiert. ?

Ich hatte große Hoffnungen auf Super Finder, denn obwohl ich mit Windows Search einigermaßen zufrieden bin, spiele ich gerne mit Alternativen, aber ich verwende es nicht oft, weil Sie nicht mehrere gefundene Dateien auswählen können.

Hmm, also habe ich SuperFinder in diesem Bereich von Anfang an verbessert. Im Moment wirkt es nur auf das erste ausgewählte Element (IE, mit dem Rechtsklick-Menü). Ich sollte das reparieren lassen.

ArrghOK Ich habe gelogen. Es stellte sich heraus, dass ich nur gedacht habe, dass mein Rechtsklick-Menü mit mehreren Dateien funktioniert hat. Ich hatte in meinen Kommentaren nur umrissen, was mit mehreren Dateien zu tun ist. Unnötig zu erwähnen, dass ich wieder in das chaotische Geschäft von IShellFolder, PIDLs und den Großen einsteigen musste Gute Nachrichten sind, dass es jetzt zu funktionieren scheint. Aber ich muss ein einzelnes Problem ansprechen - das Kontextmenü, das über die Shell-Funktionen bereitgestellt wird, funktioniert nur mit mehreren Dateien in demselben Verzeichnis. Natürlich werden bei einer Suche Dateien in mehreren Verzeichnissen gefunden, sodass ich mir Gedanken über ein akzeptables Design mache, das Sinn macht. Ich könnte eine Überprüfung durchführen, um festzustellen, ob sich die ausgewählten Dateien alle im selben Verzeichnis befinden. und wenn nicht, könnte ich einfach mein eigenes benutzerdefiniertes Menü anzeigen (das die am häufigsten verwendeten Kontextmenüs wie Ausschneiden, Kopieren und Einfügen enthält. Wenn ich mich fett fühle, zähle ich möglicherweise das Menü "Senden an" auf Die Shell-Routinen, die mehrere Dateien akzeptieren, akzeptieren nur mehrere Dateien im selben Verzeichnis. Andererseits besteht der häufigste Grund für die Auswahl mehrerer Dateien in einem Suchergebnisfenster darin, sie von ihrem aktuellen Speicherort auszuschneiden oder zu kopieren Was wäre die intuitivste Möglichkeit, Kontextmenüs für mehrere Dateien bereitzustellen?

Ich verwende die Windows-Suche häufig, um Dateien zu finden, die sich sowohl in einem Ordner als auch in Ordnern darunter befinden, und um sie in einer "Detailansicht" -Liste anzuzeigen. Dann kann ich nach einer Spaltenüberschrift sortieren. Nachdem ich das getan habe, muss ich oft eine nicht oder nur teilweise zusammenhängende Auswahl mit Strg und/oder Umschalt + Linksklick treffen und zum Schluss mache ich einen Rechtsklick. Jedes "verbesserte" Dateisuchwerkzeug schlägt für mich fehl, wenn ich nicht alle diese Dinge tun kann.

Hallo

So löschen Sie Adressen aus der Adressleiste

Welcher Browser? Welche Version?

Wenn IE. Gehen Sie zu Extras, Internetoptionen, Löschen, Verlauf löschen

In Firefox können Sie die Adressen löschen, indem Sie einfach auf der Tastatur die Entf-Taste drücken.

Beliebte Beiträge