{title}

Wie hänge ich den Inhalt einer Textdatei an das Ende einer anderen Textdatei an? Ich habe zwei Textdateien, A.txt und B.txt. Ich möchte den Inhalt von B.txt an das Ende von A.txt.NOTE anhängen: Ich habe das Wort "append" gesucht, aber anscheinend gibt es einen APPEND-Befehl, der dem PATH-Befehl in gewisser Weise ähnlich ist. Dies ist nicht das, wonach ich suche. Microsoft Windows XP

Außerdem geben Hilfedateien an, dass der Befehl COPY meine Dateien zusammen mit der Funktion "+" anfügt. Ich hatte auch mit diesem Befehl keinen Erfolg. COPY A.txt + B.txt A.txtCOPY A.txt B.txt + A.txtCOPY A.txt + B.txtAuch mache ich dies in einer Batch-Datei. Vielleicht macht das einen Unterschied. Tim C

Neue Informationen Ich konnte APPEND in der DOS-Befehlszeile ausführen, aber nicht in der Batch-Datei.

TYP B.TXT >> A.TXT sollte b.txt an a.txt anhängen (Großbuchstaben dienen nur zur Hervorhebung) Kopieren von a.txt + b.txt erfordert eine neue Ausgabedatei, eine Datei kann nicht auf sich selbst kopiert werden. copy a.txt + b.txt c.txt (c.txt würde die angehängten Dateien enthalten.) Dies ist keine anerkannte Verwendung für den Befehl Append. Geben Sie Append /? an der Eingabeaufforderung, um die Syntax zu überprüfen. Viel Glück

Dusty, danke. Der Befehl TYPE funktioniert

Vielen Dank, dass Sie zurückgekommen sind, um Ihren Erfolg zu melden. Ein weiterer Gewinner

Würde ein Perl-Skript zum Kombinieren mehrerer Dateien schneller funktionieren? Ich muss 4 Dateien, die mindestens ein Gig sind, in einer Datei kombinieren.

Ich sollte nicht so denken. Es ist nur eine andere Art, das Dateisystem zu manipulieren.

Einen Twin Boot machen

Vor ein paar Jahren habe ich meinen alten Laptop für einen Dual-Boot zwischen DOS und Linux eingerichtet. Ich möchte das auf einem anderen Computer einrichten - aber ich kann mich nicht erinnern, wie - hat jemand eine Referenz, zu der ich gehen kann? Ich möchte zwischen Windows-ME und Linux wechseln (hauptsächlich, weil Linux nicht über die Treiber für mein D-Link Wireless verfügt)

Ich versuche ein ähnliches Projekt auf meinem Desktop. Ich habe Probleme, mit fdisk eine neue Partition zu erstellen, um die Linux-Distribution vorzubereiten.
Win ME frisst meine ganze Fahrt am Mo auf. Ich habe den Rat auf dieser Site bezüglich der Festplattenpartitionierung befolgt, aber es funktioniert nicht. Weitere Informationen findest du in meinem Beitrag im dos-Thread
Wenn Sie irgendwelche Freuden/Ratschläge haben, lassen Sie es mich wissen - es macht meinen Kopf rein !!!!
Vielen Dank Kumpel !!

Hier ist eine Antwort, die ich von Merlin2 in einem anderen Thread erhalten habe
Es wird erklärt, wie fdisk und einige Partitionierungsprinzipien verwendet werden. Keine Ahnung, wenn Sie darüber hinaus sind, aber es sollte einige Hinweise geben.
' www.newlogic.co.uk/kbase/fdisk/page1.htm
meine version von linux> knoppix kde 3.1 läuft von der festplatte und ich muss die festplatte nicht> fdisk partitionieren www.knoppix.net/docs/index.php/KnoppixKDE '
Erklärt auch, was ich denke, ist eine kleine Linux-Distribution, die auf Windows-Desktop ausgeführt wird. interessant. Ich bin immer noch verwirrt!!! Nur eine weitere Option, denke ich
Hoffe, dass irgendetwas davon Kumpel hilft

Erstellen Sie mit Norton Partition Magic Speicherplatz für eine Linux-Distributionspartition auf Ihrer Festplatte. Die neue und einige frühere Versionen von Ubuntu Linux installieren automatisch einen Dual-Boot mit "Grub". Auf diese Weise können Sie auswählen, welches Betriebssystem Sie beim Start laden möchten.

Ich weiß nicht, ob die Leute in diesem Thread in der Lage sind oder immer noch versuchen, einen Dual-Boot zu machen, aber ein kostenloses Partitionierungsprogramm zum Anschauen ist Gparted .

Dieser Thread wurde von 2004 wiederbelebt. Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass das Original-Poster es auf die eine oder andere Weise gelöst hat. Bitte, Leute, versucht relevant zu bleiben.

Ich habe mehrere Desktops gebaut und alle Dual Boot. Ich habe sogar mein altes IBM Thinkpad 390E zum Dualbooten von Xubuntu und Win2K. Auf den Desktops verwende ich zwei verschiedene Festplatten. Ich verwende PATA-Laufwerke (mit breitem Flachbandkabel), da diese am einfachsten in Betrieb zu nehmen sind. Installieren Sie Windows auf dem ersten Laufwerk. Sie installieren Windows zuerst, da es den Bootloader überschreibt, wenn Sie Ihre Linux-Installation nicht unbrauchbar machen. Installieren Sie dann Linux auf dem zweiten Laufwerk. GRUB (oder LILO) wird auf dem MBR installiert und sollte Ihnen beim Booten die Wahl zwischen Linux oder Windows geben. Viel Glück!

Dieser Thread wurde von 2004 wiederbelebt. Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass das Original-Poster es auf die eine oder andere Weise gelöst hat. Bitte, Leute, versucht relevant zu bleiben.

Heiliger Moly, 2004? Ich glaube, ich kann tote Menschen riechen.

sehr geehrter www.blackviper.com siehst du das

Hey Mann, ich bleibe immer noch in Kontakt w/blckvipr. Und nur zum Teufel. Wenn ich nachträglich ein separates Teil einrichten möchte, verwende ich Teilmagie. Hat zumindest für mich gearbeitet.

Beliebte Beiträge