{title}

Ich besitze einen 3 Jahre alten Laptop der ASUS X5DIJ-Serie, auf dem Windows 7 Home Premium 64-Bit-SP1 ausgeführt wird (Upgrade von Vista-Entsprechung). Es wird mit IE 9 Norton 360 5.0 ausgeführt und die Internet-Software AOL 9.6 ist installiert. Seit einiger Zeit tritt das zufällige/sporadische Problem auf, dass die Maschine durch Klicken einfriert und manuell ausgeschaltet und neu gestartet werden muss. Verschiedene Überprüfungen und Virenprüfungen haben nichts ergeben, und das Gerät kann manchmal zwischen den Episoden tagelang einwandfrei funktionieren. Heute wird es jedoch nach einer solchen Klick-Episode keine Fenster mehr laden/booten. Das BIOS wird in Ordnung geladen, aber nach dem Anzeigen des Fensters 'Windows wird nur ein schwarzer Bildschirm und ein Mauszeiger angezeigt (beweglich). Dies wird durch nichts geändert (Control Alt Delete eingeschlossen) und der Computer muss manuell ausgeschaltet werden. Ich habe versucht, die Wiederherstellungs-Disks, die ich beim Upgrade auf Win7 erstellt habe, die Windows 7-Installations-Disks und die ursprünglichen Vista-Wiederherstellungs-Disks ohne Wirkung zu laden. Ich frage mich, was das Problem sein könnte und wie/ob ich es beheben kann. Ich habe den Verdacht, dass die Festplatte fehlerhaft ist, aber da mir das noch nie passiert ist, weiß ich es nicht genau. Ich hoffe, es ist nicht so ernst. Bitte fragen Sie, ob Sie weitere Informationen benötigen. Vielen Dank.

Meinen Sie, Sie hören ein Klickgeräusch vom Laptop, wenn diese Einfrierungen auftreten? Dies ist oft ein Zeichen für eine ausgefallene Festplatte. (Das "Klicken des Todes")

Ja, das Klicken hat begonnen und der PC ist eingefroren. Könnte danach wieder gut funktionieren, aber diesmal nicht.

Wie Salmon Trout sagte, würde man annehmen, dass das Klicken von der Festplatte kommt. Es ist wahrscheinlich gescheitert. Manchmal funktionieren sie ein bisschen, nachdem das Klicken begonnen hat, und schlagen dann vollständig fehl. Das hört sich nach dem an, was Sie beschreiben.

Wenn das Klicken von der Festplatte stammt, ist es fehlgeschlagen.

Wenn also die Festplatte ausgefallen ist, besteht die einzige Möglichkeit darin, entweder den PC oder die Festplatte zu ersetzen. Wie einfach wäre es, die Festplatte auszutauschen und Windows neu zu laden? Soweit ich herausfinden kann, ist es ein SATA-Laufwerk, 500 GB. Es scheint eine Schande zu sein, die ganze Maschine zu schmeißen, wenn nur die Festplatte ausgefallen ist. Der Rest der Maschine scheint in Ordnung zu sein. Nochmals vielen Dank

Nun, eine schnelle Google zeigt gebrauchte bei Ebay für rund 200 Dollar. Ein 500-GB-SATA-Laufwerk für einen Laptop kostet rund 80 US-Dollar. Sie sind leicht zu installieren, und wenn Sie über geeignete Installationsdisketten verfügen, können Sie Windows neu installieren. Ob Sie diese Maschine retten oder eine neue kaufen möchten, ist Ihre Entscheidung.

Vielen Dank. Ich habe nach neuen Festplatten gesucht. Ich bin nicht sicher, für welche Marke ich mich entscheiden soll. Empfehlungen. Sie waren auf Amazon und Toshiba-Festplatten und haben gute Kritiken. Sollte es also ziemlich einfach sein, Windows auf ein neues Laufwerk zu laden? Ich habe eine Windows 7-Upgrade-CD des Herstellers (Asus) sowie selbst hergestellte Wiederherstellungs-CDs. Ich vermute, dass die von Asus gelieferte Windows-CD den Job erledigt.

Eine Aktualisierungsdiskette? Upgrade von was? Zu was? Eine Aktualisierungsdiskette funktioniert im Allgemeinen nur, wenn sie ein qualifiziertes Produkt findet. Beispielsweise sucht eine Windows 7-Aktualisierungsdiskette nach einer früheren Installation von z. B. Vista oder XP. Darüber hinaus gibt es "Aktualisierungspfade", sodass Sie eine Vista Home Basic-Installation nicht auf Windows 7 Professional aktualisieren können. Wenn Sie einen leeren Datenträger haben, werden Sie nach einem qualifizierten Produktinstallationsdatenträger gefragt. Also, was sind diese hausgemachten Wiederherstellungsdisketten? Enthalten sie ein Systemimage (Windows 7 oder was?) Oder funktionieren sie mit einer Wiederherstellungspartition (die nicht mehr vorhanden ist, wenn Sie eine neue Festplatte verwenden).

Zu 'Lachsforelle' Entschuldigung, ich hätte klarer sein sollen. Der Laptop wurde ursprünglich mit Vista geladen, aber da dies kurz vor dem Erscheinen von 7 war, gab es später ein kostenloses Upgrade auf 7. Dies ist die 'Upgrade-CD', auf die ich oben verwiesen habe. Wenn ich es mir noch einmal ansehe, bin ich mir nicht sicher, ob es das ist, was ich brauche, um 7 auf eine neue Festplatte zu laden. Als das Betriebssystem letztes Jahr durch Viren beschädigt wurde und ich die CD zum Wiederherstellen des Betriebssystems verwendete, erinnere ich mich eindeutig daran, dass mir die Option gegeben wurde Wiederherstellung der vorhandenen Installation oder Neuformatierung des Laufwerks und Installation einer neuen Kopie von 7 auf dem Computer. Ich denke, das ist, was ich gehofft hatte, mir zu erlauben, es zu verwenden, um 7 auf einer neuen Festplatte zu installieren. Ich habe auch 3 Sätze von hausgemachten Systemwiederherstellungs-/Systemimagediscs. Eine für das ursprüngliche Vista-Betriebssystem, eine für & gemacht, als ich auf 7 upgegradet habe, und eine dritte, als ich das Betriebssystem letztes Jahr neu laden/wiederherstellen musste. Ich denke, dass dies auch eine Neuformatierung und Neuinstallation sowie ein erneutes Laden/Wiederherstellen der vorhandenen Installation ermöglicht. Wenn die direkte Installation von 7 auf einer neuen Festplatte fehlschlägt, ist es dann möglicherweise möglich, die Vista auf einer neuen Festplatte wiederherzustellen und dann auf 7 zu aktualisieren, als wäre es die alte Festplatte? In der Tat "Kopieren" der Original-Festplatte? Ich hoffe das macht Sinn. Immer noch nicht ganz 100% mit der richtigen Terminologie.

Ich glaube, es bot Ihnen die Möglichkeit, eine neue Version von Windows 7 zu installieren, da es ein geeignetes Produkt gefunden hat (Windows 7 selbst oder Vista). Dies wäre auf einer neuen (leeren) Festplatte nicht vorhanden. Es würde jedoch nicht schaden, dies zuerst zu versuchen. Ich denke eher, dass dies das wahrscheinlichste Ergebnis ist. Probieren Sie jedoch die Wiederherstellungsdatenträger in umgekehrter Reihenfolge aus, d. H. Den neuesten zuerst, da dies so klingt, als ob die beiden neuesten W7 wiederherstellen könnten, und verwenden Sie den ursprünglichen Vista-Datenträger als letzte Möglichkeit, wenn die anderen nicht funktionieren. Dann würden Sie das Windows 7-Upgrade anwenden. Es macht vollkommen Sinn. Ihr Verständnis der Terminologie ist für mich absolut in Ordnung.

Ich frage mich, ob Sie dies durch Anschließen der Festplatte an einen anderen Computer über ein USB-IDE/SATA-Gehäuse bestätigt haben. Nur um sicherzugehen, dass der schwarze Bildschirm in Beziehung steht oder nicht.

Nein, ich habe nicht die erforderlichen Gehäuse/Anschlüsse. Ich vermute, was ich brauchen würde, ist ein Standardgehäuse, das verwendet wird, um eine interne Festplatte in eine externe Festplatte zu verwandeln?

Ich wollte nur ein Update zum Problem geben. Havent hat seit dem letzten Posting viel getan, ist aber kürzlich wieder darauf zurückgekommen. Aktuelle Situation; Festplatte offenbar kaputt, Recovery-Optionen gehen nicht. Bootfähige Disks, einschließlich Hersteller, hausgemachter Wiederherstellung und einer LINUX OS-Bootdiskette, booten den Computer nicht. Verdacht auf einen anderen Fehler (mit optischem Laufwerk?). Wollte nacheinander versuchen, Festplatten und optische Laufwerke von einem anderen Computer zu laden, aber beide waren nicht kompatibel. Denken Sie an externe optische Laufwerke, die entweder von einem anderen Computer konvergieren oder ein fertiges Laufwerk bereitstellen. Ich war verwirrt, was ich tun sollte, um die Idee fürs Erste beiseite zu legen. Dann fiel mir ein, dass Linux-Betriebssystem-Downloads auf einem USB-Stick-Laufwerk installiert und zum Booten eines PCs verwendet werden konnten. Dies würde das OD umgehen und die Maschine booten lassen. Dies habe ich getan und es hat funktioniert A1. Die Maschine funktionierte gut vom Stick gebootet und ich konnte ohne Probleme auf die Festplatteninhalte des PCs zugreifen, so dass ich die Dateien zumindest leicht wiederherstellen kann. Dies hat mich jedoch verwirrt. Wenn die Festplatte kaputt ist, warum kann ich dann mit einem über USB gebooteten Ubuntu-Betriebssystem auf die darauf befindlichen Dateien zugreifen? Bedeutet dies, dass das Problem kein Festplattenfehler ist? Was ist mit dem optischen Laufwerk? Beweist dieser Test, dass es sich um eine Pleite oder ein anderes Problem handelt? Könnte der Fehler Software und nicht Hardware sein? Sie wissen nicht, was Sie jetzt tun sollen. Sollte ich versuchen, Ubuntu auf der Festplatte zu installieren und sehen, was passiert? Gibt es eine Möglichkeit, Windows ohne Verwendung der Festplatte oder des optischen Laufwerks zu starten/neu zu laden? Lohnt es sich, die Laufwerke (als externe Geräte) auf einem anderen Computer zu testen? Kann mir jemand bitte einen Rat geben?

Anschließen des Webs an meine Laptop-Computer

Ich habe einen Laptop. Ich weiß nicht genau, was es ist, aber ich weiß, es ist ein HP Pavillon. Das Betriebssystem ist Windows XP. Mein Router ist ein Linksys Wireless-G Broadband-Router. Es gibt Internet für meinen Nintendo Wii, der sich direkt neben meinem Laptop befindet, sodass ich weiß, dass das Signal so weit reicht. Aber mein Laptop bekommt kein Internet. Jede Hilfe wird gebeten. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, fragen Sie.

Verfügt dieser Laptop über drahtlose Funktionen? Ist er fest mit dem Router verbunden? Verfügt er über drahtlose Funktionen? Ist er auf dem Laptop aktiviert? Möglicherweise befindet sich irgendwo auf dem Laptop eine Taste, die die WLAN-Verbindung aktiviert/deaktiviert. Ohne die Modellnummer des Laptops zu kennen. Es ist schwer zu sagen. Hat dieser Laptop jemals zuvor eine Verbindung zum Internet hergestellt?

Es wurde zuvor eine Verbindung zu einem Kabel-Internet hergestellt. Ich habe die Netzwerkverbindungen überprüft und es wird eine Verbindung mit dem Namen "1394-Verbindung" angezeigt, die verbunden ist. Immer noch kein Internet. Auf der Tastatur befindet sich eine Schaltfläche mit der Bezeichnung "Wireless". Ich habe versucht, es zu schieben, aber nichts passiert.

Wenn Sie diese Taste drücken, schaltet sich ein Licht ein oder aus. Haben Sie überprüft, ob der Laptop drahtlose Verbindungen in Ihrer Nähe (einschließlich Ihres Routers) anzeigen kann? Wenn der 1394 verbunden ist, müssen Sie möglicherweise die drahtlose Verbindung reparieren, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol klicken und die Option Reparieren auswählen. Ist Ihr Router auch durch WEP, WPA geschützt? Möglicherweise müssen Sie sicherstellen, dass der Laptop Ihren Router sehen kann, und dann mit dem entsprechenden key.try eine Verbindung herstellen.

Ein Licht geht nicht aus. Ich habe schon einmal versucht, es zu reparieren, aber es hat nicht funktioniert. Der Laptop ist ein "HP Pavilion zv5034us". Ich werde überprüfen, durch was es geschützt ist.

Beliebte Beiträge