{title}

Ich habe eine einfache Batch-Datei geschrieben, um ein Verzeichnis zu lesen und alle Dateien in another.txt auszugeben. file.Code: @echo offcd C: Produktionsänderungsaktionen Inputdir/b> "C: Dokumente und Einstellungen Benutzername Desktop Imports.txt" Ich versuche jetzt, alle diese Dateinamen in diese Zeile zu setzen einer anderen Batch-Datei. Code: @echo offcls: startcd C: Programme Thunderhead35Thunderhead.Importer.exe -user DPS Benutzername -conflict overwrite -verbose -file INSERT FILE NAME FROM IMPORTS.ZIP zweite Batch-Datei einzeln und die Thunderhead.Importer.exe ermöglicht nicht ".zip" für mich, um sie alle auf einmal zu tun. Also muss der Stapel in der Lage sein, jede Zeile zu lesen, sie in den zweiten Stapel einzufügen, dann die Stapeldatei ausführen zu lassen und dann alle Dateinamen erneut durchzugehen.

was willst du eigentlich machen

Dies sollte funktionieren: Code: @echo offcd/d C: Programme Thunderhead35for/f "tokens = delims =" %% vin ('dir/b "C: Produktionsänderungsaktionen Input") do (Thunderhead .Importer.exe -user DPS \% username% -conflict overwrite -verbose -datei "%% v") Überprüfen Sie den Benutzernamen. War nicht sicher, ob das ein Literal oder die Systemvariable ist.

Danke. Ich werde das ausprobieren. Der "Benutzername" ist ein bestimmter Benutzername, in den ich ihn ändern werde. Ich habe es aus Datenschutzgründen in einen Benutzernamen geändert. Ich werde Sie gleich informieren, wie das funktioniert.

Okay. Ich habe es zum Laufen gebracht. Ich musste eine kleine Änderung vornehmen, um die Datei korrekt lesen zu können: Code: @echo offcd/d C: Programme Thunderhead35pausefor/f "tokens = delims =" %% v in ('dir/b "C: Produktionsänderungsaktionen Eingabe") do (Thunderhead.Importer.exe-Benutzerdomäne Benutzername-Konflikt überschreiben -verbose -Datei C: Produktionsänderungsaktionen Eingabe "% % v ") pausiert, ohne diesen Teil hinzuzufügen, und sagte immer wieder:" C: Programme Thunderhead35 whateverthefilename.zip kann nicht gefunden werden. "Und ich musste zwei Schrägstriche einfügen, damit es richtig gelesen wird. Vielen Dank für die Hilfe! ! Stimmt etwas nicht mit der Art und Weise, wie ich es optimiert habe?

Kein Ding. Jede Optimierung, die funktioniert, ist eine gute Optimierung.

Code: @echo offcd/d C: Programme Thunderhead35pausefor/f "tokens = delims =" %% v in ('dir/b "C: Produktionsänderungsaktionen Input") do (Thunderhead.Importer.exe -user domain benutzername-conflict overwrite -verbose -file C: Produktionsänderungsaktionen Input "%% v") pauseKönnen Sie erklären, was einige davon tatsächlich bedeuten? Ich denke, die for und do befinden sich dort, wo ich verloren bin Auf was dies tatsächlich tut.Tokens = delims = nothing ??? Warum ist die Variable %% v ??? Ich möchte dies verstehen, damit ich später keine ähnliche Frage stellen muss. Vielen Dank.

Token = Token = 2 definiert 3 Variablen (Token) Token = 1 definiert 2 Variablen Token = definiert 1 Variable Hätte ich Token = 1 verwendet? Ja! Go figure! Delims = nothing Die Standardbegrenzer sind Tabulator und Leerzeichen. Durch das Überschreiben ohne Trennzeichen wird vermieden, dass Daten gelöscht werden, wenn Dateinamen Leerzeichen enthalten. Warum ist die Variable %% v ??? Warum nicht? Die deklarierte Variable kann ein beliebiger Groß- oder Kleinbuchstabe sein. Numerische Zeichen können verwendet werden, sind jedoch leicht mit Befehlszeilenargumenten zu verwechseln. Verwenden Sie jeweils die Token =, delims = und die deklarierte Variable zum Anweisung ist datenabhängig aufgebaut. Das zum Befehl ist sehr nuanciert. Diese Seiten sind viel beredter als ich sein könnte. Iterieren mit FOR ZUM

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Es wird sehr geschätzt.

Erfahren Sie, wie Sie private Informationen aus Vista löschen können.

Hallo zusammen, ich habe vor, meinen Laptop zu verkaufen, aber ich habe ihn aus zweiter Hand von einem anderen Benutzer gekauft und keine der CDs mit ihm bekommen. Ich möchte die Programme so gut wie möglich auf dem Laufenden halten, aber alle persönlichen Dateien und zugehörigen Informationen sicher löschen. Gibt es dafür eine gute Methode? Ich habe auch Vista. Ich habe gelesen, dass das Erstellen eines neuen Benutzerprofils mit Administratorrechten und das Löschen der Dateien aus dem anderen Profil möglicherweise funktioniert, aber ich bin nicht zu 100% sicher. Also alle Tipps wären toll. Danke Sakka

Möglicherweise befindet sich auf diesem Computer eine Wiederherstellungspartition. Die Wiederherstellungspartition formatiert das Laufwerk, löscht alle Daten und setzt den Computer auf die Werkseinstellungen zurück. Wenn Sie den Computer zum ersten Mal einschalten, tippen Sie beim Start wiederholt auf F11 oder F10.

Löschen Sie alles, was Sie löschen möchten, wie Sie es normalerweise tun (mit der Schaltfläche Löschen), und laden Sie es dann herunter ATF-Reiniger Verwenden Sie diese Option, um den Papierkorb zu leeren und temporäre Dateien zu bereinigen. Legen Sie dann wie folgt einen neuen Wiederherstellungspunkt fest: 1. Deaktivieren Sie die Systemwiederherstellung. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz. Klicken Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemwiederherstellung. Aktivieren Sie "Systemwiederherstellung deaktivieren". Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.2. Starten Sie Ihren Computer neu.3. Schalten Sie die Systemwiederherstellung ein. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz. Klicken Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte Systemwiederherstellung. Deaktivieren Sie "Systemwiederherstellung deaktivieren". Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK. Ihr PC sollte jetzt in Ordnung sein, aber alle Programme sind noch vorhanden.

Danke kpac - ich muss wirklich die Programme dort behalten. Ich werde das ausprobieren, sobald ich alle meine Dateien gesichert habe. Danke noch einmal!

Beliebte Beiträge