{title}

Hallo zusammen, ich habe mich gefragt, ob es möglich ist, eine Batch-Datei zu erstellen, die sich öffnet www.yahoomail.com , gibt meine Benutzer-ID und mein Passwort ein und meldet sich im E-Mail-Konto an. Ist dies unter DOS möglich? Ist es uns möglich, Eingaben über die Befehlszeile an die Webseite zu senden. Kann jemand dabei helfen? Salman Forelle, können Sie uns nützliche Eingaben geben. Vielen Dank im Voraus

PLZ erklären mir über Batch-Datei

Nicht dass ich wüsste. Versuchen Sie es mit VBScript, das auf verschiedene Arten damit umgeht. Eine Möglichkeit wäre, den Browser zu starten und Tastatureingaben an die gerenderte Seite zu senden. Dies kann erfolgreich sein, aber das Timing ist alles und jede Fehlzündung kann zu unerwarteten Ergebnissen führen. Eine zweite Möglichkeit wäre, eine Instanz des Browsers zu erstellen, in der Sie sowohl den Browser als auch die gerenderte Seite skripten können. Sie können dieses kleine Snippet als Vorlage verwenden, die die zweite Methode zeigt: Code:

Set IE = CreateObject ("InternetExplorer.Application") SetWshShell = WScript.CreateObject ("WScript.Shell") IE.Navigate "www.yahoomail.com" IE.Visible = True Do WScript.Sleep 5000Loop While IE.Busy IE.Document .All.Item ("login"). Value 'Benutzername nach Bedarf ändernIE.Document.All.Item ("passwd"). Value' Passwort nach Bedarf ändernWshShell.SendKeys "{ENTER}" Good luck. @ Balwinder Singh: Starten Sie Ihren eigenen Thread und seien Sie bitte genauer. Das ist wahrscheinlich nichts, aber ich bin es leid, Schatten um jede Ecke zu jagen.

Festplattengehäuse nicht erkannt

Ich verwende ein USB 2.0-Festplattengehäuse. Ich habe es beim ersten Versuch erfolgreich verwendet (ein bisschen Musik darauf gespeichert), aber jetzt ist es nicht unter "Arbeitsplatz" aufgeführt. Wenn ich zum "Geräte-Manager" gehe, wird es unter "Laufwerke - Visual Disk USB-Gerät" aufgeführt . In seinen Eigenschaften wird angegeben, dass es ordnungsgemäß funktioniert. Ich habe versucht, den Treiber zu deinstallieren, dies hat jedoch keinen Unterschied gemacht. Als Anfänger bin ich sicher, dass es eine offensichtliche Antwort auf dieses Problem gibt - bitte sagen Sie mir, was es ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" und wählen Sie "Verwalten" und dann "Datenträgerverwaltung". Suchen Sie das Laufwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften".

Die gute Nachricht ist, dass es nicht als RAW aufgeführt ist. Leider ist es überhaupt nicht aufgeführt, nur die Laufwerke (C :) & (D :). Es ist, als ob es nicht da wäre!

Wessen Gehäuse ist das und wissen Sie, um welchen Laufwerkstyp es sich handelt? ? Versuchen Sie, es an einen hinteren USB-Anschluss anzuschließen. Überprüfen Sie gegebenenfalls den Ein-/Ausschalter. Installieren Sie den Treiber erneut, ohne das Laufwerk anzuschließen.

Es ist ein Nlink "Pax" 120 GB Festplattengehäuse. Ich habe bereits versucht, was Sie vorgeschlagen haben - kein Glück.

Ich bin gerade dem Forum beigetreten, weil ich das gleiche Problem hatte wie du. Meine Laptop-Festplatte war vor einiger Zeit gestorben (dachte ich). Ich habe ein externes USB 2.0-Gehäuse (X Media) gekauft, konnte jedoch auf meinem XP-Laptop keinen Laufwerksbuchstaben erkennen und auf meinem Ubuntu-Desktop wurde der Fehler "Laufwerk kann nicht gemountet werden" angezeigt. Das verwendete USB-Kabel hat zwei USB-Anschlüsse an einem Ende, einen USB-Anschluss am anderen. Um es kurz zu machen, ich habe versucht, was auf dem anderen Poster steht - ein weiterer USB-Anschluss an meinem Laptop - und es funktioniert !!! Ich verwende immer den gleichen Anschluss, versuche aber den anderen (und möglicherweise den anderen USB-Anschluss) Ich bin mir nicht sicher, ob das Kabel funktioniert hat.) Ich hoffe, dass diese einfache Lösung auch für Sie funktioniert.

Außerdem wurde mir klar, dass ich die Festplatte jetzt möglicherweise erfolgreich sehen konnte, weil ich sie weiter auf die IDE-Verbindung geschoben habe. Es war vorher etwas locker gewesen. Nachdem ich eine feste Verbindung erhalten hatte, konnte ich sie auf meinem Ubuntu-Desktop immer noch nicht sehen, aber entweder funktionierte eine festere IDE-Verbindung oder die Verwendung eines anderen USB-Anschlusses für mich.

Nicht gerade eine Marke, die Vertrauen schafft. Ist da ein 2,5-Zoll-Laptop-Laufwerk? Wenn ja, bauen Sie das Gehäuse auseinander und überprüfen Sie alle Anschlüsse erneut. Wie alt ist dieses Gerät?

Beliebte Beiträge