{title}

Guten Tag, alle treffen sich nett. Helfen Sie mir, dies ist meine erste Frage in "computerhope". Kann eine Auslagerungsdatei.sys, die von zwei Betriebssystemen verwendet wird, zwei Betriebssysteme "Windows XP" und "Windows 7" haben?

Nein

Da XP und Windows 7 nicht gleichzeitig nativ ausgeführt werden können, können Sie jedem Betriebssystem die Verwendung einer Auslagerungsdatei auf derselben Partition zuweisen. Wenn jedes Betriebssystem die minimale und maximale Größe der Auslagerungsdatei entsprechend festlegt, werden beide Auslagerungsdateien mit erstellt der gleiche Name und die gleiche Größe, aber sie würden nicht die "gleiche Datei" sein. Ich gehe davon aus, dass es am besten ist, wenn jedes Betriebssystem seine Auslagerungsdatei beim Beenden löscht.

Allan, warum sollte das nicht funktionieren? Das scheint logisch.

Allan, was ist mit dem Selbst "Nein"? Ich hasse es wirklich, so offen widersprochen zu werden. Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Auf Dual-Boot- oder Multi-Boot-Systemen, auf denen mehrere Instanzen von Windows-Betriebssystemen auf verschiedenen Festplatten (Partition oder Volume) ausgeführt werden, werden standardmäßig mehrere Instanzen von pagefile.sys erstellt. Um eine Verschwendung von Speicherplatz zu vermeiden, ist es auf jeden Fall möglich, dass mehrere Betriebssysteme denselben Speicherort für ihre Auslagerungsdatei verwenden. Aber nicht gleichzeitig. (Offensichtlich.) Ich nehme an, da sich der Inhalt abhängig vom Betriebssystem ändert und eine Auslagerungsdatei beim Herunterfahren des Betriebssystems abstirbt, ist es möglicherweise rationaler, sie als unterschiedliche Dateien mit demselben Namen und demselben Speicherort zu bezeichnen. Methode: Booten Sie nacheinander jedes Betriebssystem, rufen Sie die Systemeigenschaften auf und deaktivieren Sie in den Einstellungen für den virtuellen Speicher die Option "Auslagerungsdateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten" und bearbeiten Sie die Auslagerungsdateioptionen so, dass nur die erforderliche gemeinsame Auslagerungsdateipartition eine Auslagerungsdatei enthält Stellen Sie die minimale und maximale Dateigröße der Seite entsprechend ein.

Weil die Auslagerungsdatei für jedes Betriebssystem einzigartig ist. Sie können nicht denselben virtuellen Speicher gemeinsam nutzen, aber beide können Auslagerungsdateien auf demselben Laufwerk erstellen.

Allan, denken Sie ein wenig darüber nach, was virtueller Speicher ist und was passiert, wenn ein Betriebssystem eine Auslagerungsdatei verwendet. Nur während das Betriebssystem ausgeführt wird. Da nicht mehrere Betriebssysteme gleichzeitig denselben Computer steuern können, würde sich die Frage niemals stellen. In einem Dual-Boot-System verwendet ein neu gestartetes System eine Auslagerungsdatei, die zuvor von einem Schwester-Betriebssystem erstellt wurde. Wie ich dachte, war offensichtlich. Seitendateien werden nur verwendet, während ein Betriebssystem ausgeführt wird. Sie bleiben beim Neustart nicht erhalten, wie dies bei Speicherabbilddateien im Ruhezustand der Fall ist. Ein Betriebssystem kann seine Auslagerungsdatei beim Herunterfahren problemlos löschen.

Wenn ich jetzt nüchtern wäre, hätte ich wahrscheinlich nicht einmal auf diesen Thread geantwortet. Natürlich hast du recht ST - es ist kein Problem. Da die Auslagerungsdatei jedoch bei jedem Systemstart vom Betriebssystem neu erstellt wird, ist DOUBLY kein Problem

True Crypt Assist

Ich habe TrueCrypt auf meinem Computer installiert und möchte wissen, ob jemand weiß, ob es eine Möglichkeit zum Hochfahren gibt, ohne meinen riesigen Code eingeben zu müssen. Ich möchte meinen Computer nur gegen Hacker verschlüsseln, die nicht zu meinem Haushalt gehören.

Beliebte Beiträge