{title}

Okay. Hier ist mein Problem: In Windows XP im Explorer gehen Sie zu Extras> Ordneroptionen> Dateitypen> Wählen Sie "Dateiordner"> Dann klicken Sie auf "Erweitert" Jetzt sind Sie da, wo ich bin. Was ich getan habe, ist eine neue Aktion für "Datei" eingegeben Ordner ", als ich die Aktion nur für" Ordner "eingeben wollte. Leider kann ich die eingegebene Aktion nicht entfernen. Es gibt mehrere Aktionen, die ich nicht entfernen kann. Wie kann ich sie entfernen? Die Aktion, die ich erstellt habe, trägt den Titel "Dateiliste erstellen" und ich möchte sie entfernen, sie lässt mich jedoch nicht zu, da die Schaltfläche "Entfernen" abgeblendet ist. Kann mir bitte jemand zeigen, wie diese Aktion entfernt werden kann? Vielen Dank, TextBelow ist der Screenshot für Ihre visuelle Hilfe

Systemwiederherstellung?

Scheint so die Antwort auf alles. Im Zweifelsfall sollten Sie alles rückgängig machen, da niemand weiß, wie etwas in der Registrierung zu tun ist. Aber nein. Die Behebung des Problems erfordert etwas mehr Erfahrung. Nachdem ich einen Platz bei geekeren Leuten gefunden habe, habe ich das Problem inzwischen selbst behoben. wurde auf "OPEN" oder "FIND" gesetzt und kann in der Aktionsliste nicht geändert werden. Sie müssen also die Registrierung bearbeiten. Alles was ich tun musste, war die Wertdaten durch "NONE" zu ersetzen. Problem gelöst.

Es tut mir leid, dass ich nicht geekig genug bin

Sollte seine Beitrittsgebühr zurückgeben

Der Rückerstattungsscheck ist in der Post, wie wir sprechen.

"Für" und "Wenn" Befehl Zweifel

Hallo, das ist mein erster Beitrag. Ich bin hier, um eine Frage zu stellen, die ich nicht lösen kann. Ich habe die meisten verfügbaren Online-Hilfeinformationen bereits gelesen, kann meine Stapelverarbeitung jedoch nicht ordnungsgemäß ausführen. Bei diesem Stapel sollte nach allen inside.jpg-Dateien in meinem Musikordner gesucht werden, und wenn die Datei "Front Cover Inside.jpg" nicht vorhanden ist Die Datei inside.jpg sollte in "Front Cover Inside.jpg" umbenannt werden. Wenn jedoch "Front Cover Inside.jpg" vorhanden ist und eine interne Datei vorhanden ist, sollte diese protokolliert werden"Eine ähnliche Datei wie 'inside.jpg' existiert bereits"Meine Charge:
Code:
for/R %% x in (inside.jpg) nicht vorhanden "Front Cover Inside.jpg" (ren "%% x" "Front Cover Inside.jpg" echo "%% x" umbenannt in "Front Cover Inside". jpg ">> Log.txt) else (echo Ähnliche Datei wie" %% x "existiert bereits >> Log.txt) PS: Die Datei Log.txt existiert bereits. Ich arbeite an einem Windows XP Professional SP3-Computer.

Ich habe Ihr Skript gerade zweimal ausgeführt und beim ersten Mal "0D0A inside.jpg" in "Front Cover Inside.jpg" umbenannt und diese Zeile zu log.txt "S: Test Batch After 03-07-" hinzugefügt. 2010 for-if 0D0A inside.jpg "umbenannt in" Front Cover Inside.jpg "Das zweite Mal hat es nichts getan und diese lineSimilar-Datei in" S: Test Batch After 03-07-2010 for-if "geschrieben Front Cover Inside.jpg "existiert bereits Ist das nicht was Sie wollen?

Mein Problem ist, wenn "Front Cover Inside.jpg" koexistiert mit einer Datei wie "0D0A inside.jpg". Ich möchte eingeloggt sein:
Code:
"Ähnliche Datei wie" S: Test Batch After 03-07-2010 for-if 0D0A inside.jpg "existiert bereits", in diesem Fall "Front Cover Inside.jpg" log, ich überprüfe manuell, welche Datei "0D0A inside.jpg" ist und wenn die Qualität besser als "Front Cover Inside.jpg" ist, wird diese gelöscht will dann eins nach dem anderen überprüfen. TIA

Endlich denke ich, ich habe mein Problem gelöst. Mein letzter Stapel sieht folgendermaßen aus: Der Trick ist die Verwendung von Errorlevel. Beim Versuch, die Datei umzubenennen, gibt MS-DOS eine Fehlermeldung aus, wenn bereits eine Datei mit demselben Namen vorhanden ist. Ich benutze dies nur, um mein Problem zu lösen. Ich habe verschiedene Szenarien ausprobiert und es hat so funktioniert, wie ich es will. Daher bin ich stolz auf mich selbst, wenn man bedenkt, wie neu ich in der MS-DOS-Befehlszeile bin.

Das wird mich völlig verrückt machen.

Es tut uns leid. Du hast vollkommen recht! Ich weiß, dass MS-DOS ein Betriebssystem ist und ich nur einen Befehlszeileninterpreter verwende. Vor zehn Jahren habe ich MS-DOS ein paar Monate lang verwendet, aber ich habe keine Kenntnisse über seine Verwendung entwickelt.

Und die Optimierung geht weiter. Meine vorherige Charge hatte ein Problem. Dieser Code:
Code:
für/R %% x in (inside.jpg) funktioniert "Front Cover Inside.jpg" anscheinend nicht richtig, da ich nach dem Batch-Finish festgestellt habe, dass sich alle "Front Cover Inside.jpg" -Dateien in verschiedenen Verzeichnissen befinden wurde erneut in den aktuellen Namen umbenannt.
Code:
"%% x" "Front Cover Inside.jpg" Immer wenn% x "Front Cover Inside.jpg" ist, wird es sein:
Code:
ren "Front Cover Inside.jpg" "Front Cover Inside.jpg" das ist nutzlos. Also habe ich es so geändert:
Code:
für/R %% x in (inside.jpg) tun, wenn "%% ~ nxx" == "Front Cover Inside.jpg" (@echo "Front Cover Inside.jpg" existiert bereits) else (ren "%% x" "Front Cover Inside.jpg", wenn Fehlerstufe 1 (Echo-ähnliche Datei wie "%% x" bereits vorhanden ist >> Log.txt) ))

Beliebte Beiträge