{title}

Hallo allerseits, Großartige Community, dachte, es könnte "Hoffnung" für eine Lösung meines Problems sein. Dlink-Kundensupport weiß es nicht, ich kann keine Foren finden, die darüber sprechen: Hardware: IBM Thinkpad T40 (wenig datiert) - Windows XP SP2 mindestens DLink DWA-642 "Rangebooster N Notebook-Adapter" Dlink DIR-628 Wireless RouterProblem: Ich habe die interne Wireless-Hardware von IBM deaktiviert, sodass nur die Wireless-Karte aktiv ist. Ich habe sowohl Windows als auch Dlinks Software verwendet, um eine Verbindung zu drahtlosen Netzwerken herzustellen. Wenn ich scanne, kann ich alle SSIDs um mich herum sehen, aber nicht meine! Ich habe ein brandneues Dell Inspiron mit Vista und das ist eine Verbindung zum Netzwerk, so dass ich dessen Übertragung kenne und aktiv bin. Ich habe die Firmware auf meinem Router aktualisiert, die Treiber mehrmals neu installiert, und es wird weiterhin jedes Netzwerk außer meinem erkannt. Ich bin ziemlich sicher, dass die Netzwerke, die es sieht, nicht drahtlos N sind, also denke ich, dass es etwas damit zu tun hat. Ich möchte nicht auf G downgraden, deshalb habe ich die Wireless N Notebook-Karte gekauft! Ich habe das Update von MS für Wireless N-Verbesserungen in Windows XP heruntergeladen, aber es besagt, dass ich das bereits installiert habe. Gibt es etwas in meinen XP-Einstellungen, das ich aktualisieren muss? Oder müssen die Einstellungen des Routers angepasst werden, um mit der Karte zu kommunizieren? Sie werden als Paket verkauft, und die gleiche "Rangebooster N" -Linie sollte einfach sein 123. Jede Hilfe wäre dankbar.

Versuchen Sie dies - Rufen Sie die Router-Einrichtungsseite auf. Mit meinem D-Link DIR-655 ist es //192.168 .0.1, aber deines könnte anders sein. Sie wissen wahrscheinlich sowieso, wie man darauf zugreift. Wenn Ihre Seiten meinen ähnlich sind, dann möchten Sie Link "EINRICHTEN" Link "DRAHTLOSE EINSTELLUNGEN" aufrufen und dann "Manuelles Einrichten des drahtlosen Netzwerks" auswählen. Stellen Sie sicher, dass alle Einstellungen hier korrekt sind. Beispiel: Mine ist auf gemischte 802.11n-, g- und b-Optionen eingestellt. Wenn Sie dort keine Optionen auswählen, können Sie versuchen, den Wireless-Treiber sowohl für die interne IBM als auch für den Rangebooster zu entfernen und anschließend nur den Rangebooster zu installieren. Es könnte sein, dass die beiden drahtlosen Geräte streiten oder etwas gleich Lächerliches.

Meine Festplatte ist möglicherweise sehr instabil oder was?

Bedeutet dies, dass die ersten 40 GB meiner Festplatte schneller sind und die Endsektoren immer langsamer. Ist diese abnehmende Geschwindigkeit normal oder ist meine Festplatte nicht gut? Was ist die durchschnittliche Lese-/Schreibgeschwindigkeit der heutigen 5000 U/min, 7200, 10000 U/min und SolidState Disks. Vielen Dank

Aufgrund der rotierenden Platten und der langsamer rotierenden inneren Spur als die äußere Spur der Platte sehen Sie einen Unterschied, obwohl dies normalerweise nicht so schlimm ist. Der Antrieb ist kein drehzahlvariabler Antrieb, der sich mit einer etwas konstanten Drehzahl dreht. Die Bits werden häufiger auf der Außenspur der Platten gelesen, während Sie auf der Innenspur der Platte ankommen, wo sie sich langsamer in Bezug auf den Kopf dreht. Dann wird schließlich eine maximale Binärkomprimierung erreicht, bei der das Lesen von Binärdaten langsamer ist es kommt in Position, um langsamer gelesen zu werden. Ich bin der Meinung, dass Sie aus diesem Grund diesen Anstieg der Reichweite beim Erreichen der 160-GB-Marke bemerken. Disketten auf IBM-Laufwerken hatten eine feste Geschwindigkeit, während Apple beschlossen hat, ein Laufwerk mit variabler Geschwindigkeit zu verwenden, um mehr Daten einzusammeln. Wenn die Festplatte eine variable Geschwindigkeit hätte, wären Ihre gelesenen Daten eine etwas flache Linie mit konstanter Lesegeschwindigkeit. Einige Geschichte, wenn Sie hier interessiert sind: //de.wikipedia.org/wiki/Macintosh_External_Disk_Drive Wenn Sie diese Laufwerksbenchmark im Solid-State-Modus ausführen, erhalten Sie wahrscheinlich diese flache Linie mit einer konstanten Datengeschwindigkeit, da alle Daten gegenüber einem sich drehenden Laufwerk sofort adressierbar sind und die Vorderkante der Daten in Position gebracht werden muss Lesen Sie auf einem sich drehenden Laufwerk, und wenn es auf dem Plattenteller fragmentiert ist, muss sich das Laufwerk nicht nur eine Umdrehung drehen, um die Binärzeichenfolge einzulesen, sondern es müssen auch andere Bereiche der Festplatte adressiert werden. Weitere Umdrehungen sind erforderlich, um alle Daten als Ganzes zusammenzusetzen für diese eine Datei, die Sie adressieren. Das ist der Grund, warum Defragmentierung auf einer normalen Festplatte eine gute Sache ist und Fragmentierung die Leistung beeinträchtigt und Ihre Festplatte überlastet. Übrigens: Welches Benchmark-Dienstprogramm gibt es bisher noch nicht?

Lassen Sie Ihre Freunde dasselbe Dienstprogramm ausprobieren. Angaben der Hersteller sind errechnete Durchschnittswerte. Für einige Laufwerke ist das, was Sie haben, möglicherweise typisch. Der Einstieg in das Hard Drive Design geht über den allgemeinen Rahmen dieses Forums hinaus. Im Allgemeinen erhalten Sie eine bessere Leistung, wenn das Laufwerk nicht voll ist. Das Betriebssystem beginnt zuerst mit dem Busing der äußeren Kante des Laufwerks. Was die tatsächliche Lese- und Schreibgeschwindigkeit betrifft, kann dies bei der Herstellung eine proprietäre Sache sein. Sie können und können niedrigere Lese- und Schreibvorgänge für die inneren Sektoren verwenden. Aber das können Sie als Benutzer nicht ändern.

Beliebte Beiträge