{title}

Der Cheat "move_objects" funktioniert nicht. Ein Popup zeigt: Cheat Error. Erwartete einen Parameter. Das Format ist "move_objects".

Welches Spiel?

Die Sims.

Das dachte ich mir, man muss nur am Ende 'on' eingeben.move_objects on

Zeige Platz Charakter

Also schrieb ich "Flood it" in Batch, aber ich bekomme Beschwerden, dass die Zeichen, die ich verwendet habe, nicht leicht genug zu sehen sind. Also wollte ich versuchen, sie als â € ¦ oder â € ¦ erscheinen zu lassen. Das Problem ist, dass diese nur als? wenn ich sie in cmd stelle, und sie können nicht in einer Stapeldatei gespeichert werden. ANSI-Codierung ändert es in dieses koreanisch aussehende Zeichen, was nicht funktioniert. Ist das überhaupt möglich?

Eines der Tools für DOS war ein Programm namens "Visual Basic für DOS" von Microsoft. Es wird nicht mehr unterstützt. Es ist jedoch immer noch eine hervorragende Möglichkeit, etwas auf dem Bildschirm des DOS zu zeichnen. Es wird jetzt sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Es gibt jedoch einige Websites, die Informationen bereitstellen. Der vollständige Name lautet erneut: "Visual Basic für DOS" Für eine Suche werden Anführungszeichen benötigt. Trotzdem möchte Google es mit Visual Basic gleichsetzen,was es nicht ist.Visual Basic für DOS: Building Scientific and Technical Applications ist bei Amazon über andere Anbieter erhältlich. Der unten stehende Link behauptet, ein Download für das Programm selbst zu haben. www.filecrop.com/visual-basic-for-dos.html Ich kann nicht sicher sagen, ob es Ihr Problem lösen wird. Ich denke, es hat die Fähigkeit, direkt in den Grafikspeicher zu schreiben. Im 16-Bit-Modus. Das Beste, was ich tun kann.

Ich danke dir sehr. Obwohl ich immer noch gerne wissen möchte, wie das geht, konnte ich mich mit dem Beschwerdeführer zusammensetzen und eine andere Lösung finden. Also mach dir keine Sorgen. Ich werde mich mit Visual Basic für DOS befassen. Ich hatte auf eine native Funktion gehofft (wie ich mich erinnere, aber jetzt wie).

Entschuldigung, ich habe dann keine direkte Antwort gegeben. Erweiterte ASCII-Zeichen sind in den Codepages nicht einheitlich. Einige Verweise. //de.wikipedia.org/wiki/Code_page
//msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/dd317752%28v=vs.85%29.aspx
www.easydos.com/chcp.html
//ascii-code.com/ Möglicherweise müssen Sie alle oben genannten Punkte studieren, um eine Antwort zu finden. Aus diesem Grund empfehle ich die Verwendung eines Programms, das direkt in den Grafikspeicher schreibt.

Sie müssten eine bestimmte Schriftart im Befehlsfenster verwenden, in der die erweiterten ASCII-Zeichen für die Zeichen verwendet werden, die das High-Bit (127-256) verwenden. Normalerweise handelt es sich hierbei um Zeichen mit Akzent. Ich glaube, Sie hatten kürzlich einen Artikel über die Suche nach einer solchen Schriftart verfasst. Auf DOS-Rechnern hätte er dieses Problem nicht, da die US-Codepage standardmäßig ASCII-Zeichen enthält. Es ist wahrscheinlich, dass es sich um ein 16-Bit-DOS-Programm handelt und daher überhaupt nicht auf x64-Systemen funktioniert. Ich kann nur vermuten, dass Sie sich auf die Art und Weise beziehen, wie Visual BASIC für DOS Formulare zeichnet. Dies ist jedoch nur zum Erstellen von Formularen nützlich. Es ist nicht sinnvoll, "irgendetwas auf das Display zu zeichnen". Sie können dies jedoch mit Standard-BASIC außerhalb der Forms-Umgebung erreichen (wie bei jeder Version von QuickBASIC). Zum Teil wahr. Visual BASIC für MS-DOS wurde nach der ersten Version von Visual Basic veröffentlicht. Es war nicht vollständig kompatibel mit Visual Basic für Windows, aber es war möglich, eine gemeinsame Codebasis zu haben. Der Hauptgrund ist, dass Visual BASIC für MS-DOS im Grunde die nächste Version von QuickBASIC PDS (QuickBASIC 7.1) mit einer Formular-Benutzeroberfläche war, die erweiterte ASCII-Zeichen verwendet, um gestapelt zu zeichnen.

Beliebte Beiträge