{title}

Seit Anfang des Jahres haben wir einen "Cisnet" -Computer gekauft, auf dem Win Xp-pro Media Center installiert war. Teil des Kaufvertrags war eine "kostenlose" Version der Windows Vista Home Premium Edition, als diese verfügbar wurde. Der Computer mfgr hat mir die Vista - Software auf einer Diskette mit dem Microsoft - Schlüssel und Hologrammen geliefert. Es gibt eine Verwendungsbedingung, die besagt, dass sie nur auf dem von uns gekauften Cisnet - Computer verwendet werden darf Der Konsens ist im Moment eher negativ (aus verschiedenen Gründen) .Ist es möglich, das XP-pro O/S auf dem Computer installiert zu lassen und das zu installieren? Vista auf einer anderen Partition auf demselben Computer? Ist es möglich, das Vista auf einem Wechseldatenträger zu installieren, der mit Cisnet ™ truenorth verknüpft ist

Ja, es ist durchaus möglich, Betriebssysteme zu haben. Und ja, es ist möglich, auf der austauschbaren Festplatte zu installieren. das ist, wenn das Laufwerk groß genug ist. Nur ich weiß nicht, wie Sie das tun können. Ich werde diesem Beitrag folgen, aber ich lerne, wie ich das tun kann. Jonas

Dies ist ein Hinweis für diejenigen, die in diesem Thread gepostet haben, und auch für diejenigen, die ihn möglicherweise gesehen haben und auf einen Statusbericht warten.1.Während ich den Widerstand meiner Frau gegen das "Herumspielen" mit ihrem Computer (dem Cisnet) noch nicht überwunden habe ) Meine natürliche Neugier hat mich gezwungen, mit einem meiner eigenen Computer zu experimentieren. Ein Sony Vaio-Modell PCV-RXA 842.Dieser Computer und seine Probleme hängen mit CH "Computer-Software" "" Problem mit Sony Vaio Desktop "zusammen. 2.Neben der großzügigen Hilfe der CH-Forum-Mitglieder konnte ich den Erfolg nicht erzielen, den ich hatte Habe jetzt ohne die zusätzliche Hilfe von 2 Webseiten www.geekgirls.com/windowsxp_install.htm & www.le.ac.uk/cc/dsss/docs/w2kprob.shtml .3. Ich habe jetzt eine 3-Partition 80 GB H/D (Samsung) 2 C & D als FAT32 und ein G als NTFS. 4.C enthält das Original-Betriebssystem Win98se (Upgrade), mit dem der Computer wieder gestartet wurde, und G enthält XP-Pro (Corporate Edition) .5. Ich bekam anfangs wieder ein Einfrieren beim "Windows Setup", wie ich es in dem anderen Beitrag tat, den ich erwähnte. Dies war das gleiche Problem, das bei der ursprünglichen Seagate H/D auftrat. Diesmal habe ich einen Vorschlag in der ' www.le.uk "Stelle zum Drücken von" F5 ", wenn die Option zum Drücken von" F6 "während der Startphase angezeigt wird. Dies überwand das Einfrieren und ermöglichte mir, die O/S (XP-pro) -Installation zu einem erfolgreichen Ergebnis abzuschließen.6. Während i Ich habe noch keine Installation auf einem austauschbaren Festplattenlaufwerk durchgeführt, da ich aufgrund dieser Erfahrung kein Problem sehe, solange das austauschbare Gerät eingesteckt und erkannt ist, dass es in der Lage sein sollte, die Installation des Betriebssystems zu steuern ich musste ein dateisystem auf der 44 gb des samsung h/d formatieren und erstellen, das zwar erkannt, aber nicht formatiert wurde (g). als beides erledigt war, habe ich dort den xp-pro.8 installiert Als "Mission begleitet" wird erklärt, dass die ursprünglich im Vaio installierte 80-GB-Seagate-H/D wieder verwendet werden soll. Nochmals vielen Dank an alle, die sich bemüht haben, mich bei diesen damit zusammenhängenden Problemen zu unterstützen

F: Erfahren Sie, wie Sie ein Tool im laufenden Betrieb deaktivieren/zulassen können?

Hallo Leute, ich habe einen Dell Latitude D830-Laptop mit einem eingebauten (offiziell nicht veröffentlichten) Mikrofon, das ich mit einem Symbol für eine einfache Batchdatei aktivieren oder deaktivieren möchte. Derzeit ist die einzige Möglichkeit, es zu deaktivieren, das BIOS aufzurufen oder den Geräte-Manager aufzurufen und dort zu deaktivieren. Ich benötige es nur, wenn ich Skype verwenden möchte, ansonsten möchte ich es deaktivieren, dh deaktivieren Wie können Sie ein Gerät über die Befehlszeile aktivieren oder deaktivieren?

Ein Doppelklick auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste und das Stummschalten des Mikrofons sind nicht ausreichend. Warum um alles in der Welt müssten Sie das Mikrofon deaktivieren? Wenn Sie es im BIOS deaktivieren, wird das Mikrofon vollständig aus dem Startvorgang entfernt. Dies ist in Windows nicht im laufenden Betrieb möglich.

Von dem, was mein Laptop macht. Ich habe zwei Mikrofone, eines neben der Tastatur und eines neben meinem Ohr, wo ich auch die Mikrofonverlängerung zurückgeschoben habe. Dort nur aktiviert, wenn ich es ihnen sage. Ich glaube nicht, dass Sie etwas deaktivieren können, das nicht eingeschaltet ist? Denken Sie, dass jemand Ihre Gespräche mithört?

Beliebte Beiträge