{title}

Hallo, alle miteinander. Ich versuche, eine Fledermausdatei zu erstellen, die eine Datei auf mehrere Computer in unserem Netzwerk kopiert. Ich habe alle Maschinen in unserem Netzwerk in eine txt-Datei exportiert. Ich habe die Datei, die ich auf diese Computer kopieren muss, im Stammverzeichnis meiner c-Partition. Ich muss wissen, was der DOS-Befehl wäre, um diese Datei auf alle Maschinen in dieser txt-Datei zu kopieren. Danke, Brian

Um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, versuchen Sie net useCode: C: > net use? Die Syntax dieses Befehls lautet: NET USE] Benutzername] Benutzername] Domain Name] | ] NET USE Gerätename/HOMENET USE

Ich denke, Sie könnten einen USB-Stick mit genügend Bissen zum Kopieren bekommen und dann eine Verknüpfung zu einem anderen Computer erstellen.

Dos Nerd, könntest du bitte NUR posten, wenn BEIDE Dinge wahr sind: -a. Du verstehst das questionb. Sie kennen die Antwort (Sie werden bemerkt.)

Der Bildschirm wird schwarz, wenn versucht wird, WinXP einzurichten

Ich wollte diesen Computer für den Dual-Boot einrichten, mit Windows XP Home (SP1) auf einer Partition und Fedora Core 5 auf einer anderen. Wenn ich den PC mit der Windows XP-CD im Laufwerk starte, wird die Meldung "Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten" angezeigt. Ich drücke eine beliebige Taste und es blinkt eine Meldung über das Erkennen von System-Dingen. Danach wird der Bildschirm schwarz und ich bekomme keine Installation, keine nichts. Es sitzt einfach für immer da. Was ist daran falsch? Das Laufwerk selbst funktioniert soweit ich das beurteilen kann. System: Pentium4 2.53Ghz512mb Dual-Channel DDR RAMMSI Mobo. VIA-Chipsatz, kann die Modellnummer nicht merkenNVidia GeForce4 5200 128 MB Video-CD/RW-Laufwerk, eine IDE HD, eine SATA HD

Hat diese Maschine jemals richtig funktioniert? Versuchen Sie, XP auf das SATA-Laufwerk zu laden? In diesem Fall benötigen Sie Treiber.

Ich verstehe nicht, wie wichtig es ist, wenn ich versuche, Windows zu installieren, da es nicht einmal so weit kommt, bevor es hängt. Aber für den Datensatz würde ich versuchen, es auf der IDE HD zu installieren (SATA-Laufwerk ist für die Speicherung). Ja, es hat zuvor funktioniert, auf diesem Computer wurde zuvor Windows XP ausgeführt. Es hat jetzt eine neue IDE HD, und so muss ich Windows XP darauf installieren. Legen Sie die CD ein, starten Sie den Computer. Der Computer fordert Sie auf, eine beliebige Taste zu drücken. Bildschirm wird schwarz und hängt, das wars.

Werden beide Laufwerke im BIOS korrekt angezeigt? Ich bin besorgt, dass dies nicht richtig eingestellt ist, deshalb ist es wichtig.

Ach ja, das BIOS sieht die Laufwerke ganz gut. Nichts hat sich geändert, seitdem Windows das letzte Mal auf diesem Computer war (von dem ich weiß). Ich hoffe, es ist kein Hardwareproblem.

Mundungu. Möglicherweise eine überflüssige Frage, aber haben Sie die Startreihenfolge auf 1st Boot CD -Rom? Dl65 geändert

Sie sagen, da ist eine neue Festplatte? Haben Sie versucht, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen und das Setup zu versuchen, um zu sehen, ob Sie den schwarzen Bildschirm überwinden oder nicht?

Ja, beim Abziehen der neuen IDE HD läuft alles reibungslos. Ausgenommen natürlich die Meldung "Sie haben keine Festplatten". Bedeutet dies, dass es schlecht ist? Es funktioniert einwandfrei unter Linux. Und wenn ja, wie würde ich meine SATA HD verwenden? Ich brauche Treiber dafür, aber ich habe im Moment kein Diskettenlaufwerk. Etwas sagt mir, dass ich vielleicht einen brauche. EDIT: Ich habe den Täter gefunden. Anscheinend hat Fedora Core 5 dem MBR etwas Böses angetan, als es GRUB (Bootloader) installierte, was die Windows-Hardware-Erkennung zum Erliegen bringen würde. Ich habe gerade meinen MBR repariert und er funktioniert großartig. Ich nehme an, dieses Problem hat wenig mit Windows zu tun

Sie sind immer bereit, Windows zuerst und dann zu laden irgendein andere O/S, weil MS nicht gut mit anderen spielt.

Beliebte Beiträge