{title}

Die Sanduhr steht einfach da und ich muss neu starten. Ich habe nach Malware und Viren gesucht und nichts Schlimmes passiert. Ich habe Windows XP. Jede Hilfe wäre sehr dankbar! Danke!

Irgendeine Ikone oder nur eine?

Danke für die schnelle Antwort Allan. Ich kann nicht mit der rechten Maustaste auf einen Ordner oder eine einzelne Datei klicken, ohne aufzulegen. Ich glaube, dass das Menü, das normalerweise beim Klicken mit der rechten Maustaste angezeigt wird, als Kontextmenü bezeichnet wird (ich versuche es!) Und nicht einmal angezeigt wird.-Cindy

Tritt dies nur bei Desktop-Symbolen oder auch im Windows-Explorer auf? Wenn ja, was ist neu, seitdem es das letzte Mal richtig funktioniert hat (neues hw, sw, error, virus, etc)?

Die einzige neu installierte Software war das Anti-Malware-Programm von Malwarebytes. Es wurden einige Viren entdeckt. Ich habe das Protokoll unten eingefügt. Ich habe den Scan noch ein paar Mal ausgeführt und nichts anderes gefunden. Mein Computer hängt sich auch auf, wenn er mit der rechten Maustaste auf eine Datei in Windows Explorer.Malwarebytes Anti-Malware 1.44Datenbankversion: 3554Windows 5.1.2600 Service Pack 3Internet Explorer 7.0.5730.111/13/2010 12:31:30 PMmbam-log-2010-01 klickt -13 (12-31-30) .txtScan Typ: Vollständiger Scan (C: |) Gescannte Objekte: 320680Verstrichene Zeit: 2 Stunde (n), 59 Minute (n), 6 Sekunde (n) Infizierte Speicherprozesse: 0 Speichermodule Infiziert: 0Registry Keys Infiziert: 0Registry Values ​​Infiziert: 0Registry Data Items Infiziert: 2Folders Infiziert: 0Files Infiziert: 2Memory Processes Infiziert: (Keine böswilligen Elemente erkannt) Memory Modules Infiziert: (Keine böswilligen Elemente erkannt) Registry Keys Infiziert: (Keine böswilligen Elemente erkannt ) Infizierte Registrierungswerte: (Es wurden keine schädlichen Elemente erkannt.) Infizierte Registrierungsdatenelemente: HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Security Center AntiVirusDisableNotify (Disabled.SecurityCenter) -> Bad: (1) Good: (0) -> Quarantäne und erfolgreich gelöscht. HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Security Center FirewallDisableNotify (Dis abled.SecurityCenter) -> Schlecht: (1) Gut: (0) -> Erfolgreich unter Quarantäne gestellt und gelöscht. Infizierte Ordner: (Es wurden keine schädlichen Elemente gefunden.) Infizierte Dateien: C: Dokumente und Einstellungen Eigentümer Lokale Einstellungen Temporäre Internetdateien Content.IE5 2MD7V0JH Anti-Malware-Anwendung.exe (Rogue.Installer) -> Erfolgreich unter Quarantäne gestellt und gelöscht. C: Dokumente und Einstellungen Eigentümer Eigene Dateien Programme einrichten Free Zip freezip.exe (Trojaner) .Agent) -> Erfolgreich unter Quarantäne gestellt und gelöscht.

Gehen Sie zum Malware-Bereich dieser Website und befolgen Sie die Anweisungen oben im Forum.

Ich habe alle Scans ausgeführt und möchte sie anhängen, aber ich war mir nicht sicher, ob ich diesen Thread in diesem Forum fortsetzen oder im richtigen Forum für Spyware und Viren neu starten soll. Lass es mich wissen, bitte. Danke! -Cindy

Am besten fängt man dort drüben an Cindy.Good Luck und Welcome Aboard!

USB-Root-Hub lädt keine Hardware für kann nicht meine USB-Verbindung verwenden

Ich kann den USB-Root-Hub nicht zum Laden der Hardware verwenden. Ich habe ein Dell 8400 mit Windows XP Home mit Service Pack 2. Ich habe den IRQ überprüft und sehe dort keinen Konflikt. Ich habe die Treiber so oft deinstalliert und installiert, aber es hilft nichts. Ich habe eine PCI-Karte gekauft und diese installiert, und sie macht dasselbe. Wenn Sie in das System gehen, sehen Sie nur unter USB, wo Sie den USB-Root-Hub sehen sollten, ein unbekanntes Gerät und gelbe Ausrufezeichen. Ich habe den Chipsatz neu geladen und das BIOS aktualisiert und sehe immer noch nichts Gutes. Woher stammen die Informationen für diese Root-Hubs, um die Hardware zu laden? Ich bin kein Computerexperte, sondern nur ein Anfänger. Dies ist der Computer meines Mannes und er hatte den USB nicht benutzt, bis er einen iPod bekam und die USB-Anschlüsse nicht benutzen konnte, also nicht, wie lange sie schon weg waren. Er hatte große Probleme mit diesem Computer und es wurden 2 Festplatten, ein DVD-Laufwerk und ein Speicher im Rahmen der jetzt abgelaufenen Garantie ausgetauscht. Daher musste er das neue Laufwerk formatieren und alle Betriebssysteme und Treiber neu installieren. Das ist das Einzige, was ich noch nicht getan habe, ist das Formatieren und Neuinstallieren aller Programme.

Besuchen Sie die Dell-Website und geben Sie Ihre Service-Tag-Nummer auf dem Computer ein. Laden Sie die MBoard-Treiber und installieren Sie sie erneut. Dies sollte das Problem beheben.

Beliebte Beiträge