{title}

Erstellen Sie eine.bat-Datei unter Windows und eine.sh-Datei unter Unix, die Folgendes ausführt: - Nimmt ein Argument an, - wenn das Argument = 1, dann wird die Meldung "Dies ist das erste Argument" angezeigt. - Wenn das Argument = 2, dann wird angezeigt Die Tageszeit - Wenn das Argument, dann führen Sie ein anderes Skript aus, das effektiv von 1 bis 10 zählt. Verwenden Sie dazu eine FOR-Schleife. Dies ist mein Skript, aber es funktioniert nicht. Das letzte Argument, ich weiß nicht, wie man ein Skript dafür erstellt, das ebenfalls 1 bis 10 zählt. Bitte helfen Sie @ ECHO offcls: startECHO.ECHO 1. Zeigen Sie das erste Argument anECHO 2. Zeigen Sie die Uhrzeit anECHO zuletzt. Führen Sie ein anderes Skriptset aus. Choice = set/p choice = Geben Sie das Argument ein, um die Ausgabe zu drucken. Wenn nicht '% choice%' == 'set choice =% choice: ~ 0,1%, wenn'% choice% '==' 1 'gehe zu argumentif'% choice% '==' 2 'gehe zu time_dayif'% choice% '== "last" gehe zu run_scriptECHO "% choice%" ist nicht gültig bitte versuche es erneutECHO.goto start: argumentECHO dies ist das erste argumentgoto end: time_dayECHO | TIME | goto end: run_scriptCALL C: WINDOWSEW_BATCHFILE.BATgoto end: endplease help

Schnell und hässlich: setze n = 1: Startecho% n% wenn% n% == 10 gehe zu Doneif% n% == 9 setze n = 10if% n% == 8 setze n = 9if% n% == 7 setze n = 8if% n% == 6 set n = 7if% n% == 5 set n = 6if% n% == 4 set n = 5if% n% == 3 set n = 4if% n% == 2 set n = 3wenn% n% == 1 set n = 2goto Start: Done

Eine Reihe von DocRoots mit Apache?

Situation: Ich habe Apache-no-sll 2.054 mit PHP 5.04 manuell installiert. Problem: My.php-Dateien werden an keiner anderen Stelle als analysiert // localhost/in meinen Browsern (Opera 7.5 und IExlorer). Zum Beispiel läuft meine test.php nur in //localhost/test.php Ich möchte, dass meine.php-Dateien an jedem Ort laufen. Was ich versucht habe: //us3.php.net/manual/en/install.windows.manual.php Sowohl Apache als auch "Manual Installation Steps" habe ich sorgfältig gelesen und ausgeführt. Ich habe die DocRoot-Direktiven in php.ini und httpd.confno durchsucht und besprochen und sogar modifiziert. Was funktioniert: Befehlszeilen-PHP. Die exe wird aufgerufen, wenn "php path/phpfile.php" eingegeben wird, und daher habe ich auch in der Registrierung festgestellt, dass php.exe beim Ausführen von.php-Dateien aufgerufen wird. Ich möchte jedoch keine Befehlszeile, ich möchte es über den Browser .Information: Hier ist meine httpd.conf: //pastebin.com/635907 Mein Apache-Fehlerprotokoll: //pastebin.com/636612 Meine php.ini: //pastebin.com/636617 System: Microsoft Windows XP mit SP2. AMD Athlon XP 2400+. 1 GB DDR RAM.C: Windows, D: und F: für Daten. PHP-Version: 5.04 | Apache-Version: 2.054 (ohne SSL) .Apache-Verzeichnis: D: APPZ Apache2054 Apache2PHP-Verzeichnis: D: APPZ PHP504Meine Frage lautet: Was muss ich tun, damit my.php-Dateien von der korrekt analysiert und interpretiert werden können? Browser, unabhängig von dem Verzeichnis, in dem sich die.php-Datei befindet (außer dem Speicherort) // localhost Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Geduld

Der Link zu Ihrer httpd.conf-Datei zeigt leider eine leere Datei an. Bitte versuchen Sie es noch einmal. Möglicherweise liegt der Fehler dort. In der Zwischenzeit werden im Apache-Protokoll einige andere PHP-Fehler angezeigt:
Code:

 Skript 'D: /APPZ/Apache2054/Apache2/htdocs/insert.php' nicht gefunden oder kann nicht angegeben werden, referer: //localhost/guestbook.php
Die Datei 'insert.php' wurde nicht gefunden. Versuchen Sie, einen Link zu einem absoluten Dateipfad zu erstellen? (D: /. Anstatt nur /insert.php)
Code:

 PHP-Hinweis: Undefinierter Index: Benutzername in D:  APPZ  Apache2054  Apache2  htdocs  loginregister  index1.php in Zeile 2
Diese und mehrere ähnliche Fehler bedeuten, dass Sie versuchen, auf eine Array-Variable zuzugreifen, die noch nicht festgelegt wurde.
Code:

 Schwerwiegender PHP-Fehler: Rufen Sie in Zeile 7 die undefinierte Funktion mysql_connect () in D:  APPZ  Apache2054  Apache2  htdocs  loginregister  index1.php auf
In Ihrer php.ini (im Ordner C: Windows) kommentieren Sie die Zeile '; extension = php_mysql.dll' aus. Suchen Sie die Datei php_mysql.dll in Ihrem PHP-Installationsordner und kopieren Sie sie nach C: Windows system32 (oder C: Windows system für Win9x). Stellen Sie sicher, dass der MySQL-Server ausgeführt wird. Starten Sie Apache neu.

Meine httpd.conf: www.valter.be/txt/httpd.conf Meine PHP.ini: www.valter.be/txt/php.ini Diese 3 Fehler sind auf ein Testskript zurückzuführen, das ich ausgeführt habe (ein Gästebuch mit Dateien außerhalb des Dokuments (in einem niedrigeren Ordner loginregister , und der in guestbook.php definierte Pfad ist relativ). Dies weist nicht wirklich auf Fehler hin Ich könnte auf mein Problem zurückgehen (ich habe auch keinen MySQL-Server). Ich möchte nur zu DocRoot meines aktuellen und nur zu localhost (localhost: //) zu D: oder etwas anderem wechseln. Ich möchte, dass any.php-Datei ist Ich habe gehört, dass dies durch das Erstellen eines neuen VirtualHost geschehen ist, aber da ich ein Docroot dafür definieren kann, möchte ich meinen aktuellen lokalen DocRoot definieren. Weder AddHandler noch AddType haben funktioniert. Regards, Treval

Bitte erstellen Sie einen Ordner unter Ihrem Webroot, legen Sie eine PHP-Datei darin ab und versuchen Sie, darauf zuzugreifen. Veröffentlichen Sie Details zu Fehlermeldungen, die Sie sehen oder die im Apache-Fehlerprotokoll angezeigt werden. Für PHP-Zwecke scheint Ihre httpd.conf korrekt zu sein, obwohl Sie möglicherweise eine Zeile hinzufügen möchten:

DirectoryIndex index.php
Damit index.php eine Standardhomepage in jedem Ordner sein kann. Aus Sicherheitsgründen möchten Sie das Dokumentstammverzeichnis NICHT in D: ändern. Weder benötigen Sie einen VirtualHost für diesen Zweck.

Siehe mein riesiges Fehlerprotokoll (aufgrund einer Schleifenserie desselben Fehlers): www.valter.be/txt/error.log Kann ich die redundanten Zeilen der OS 10038-Fehlerzeilen sicher löschen? Es liegt hinter meiner Festplatte und ist meiner Meinung nach nicht wirklich notwendig. Der Zugriff auf test.php aus meinem neu erstellten Ordner unter dem Dokumentenstamm hat funktioniert (happy), aber das Setzen von Index .php in einem anderen Ordner als dem docroot-Bereich (irgendein anderes Verzeichnis außerhalb) funktioniert nicht. Ich erhalte nur einfachen Text im Browser. Es stimmt also, dass Apache nur den PHP-Interpreter innerhalb des docroot-Treval aufruft

Huch! Sie können das gesamte Protokoll jederzeit sicher löschen. Gut. Das ist dann wie erwartet, BING! Eine Glühbirne ist gerade in meinem Kopf angelaufen. Platzieren Sie (zum Beispiel) die PHP-Datei in D: und richten Sie Ihren Browser dann auf D: ? In diesem Fall ist Apache überhaupt nicht an dieser Transaktion beteiligt. Ihr Browser ruft es direkt ab. Nur eine Client-Server-Abfrage an Port 80 führt dazu, dass Apache PHP-Dateien analysiert. Dies passiert, wenn Sie Ihren Browser auf 127.0.0.1 verweisen. Andernfalls ignoriert der Browser das normale Webserver-Protokoll und ruft die Datei vom Dateisystem und nicht vom Webserver ab. Ist das sinnvoll? Wenn Sie in der Adressleiste Ihres Browsers "file: //" sehen, wissen Sie, dass die Seite über das Dateisystem abgerufen wurde. Wenn Sie "//" sehen, wurde die Datei über das HyperText Transfer Protocol (d. H. Das Web) abgerufen.

Hey Rob! Problem gelöst. Endlich. Es hat ewig gedauert. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Geduld. Lösung: Alias ​​/ Websites "F: Websites"Options + IndexesOrder erlauben, denyAllow von allenGrüße, Treval

Äh. richtig. Das scheint nicht viel mit Ihrer ursprünglichen Frage zu tun zu haben, aber ich bin froh, dass Sie es so eingerichtet haben, wie Sie es jetzt wollen.

Beliebte Beiträge