{title}

BEIM START ERHALTE ICH EINE FEHLERMELDUNG/LÄUFERFEHLER/DLL-Programmdateien/Backwebclient/Fehler 126

Mehr Info. on o/s etcmsmyou haben mail?

Entdecken Sie den Textinhalt in der Datei

Ich habe die Foren durchsucht und mehrere Beispiele für die Verwendung von FOR in einer Batch-Datei zum Lesen von Textzeilen aus einer Textdatei gefunden. Was ich brauche, ist, einen bestimmten Teil einer Textzeile zu lesen. Grundsätzlich schreibe ich ein Skript, das die Version des aktuellen BIOS abruft, damit ich dann die Aktualisierung des BIOS anhand der folgenden Textdatei automatisieren kann:
Code:
Programm: eSupport.com BIOS Detect v1.2 21. Juli 2003BIOS Datum: 12/02/04BIOS Typ: Phoenix - AwardBIOS v6.00PGBIOS ID: 12/02/2004-CLE266-8235-6A6LUAKCC-00OEM Anmeldung: POD- 6717 BIOS V1.10c (04/24/2008) Chipsatz: VIA 82C3123 rev 0Superio: Winbond 697HF rev 2 gefunden an Port 4EhCPU Typ: Intel Celeron (R) CPU-Geschwindigkeit: 650 MhzCPU Max: 1500 MhzBIOS ROM-Eingang: YesBIOS ROM-Größe : 256KMemory Installiert: 1024 MBMemory Maximum: 768 MBeSupport.com, Inc.1-800-800-BIOS (2467) www.esupport.comWo die Zeile mit "OEM Sign-On:" die gesuchte Versionsinformation enthält, I Ich möchte nur den Teil "V1.10c" des Strings abrufen und auswerten. Andere Versionsnummern, auf die wir möglicherweise stoßen, sind V1.11, V1.14 und V1.10. Offensichtlich würde ich eine Möglichkeit brauchen, um auch mit der Instanz umzugehen, in der V1.10c ein zusätzliches Zeichen enthält. Sobald ich dies auswerten kann, kann ich innerhalb meiner Batch-Datei verschieben, um das richtige Update auf dem BIOS zu installieren. Vielen Dank im Voraus!

@echo offset file = bios-text.txtfor/f "tokens = 1,2,3,4,5,6 delims =" %% a in ('type% file% ^ | find "OEM Sign-On"') setze Version = %% fecho BIOS Version scheint% version% zu sein


Code:
Set objFS = CreateObject ("Scripting.FileSystemObject") strMyFileSet objFile = objFS.OpenTextFile (strMyFile) Do Until = LBound (ArrR) To UBound (ArrR) If Mid (ArrR (i), 1,1) ThenWScript.Echo ArrR (i) End IfNextEnd If Loopsave die oben als script.vbs und in der Befehlszeile
Code:
c: test> cscript/nologo script.vbs V1.10c

Hallo zusammen, ich denke das wird es tun für/f "tokens = 1,2,6" %% i in (filename) do (wenn '%% i' EQU 'OEM' wenn '%% j' EQU 'Sign ^ -On : 'echo %% k) irre ich mich, wenn ich das so freundlich erkläre.

hast du es ausprobiert

Ja

Na dann

Beliebte Beiträge