{title}

Thanks.this ist ein PC mit Board MCP61PM -512 RAM - athlon 2.4 Compaq Presario und ich habe das Betriebssystem von Win Vista auf Win XP geändert, aber jetzt bekomme ich nicht alle Treiber (Video-Audio-LAN) Können Sie mir helfen? Gott segne dich

Presario welches Modell?

Modell SG3209LA.THANKS

Gooooooooooooogle: //h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/product?product=3663433&lc=en&cc=uk&dlc=en&dlc=en&lang=en&cc=uk

Carbon.thanks, .but Diese Treiber funktionieren nur unter Windows Vista und denken Sie daran, dass ich Win XP habe. Wenn Sie eine Idee haben, bitte

Das könnte ein Problem sein. //h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c01274160&lc=de&dlc=de&cc=de&lang=de&product=3663433 Ich bin mir nicht sicher, wie viel Hilfe es sein wird.

Was ist die beste Computer-Optimierung?

Ich habe PC-Tuneups installiert und möchte heute die Meinung aller über diese Software erfahren. PLZ-Antwort für Vorschläge oder Fragen

Keiner von ihnen. Ich schlage vor, dass Sie keine von ihnen verwenden.

Dito.

Ich beantworte Ihre PM hier. Verwenden Sie keine PM für den Support, Sie erhalten sie nicht. Verwenden Sie sie nicht, da sie nicht funktionieren und normalerweise den Computer durcheinander bringen.

Registrierungsdienstprogramme verursachen Probleme, sie heilen sie nicht. Die besten Registrierungsdienstprogramme sind harmlos und tun absolut nichts. Das Schlimmste davon kann dazu führen, dass Ihr System unbrauchbar wird. Wenn Sie spezielle Probleme mit Ihrem System haben, teilen Sie uns dies bitte mit, und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.

Guter Rat

Ich habe mit abgestimmt andere , das heißt, unnötige Dienste usw. manuell zu entfernen, um verschwendete Ressourcen und Taktzyklen zu entfernen. Hat dies vor einiger Zeit mit einem Windows XP-Computer unter Verwendung der Informationen von BlackViper hier getan: www.blackviper.com/service-configurations/black-vipers-windows-xp-x86-32-bit-service-pack-3-service-configurations/ Und dann erstellte ich ein Geisterbild dieses Systems, nachdem ich dies als eine sauber optimierte Basis für mein früheres Gaming-Rig durchgesehen hatte. Schließlich ist eine saubere Installation von Windows das, was Dienste usw. Microsoft benötigt, und es gibt Funktionen, die Sie wahrscheinlich nicht benötigen Diese sind aktiviert und können vom automatischen Start des Dienstes zur Optimierung eines Systems gelöscht werden. Auf neueren Systemen wird das Entfernen unnötiger Windows-Dienste wahrscheinlich keinen großen Gewinn bringen, aber der von mir ausgeführte Single-Core-Athlon XP 2800+ 2.08 GHz hat eine gute Leistung erbracht Entfernen Sie nicht benötigte Dienste und die im Lieferumfang des Compaq enthaltene Bloatware. Ich habe die XP-Installation von überflüssigen Diensten und Programmen auf so sauber und optimiert wie möglich umgestellt, ohne wichtige Dienste usw. zu entfernen. Ich habe auch einen großen Leistungsgewinn festgestellt, als ich dieses System ohne Norton Antivirus ausgeführt habe. Ich habe einen austauschbaren Festplattenschacht installiert und ein für 80 GB optimiertes Laufwerk erstellt. Anschließend habe ich mithilfe der Systemwiederherstellungs-CDs ein Laufwerk mit 40 GB erstellt, um es ab Werk mit laufendem Virenschutz usw. zu erstellen, das nicht optimiert werden musste, aber sicher sein musste. Würde die Festplatten und das Boot-System für jeden Zweck austauschen, den ich benötige, 40 GB für langsam und sicher, oder 80 GB für schnell und gefährdet, nur wenn ich etwas heruntergeladen hätte, ohne es zuvor aus dem 40-GB-Build zu testen. Nie infiziert und das System lief gut und schnell auf diesen 80 GB, die so sauber wie möglich waren. Vor langer Zeit verwendete ich Norton System Works und es verursachte Probleme in meiner Systemregistrierung. Wenn ich dann mein System optimieren möchte, mache ich das manuell und erstelle eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor ich umfangreiche Änderungen vornehme, die nicht so einfach sind wie das Umklappen einer 1 auf eine 0 usw.

Ich war schwer enttäuscht, als MS die Hardwareprofile nach XP entfernte. Es war die effizienteste Möglichkeit, verschiedene Service-Setups zu testen. Da es in der Post aber nicht wirklich um Services geht, gebe ich meine 2 Cent an und sage, ich würde keine empfehlen der oben aufgeführten Produkte.

Vielen Dank für die Ratschläge. Übrigens habe ich eigentlich keine PC-Tuneups verwendet (ich habe sie gerade installiert), aber es ist gut, all diese Ratschläge zu hören. Ich benutze jetzt "Delete", ein einfaches Programm, mit dem Sie eine große Menge von Dateien löschen können, die Sie nicht benötigen.

Wo ist dieses "Löschen" -Programm zu finden? Nur neugierig.

Egal wo es zu finden ist, ich würde auf einen Cheeseburger-Dienstag wetten, dass die Reste dieser Apps danach noch lauern werden.

Das Programm "Löschen" ist eine Anwendung, die mit dem Antivirus 360-Computerschutz installiert wurde. Aber es ist eine Anwendung in China und irgendwie kann sie in anderen Ländern möglicherweise wegen der Verbindung nicht funktionieren. Aber eine der Funktionen "Löschen" ist immer noch verwendbar, also habe ich sie aus der App entfernt. Dies ist sehr nützlich, da Sie eine Reihe von Dateien löschen können (z. B. alle ZIP-Dateien und weitere Löschfunktionen).

Ich habe noch nie von einer App gehört, die je nach Land, in dem Sie sich befinden, nicht funktioniert.

Niemand würde empfehlen, ccleaner?

Meiner Meinung nach ist CCleaner ein gutes Wartungswerkzeug. Ich habe es jahrelang benutzt.

Es hat absolut keinen Zweck. Sie können nichts tun, was Sie nicht selbst tun können (Cookies löschen, temporären Ordner leeren usw.). Wenn Sie es vorziehen, diese Dinge nicht selbst zu tun, ist ccleaner in Ordnung. Es tut jedoch NICHTS, um die Systemleistung zu beeinträchtigen.

Es war nicht auf der Liste

Schön, all diese Antworten zu sehen. Vielen Dank! Übrigens gibt es überhaupt irgendeine Software, die Ihr System verbessern kann? Ich bin nur interessiert. Cos tuneups hilft nicht.

Vielen Dank für die Passwörter, aber zuerst muss ich den Bildschirm sehen können. Ich habe versucht, das Cmos erneut zurückzusetzen, aber nichts, hätte ich es möglicherweise tun können. Habe ich mein Motherboard kaputt gemacht? Ich kann mir derzeit kein neues Motherboard leisten. Bitte HILFE!
Oh, und mein Freund hat genau das gleiche Motherboard wie ich und letztes Jahr hat er gesagt, dass er aufgehört hat zu arbeiten, also hat er es herausgezogen und es sammelt Staub unter seinem Bett seit einem Jahr, also haben wir es in meinen Computer gesteckt und es hat funktioniert und wann der Bildschirm Das erste Mal wurde darauf hingewiesen, dass der CMOS-Fehler (ich verstehe, dass Sie diese Meldung nach dem erfolgreichen Löschen des CMOS sehen). Dies bringt mich zu einer Lösung (vielleicht). Wenn ich das Motherboard herausnehme und es 24 Stunden lang belasse, würde dies das Board vollständig entladen von irgendeiner Macht und vielleicht reparieren?

Ich glaube nicht, dass irgendetwas beschädigt wurde, da in der Bedienungsanleitung angegeben wurde, dass der Computer einige Sekunden lang mit eingeschaltetem Jumper eingeschaltet werden soll. Schalten Sie ihn dann aus und entfernen Sie schließlich den Jumper (könnte es falsch sein?). Ich habe eine E-Mail an den technischen Support von asus gesendet und sie haben gesagt, dass sie versuchen sollen, den Kurzschluss wieder herzustellen, und nichts davon ist beschädigt. Ich habe eine weitere E-Mail an asus gesendet, um zu sehen, was sie sagen.
Ich habe jetzt das Motherboard herausgezogen und habe nach einer Batterie gesucht, aber ich kann nichts finden, das einer ähnelt. Ich werde das Motherboard für ein paar Tage herauslassen und nachsehen, ob dies das Problem behebt.
Wenn Sie den CMOS wirklich zurücksetzen, wird er nur entladen, oder? oder kurzschließen, um es zurückzusetzen? Ich hoffe, es ist nicht vollgestopft, weil ich nicht glaube, dass es einen Weg gibt, es zu beheben. Ich schaute auch auf das Motherboard, um zu sehen, ob etwas durchgebrannt aussah oder ob irgendwelche Kondensatoren leckten, aber alles gut aussah.
Der Computer läuft immer noch einwandfrei an und es sind keine Geräusche zu hören, die auf eine Störung hinweisen. Ich weiß nicht, wie es in ein paar Tagen weitergeht. Vielen Dank

Keine Panik. Noch.
Einige CMOS-Chips sind sehr empfindlich und erfordern möglicherweise ein wenig Koax zum Zurücksetzen.
Das Zurücksetzen per Jumper sollte nicht schaden (sollte aber natürlich nicht perfekt sein.).
Stellen Sie sicher, dass Sie denselben Jumper entfernt haben, den Sie zum Löschen des CMOS gesetzt haben. Ich gehe davon aus, dass nichts anderes zur selben Zeit gestört wurde - es ist immer ein Fehler, mehr als eine Sache auf einmal zu korrigieren -, was es schwieriger macht, die Ursache zu finden, wenn etwas schief geht.
Versuchen Sie, was dl65 vorgeschlagen hat, und ziehen Sie den Akku heraus (Computer ausgeschaltet und natürlich ausgesteckt). Ein paar Minuten sollten reichen. Legen Sie es wieder ein und starten Sie es neu. Wenn es nicht funktioniert, löschen Sie das CMOS erneut. Ich weiß, dass es vielleicht nicht viel Sinn macht, aber ich habe das schon einmal gesehen - wo ein CMOS nicht richtig zurückgesetzt wurde und erneut zurückgesetzt werden muss. Das technische Ziehen des Akkus und die Verwendung des Reset-Jumpers sollten dasselbe bewirken - aber Sie werden es nie erfahren!
Viel Glück und lass uns wissen, wie es gelaufen ist.

Ich dachte nicht, sonst hättest du es erwähnt.
Es muss eine Batterie geben. Der CMOS ist ein flüchtiger RAM - er löscht ihn und empfängt keinen Strom. Es gibt zwei grundlegende Arten von Batterieanschlüssen für Motherboards: eine flache (ca. 1,5 cm breite) Metalldisc-Batterie (wie eine Hörgerätebatterie, die nur flacher und breiter ist) oder eine Batteriekapsel, die normalerweise über kurze Kabel mit dem Motherboard verbunden ist.
Wenn Sie die Modellnummer Ihres Motherboards finden (sollte auf dem Board in der Nähe der Mitte des Boards aufgedruckt sein, normalerweise in weißer Schrift), können Sie das Handbuch online nachschlagen und den Batteriestandort ermitteln.

Ok chade, ich glaube, ich habe gefunden, wovon Sie gesprochen haben, es gibt definitiv keine kreisförmige Batterie (wie eine Uhrbatterie), aber es gibt eine kleine silberne Kappe, die auf das Motherboard gelötet ist. Ich denke nicht, dass sie entfernbar ist, es sei denn, ich löte sie zurück auf.
Ich werde nur nachsehen, ob das Motherboard nicht aus dem Gehäuse kommt und nichts anderes daran angebracht ist, um das Problem zu beheben. Ich bin mir sicher, dass dies einigen meiner Freunde passiert ist, nachdem sie aus den Ferien nach Hause gekommen sind (ja, wir ziehen alle unsere Geräte aus der Steckdose im Falle eines Gewitters), aber ich habe es noch nie zuvor getan.
Aber alles andere scheint in Ordnung zu sein, außer dass sich mein Monitor nicht einschaltet.

Wenn es auf die Platine gelötet ist, ist es wahrscheinlich nicht das, wonach Sie suchen (wahrscheinlich). Sie haben keine Digitalkamera, oder? Oder können Sie diese Motherboard-Modellnummer erkennen?
Ich weiß nicht, ob jemand andere neue Vorschläge hat - ansonsten brauche ich meiner Meinung nach weitere Informationen, um diesbezüglich zu helfen. Es ist so viel einfacher, mit dir zu spielen

Hier ist ein kleiner Hinweis zum Batteriewechsel
Einlegen einer Batterie.
Schalten Sie den Computer aus, ziehen Sie den Netzstecker und entfernen Sie das Gehäuse.
Entfernen Sie die alte Batterie. Notieren Sie, welches Ende in welche Richtung weist. Jedes Ende hat ein + oder darauf. Mit Geschick und Fingerspitzengefühl sollte die Batterie herausspringen. Studieren Sie es einfach und Sie werden herausfinden, wie Sie es herausholen können. Erzwinge es jedoch nicht. Es kann eingelötet sein.
Besorgen Sie sich eine Ersatzbatterie. Bring den Alten zum Laden und bring sie zusammen.
Legen Sie die neue Batterie ein. Achten Sie darauf, dass das Pluszeichen und das Gesicht wie zuvor dargestellt sind. Es sollte einrasten. Wenn Sie Erfahrung im Löten haben und dies von Ihrem Computer verlangt wird, möchten Sie dies möglicherweise selbst tun.
Setzen Sie das Gehäuse wieder ein und schließen Sie den Computer an. Wenn Sie es einschalten, müssen Sie mit einer Fehlermeldung wie einem falschen CMOS rechnen. Weine nicht; das wird passieren. Sie müssen nur in CMOS gehen und alle Informationen einstecken, die Sie aufgezeichnet haben, bevor Sie begonnen haben. Wenn Sie das nicht getan haben, müssen Sie die Handbücher ausbrechen und die Informationen auf die harte Tour finden.
Hoffe das hilft
dl65

Jedes Mainboard verfügt über eine BIOS-Batterie.
Es sei denn, Sie haben es entfernt. Verlassen Sie sich nicht auf das Handbuch, um es zu finden, sondern öffnen Sie das Computergehäuse und schauen Sie hinein.
Suche und du wirst finden.

Ich gebe auf, nach dieser Batterie zu suchen, hier ist ein Bild, das ich im Netz gefunden habe
www6.tomshardware.com/howto/20000725/images/asus_p55t2p4.jpg
In ein paar Stunden ist es 24 Stunden her, seit ich das Motherboard aus dem Gehäuse gezogen habe.

Ich könnte furchtbar falsch liegen, aber vielleicht liegt der Akku hinter das mainboard?
Ich weiß nicht, ob dies möglich ist, aber ich glaube, dass jedes Mainboard eine Batterie benötigt, um die BIOS-Einstellungen zu speichern, wenn das Stromkabel abgezogen oder der Computer ausgeschaltet wird.
Bearbeiten:
Ich weiß nicht, ob Mainboards mit eingebautem Akku geliefert werden. Das Foto, das Sie gezeigt haben, scheint ein unbenutztes Mainboard zu sein.

Mein ASUS CUV4X-Mainboard hat vorne links auf dem Mainboard eine 2032-Coin-Zelle für CMOS, genau wie das P5A, das davor war.
Wenn Ihr P55T2p4 nicht über eines dieser Orion- oder Dallas-Combo-CMOS- und Batteriemodule verfügt, ist entweder eine Knopfzelle oder eine Kapsel mit einer Länge von 1 bis 1,5 cm und einem Durchmesser von 1 cm mit der Bezeichnung Varta oder SAAB NiFe auf der Platine verlötet oder PCPower oder ähnliches. Die Kapsel ist ein wiederaufladbarer NiCd 3- oder 4-Zellen-Akku.
Wenn das Board Video eingebettet hat, hat Ihr CMOS dies wahrscheinlich standardmäßig getan, als Sie nach dem Löschen des CMOS einen Neustart durchgeführt haben. Schließen Sie den Monitor an die eingebettete Videobuchse an, und Sie sollten in der Lage sein, CMOS zu öffnen, das Standardgrafikgerät in Ihre Erweiterungsgrafikkarte zu ändern und das MB-Videogerät zu deaktivieren, nachdem Sie zuerst "Standardwerte" ausgewählt haben, um alle beschädigten Daten im CMOS zu löschen.

Beliebte Beiträge