{title}

Der Mobilfunkbetreiber O2 wird "Millionen" von Einwohnern und Besuchern in der Londoner Innenstadt kostenloses Internet zur Verfügung stellen, indem er die größte kostenlose WLAN-Zone Europas einrichtet. Der Dienst wird 2012 in den Bezirken Westminster, Kensington und Chelsea eingeführt Angetrieben von einem System, das auf Stadtmöbeln installiert ist. www.bbc.co.uk/news/technology-16440911

Nach meiner derzeitigen Erfahrung ist JEDES mobile Breitband nutzlos und eine Verschwendung von Zeit und Geld.

Ich bin nicht auf dem neuesten Stand der Technik junger Leute, aber ist Wi-Fi dasselbe wie mobiles Breitband? (Ist das nicht ein Dongle, der Handytürme benutzt?) Ah. Ich sehe das Verständnisproblem (an meinem Ende) In Großbritannien nennen wir diese kleinen Telefone, die Sie mit sich herumtragen, "Handys" (nicht "Handys", obwohl wir natürlich wissen, was dieser Ausdruck bedeutet) und so "Mobil" "Breitband" ist eine spezielle Sache, es ist ein Dienst, den Sie von einem "Mobilfunkanbieter" (Mobilfunkunternehmen) erhalten können, und er verwendet das System des Mobilfunkanbieters, um Internetkonnektivität über "Mobilfunkbasisstationen" ("Mobiltelefon") bereitzustellen Türme "). Wi-Fi ist eine andere Sache, eine Art WLAN-Verbindung, wie Sie sie in Gebäuden, bei Starbucks oder von Ihrem WLAN-Router zu Hause erhalten. (Ist es nicht so?) Und wenn es kostenlos ist, wird es nicht mein Geld sein, das sie verschwenden, ich bin kein O2-Kunde oder Einwohner von Westminster oder Kensington & Chelsea, der vor Ort Steuern zahlt. Ich sehe, dass John Hunt von der "Independent Broadband Review Site thinkbroadband.com" sagte, der Service wäre praktisch für Touristen aus Übersee, die sich Sorgen über teure Mobilfunkkosten machen. "Das Problem, das Sie haben werden, ist, dass das WLAN möglicherweise nicht schnell genug ist, um alles zu unterstützen, was Sie tun möchten. Ich glaube nicht, dass dies der Fall ist Ersetzen Sie unbedingt das heimische Breitband - es ist eher ein ergänzender Dienst. "Übrigens sind" Straßenmöbel "Dinge wie Laternenpfähle, CCTV-Masten, Ampeln, Schildmasten usw.

Nun, ich komme aus Irland, wir teilen also die meisten der gleichen sprachlichen und kulturellen Normen. Der Grund, warum ich sagte, was ich sagte, ist hauptsächlich auf die Breitband-Systeme in diesem Land zurückzuführen. Die Mobilfunkbetreiber Drei erhielten in Irland den Auftrag, die nationale Norm durchzuführen Breitband-System, das wohl einer der dümmsten Fehler der Regierung war. Meiner Meinung nach ist alles, was ein Mobilfunkbetreiber in Bezug auf eine Internetverbindung betreibt, die für mehr als ein Mobiltelefon gedacht ist, einfach nutzlos.

Ich habe in den USA gelebt und diesen Begriff noch nie gehört. Kurz nachdem ich diese Zeile gelesen hatte, hatte ich diese Vision von kleinen Antennen, die auf der Rückseite von Park- und Busbänken montiert waren. Ich muss glauben, dass es eine ganze Reihe privater Unternehmen gibt, die derzeit WLAN-Dienste gegen Gebühr anbieten. Sie können mit diesem Service nicht zufrieden sein. Und wenn kein Steuergeld beteiligt ist, muss es vom Werbetreibenden unterstützt werden, was es weniger als eine gute Erfahrung macht.

Anscheinend ist es für den Tourismus und "Besucher". Eine gute Idee, wenn Sie mich fragen, wahrscheinlich von O2, um die Glaubwürdigkeit der Straße zu steigern.

Muß noch jemand auf jedes Teil doppelklicken?

Ich bin nur neugierig, ob dies Standard für Windows 7 ist. Beispiel: Wenn es einen Link gibt, muss ich doppelklicken. In meinem Startmenü muss ich alles auf der rechten Seite doppelt mit der rechten Maustaste anklicken und der Treffer öffnen. Gibt es eine Lösung dafür?

Es ist nicht. Ich habe keine Ahnung, warum es so handeln würde. Am nächsten an Ihrem Problem liegen die Optionen im Dialogfeld Extras-> Ordneroptionen des Windows-Explorers. Sie bieten die Möglichkeit, Elemente mit einem Mausklick zu öffnen oder mit einem Doppelklick zu öffnen. Diese Optionen gelten jedoch für Symbole auf Ihrem Desktop und für Elemente im Windows-Explorer. und diktieren Sie nicht das Verhalten in Ihrem Browser oder im Startmenü.

War es schon immer so oder hat es gerade erst begonnen?

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe den Computer von einem Freund eines Freundes gekauft, daher weiß ich nicht, ob das schon immer so war.

Vielleicht könnten Sie ihn oder sie fragen. Und ist das das einzige, was falsch zu sein scheint? Haben Sie mit BEIDEM Antiviren-Dienstprogramm UND mit MalwareBytes einen vollständigen Scan durchgeführt?

Ok, fragte ich und sie sagten, es geschah einen Monat nachdem sie es gekauft hatten.

Haben Sie die Mauseigenschaften in der Systemsteuerung/Maus überprüft? ?

Ja

Ja Sir, ich bekomme Hilfe beim Entfernen von mywebsearch aus der Registrierung.

Okay. Das ist wahrscheinlich die Ursache Ihres Problems.

So dachte ich, war mir aber nicht sicher. Danke

Vielleicht möchten Sie überprüfen, ob die Mausoption das Problem oder die Hardware ist. Haben Sie versucht, einen anderen Maustyp zu verwenden? Da es nur im Startmenü passiert.

Beliebte Beiträge