{title}

Kann mir bitte jemand helfen. Ich kann in MS-DOS keinen Code schreiben und ich benötige ein Skript, das alle Dateinamen in einem Ordner und alle Unterverzeichnisse ändert. Ich benötige alle MP3-Dateinamen in "Meine Musik" und in Unterverzeichnissen, um sie auszutauschen und zu behalten Dash in der Mitte, zum Beispiel: Blood On The Dancefloor - Michael Jacksonto wird zu Michael Jackson - Blood On The DancefloorIch habe versucht, Dateinamen in großen Mengen zu ändern, und sie verwenden nur Datei-Tags und tauschen sie aus, wenn Sie die Namen der einzelnen Dateien angeben.Bitte helfen Sie! RegardsDarren Hosker

Lernen Sie also, wie Sie for-Schleifen mit Token, Trennzeichen = '-' verwenden. zB für "tokens = delims = -" %% a do (set swapped = %% b - %% a) so etwas. und sehen, wie es funktioniert

Dies wäre eine ziemlich fortgeschrittene Batch-Datei. Hier sind einige Fragen, um zu sehen, ob wir es einfacher machen können: Konnte einer der Dateinamen mehr als einen Gedankenstrich haben? Konnte einer der Dateinamen mehr als einen Gedankenstrich haben? Punkt (außer dem.mp3)? Konnte einer der Dateinamen mehr als ein Leerzeichen vor oder nach dem Bindestrich haben? Konnte einer der Dateinamen kein Leerzeichen vor oder nach dem Bindestrich haben?

Hallo, danke für die Antwort. Beantworte die Fragen: Konnte einer der Dateinamen mehr als einen '-' Strich haben? - JaKann einer der Dateinamen mehr als ein '.' Punkt (außer dem.mp3)? - NeinKann einer der Dateinamen vor oder nach dem Gedankenstrich mehr als ein Leerzeichen enthalten? - JaKann einer der Dateinamen vor oder nach dem Bindestrich kein Leerzeichen enthalten? - Ja. Obwohl die Antwort auf die meisten dieser Fragen Ja lautet, verstehe ich die Komplexität der Batch-Datei, wenn Sie diese berücksichtigen.Dies wäre nicht wirklich wichtig, da es sich nur um die ungerade Datei aus 6.000 Dateien handeln würde. Ich könnte diese manuell sortieren, es ist nur die Mehrheit. Grüße, Darren

Zeitweilige Probleme nach der Neuinstallation von XP

Ich habe XP in den letzten Wochen einige Male auf einem Philips Computer neu installiert und hatte jedes Mal zeitweise Probleme. Ich denke, das Problem liegt bei den Motherboard-Treibern, aber ich bin nicht sicher. Dies ist das Motherboard. //uk.giga-byte.com/Support/Motherboard/Driver_Model.aspx?ProductID=1781 XP wird jedes Mal installiert, wenn OK. Device Manager zeigt jedoch, dass zwei Treiber nicht installiert sind. Sie werden in „Other Devices“ angezeigt und sind der „Multimedia Audio Controller“ und der „Video Controller“ (VGA-kompatibel). Jedes Mal, wenn ich die Audio- und VGA-Treiber über den obigen Link installiert habe, wurden im Geräte-Manager keine Probleme angezeigt. Leider beginnen dann die sporadischen Probleme. Ich erhalte Meldungen über das Herunterfahren von Windows, um Schäden zu vermeiden, die bei verschiedenen Gelegenheiten (Grafikkarte, Festplatte, BIOS usw.) auftreten können. Bei jedem Neustart von XP wird mir mitgeteilt, dass Windows einen schwerwiegenden Fehler behoben hat. Ich bekomme auch Fehler bei der Auslagerungsdatei und der Softwareverteilung. Kann mir jemand helfen?

Ist Ihnen aufgefallen, dass in letzter Zeit nicht die richtige Uhrzeit angezeigt wird? Tauschen Sie in diesem Fall die CMOS-Batterie auf dem MBoard aus und installieren Sie die Treiber neu.

Danke, aber die Zeit bleibt gut, ich gehe davon aus, dass es nicht die Batterie ist!

Die Geräteinformationen an Bord bleiben jedoch nicht erhalten, sodass es sich möglicherweise immer noch um den Akku handelt.

Danke vielmals. Ich werde die Batterie ersetzen und Sie wissen lassen, wie ich zurechtkomme.

Ein Batteriewechsel löste das Problem nicht Ich musste XP erneut installieren, nachdem ich die Standardnachricht erhalten hatte, dass ein Problem erkannt und Windows heruntergefahren wurde, um eine Beschädigung Ihres Computers zu verhindern. Manchmal wird diese Nachricht wiederholt und die einzige Alternative, die ich habe, ist XP neu installieren. Manchmal gibt es keine Schleife und ich kann versuchen, das Problem zu finden, das umso schwieriger zu werden scheint, je länger es dauert. Diese Standardnachrichten geben mir keine Ahnung, wie das Problem zu lösen ist - die letzten beiden ACPI.SYS und PCI.SYS.Ich habe herausgefunden, dass ich vor dem Start von XP eine Meldung erhalten habe: "Primärer IDE-Kanal, kein 80-adriges Kabel installiert". Ich habe das Kabel geändert und hoffe, dass dies das Problem löst. Bin gerade dabei, XP zum sechsten Mal neu zu installieren

2 Dinge, die Sie in der Zwischenzeit tun können. Laden Sie MemTest, erstellen Sie eine bootfähige Diskette/CD und führen Sie sie einige Stunden lang aus. site und DLoad ihre Diagnose. Verwenden Sie die Datei, um eine bootfähige Diskette/CD zu erstellen und den Festplattentest auszuführen. Hier erfahren Sie, ob es sich um die Festplatte handelt.

Nach der letzten Neuinstallation habe ich nach etwa fünf Neustarts keine Fehlermeldungen erhalten. Ich dachte, es muss das Kabel gewesen sein und ich habe es geknackt. Kein Glück, ich habe es gerade wieder eingeschaltet und habe einen 'Kernel-Daten in Seitenfehler'Ich werde jetzt Memtest und HD-Diagnose herunterladen, wie Sie vorschlagen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Sieht aus wie es die Erinnerung ist. Ich habe Memtest noch nie benutzt, aber nach allem, was ich sehe, muss es in einer schlechten Weise sein. Die WallTime zeigt 11 Minuten keine Pässe und 205 Fehler

Ja, es ist der RAM. Aber nur für den Fall, dass Sie Ihren hart erarbeiteten Speicher verbrauchen, installieren Sie Ihre MBoard-Treiber erneut, nur für den Fall. Dann führen Sie ein paar Kaltstarts durch und starten Sie MemTest neu und führen Sie es erneut aus. Wie kam der Festplattentest zustande? ?

Ich hatte zwei 266 MB RAM-Sticks installiert und ließ memtest mit beiden im Computer laufen. Da XP mit 266mb laufen kann, habe ich einen davon rausgenommen und den Test erneut mit den gleichen Ergebnissen durchgeführt. Als ich jedoch die andere einsetzte, bekam ich keine Fehler, ich hatte seitdem keine Probleme (mit dem guten Stick) und habe Firewall, AV und den Rest geladen! Hoffe, der Festplattentest ist jetzt nicht erforderlich. Ich werde Sie wissen lassen, ob dies der Fall ist! Vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung.

Ich habe es versäumt zu erwähnen, dass der Test mit mehreren Sticks durchgeführt wurde. Das bedeutet, dass Sie den guten Stick und die gute Arbeit, um das herauszufinden, immer noch selbst verwenden können. Gehen Sie zu Crucial.com und geben Sie Ihre Systemspezifikationen ein, um herauszufinden, was genau ist RAM-Typ, den die Maschine mag. Sie müssen nicht von ihnen kaufen, aber Sie wissen, was Sie kaufen müssen.

Vielen Dank für den entscheidenden Tipp. Ihr Online-Scanner hat mir gesagt, was ich brauche. Dies ist das dritte Mal, dass ich XP neu installiere. Die ersten beiden Male konnte ich ohne Probleme installieren. Ich habe mit diesem am meisten gelernt, aber ich verstehe das Treiberproblem immer noch nicht. Gibt es einen Unterschied zwischen Microsoft-Treibern und Herstellertreibern? Ich habe irgendwo gelesen, dass XP für alles, was älter als ein Jahr ist, eigene Treiber hat. Warum hatte ich so viele Probleme mit den Motherboard-Treibern bei dieser Neuinstallation, wenn ich bei den anderen beiden Installationen keine Probleme mit den Treibern hatte? Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe

Wenn es um Fahrer geht, bevorzuge ich immer den Manuf. Was ist, warum ich nie Treiber-Updates über Windows mache? Schließlich haben wir alle gesehen, was sie mit ein paar Codezeilen machen können. Stellen Sie sich vor, wie ein Treiber aussieht, nachdem sie damit fertig sind Halten Sie diese Maschine davon ab, aus dem Fenster zu gehen, und wünschen Sie ihr viel Glück. pss Denken Sie auch daran, dass der fehlerhafte RAM auch für die fehlerhaften Installationen verantwortlich sein kann, sodass Sie nichts falsch gemacht haben.

Beliebte Beiträge