{title}

www.computerworld.com/s/article/9136111/Firefox_to_hit_1_billion_downloads_Friday Der Firefox-Webbrowser nähert sich dem milliardsten Download und wird wahrscheinlich irgendwann am Freitag diesen Meilenstein erreichen. Mozilla hat eine Website ( www.spreadfirefox.com/news_events ) und einen Twitter-Feed, über den die Leute den Überblick behalten können. Am Donnerstagnachmittag zeigte der Feed mehr als 999.180.000 Downloads, wobei ungefähr 15 weitere pro Sekunde auftraten. Mozilla sagte anfangs, dass es am Wochenende voraussichtlich die Milliardenmarke erreichen würde. Eine Stunde später, als die Nachrichten erschienen und das Download-Tempo zunahm, überarbeitete Mozilla seine Schätzung auf Freitag. Eine begeisterte Website mit einem "Firefox Download Guesstimator" prognostiziert, dass es am Freitag um 12 Uhr GMT eine Milliarde erreichen wird. Die Zahl umfasst alle Versionen von Firefox seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 2004. Wenn ein einzelner Benutzer mehrere Kopien für verschiedene Computer heruntergeladen hat, sind es diese jeder zählte in der Summe. Und wenn ein Benutzer die Website besucht, um ein Update auf eine vorhandene Version herunterzuladen, anstatt auf den automatischen Download zu warten, wird dies ebenfalls gezählt. Automatische Updates sind nicht in der Gesamtsumme enthalten. Die Zahl bedeutet also nicht, dass 1 Milliarde Menschen Firefox verwenden. Trotzdem ist dies ein bedeutender Erfolg für eine Software, die vor wenigen Jahren den meisten auf der Welt unbekannt war und die mit dem Internet Explorer von Microsoft konkurrieren musste, der ab Anfang dieses Monats kostenlos mit jedem Windows-PC ausgeliefert wird zeigte, dass Firefox mit 31 Prozent knapp ein Drittel des weltweiten Browsermarktes ausmacht. Internet Explorer lag mit 60 Prozent an der Spitze, während Safari, Chrome und Opera laut Statcounter jeweils weniger als 5 Prozent ausmachten. Firefox ist in Europa stärker und hat dort einen Marktanteil von 40 Prozent gegenüber 47 Prozent des IE. In Asien hat Firefox 23 Prozent zu 72 Prozent IE.In der Antarktis, so Statcounter, sind die Browser Hals in Hals. Mozilla plant, am Montag eine Website zu starten www.onebillionplusyou.com , wo es mehr Informationen über die Leistung geben wird.

Firefox erreicht gestern eine Milliarde !!!!!!!!

Sehr cool. Ich bin froh zu sehen, dass sie nicht versuchen, die Zahlen aufzufüllen, indem sie die automatischen Aktualisierungen (vom Browser) in diese Summe einbeziehen.

Mediendatensätze verschwunden

Mein System ist: HP Pavilion DV 9500 Notebook-PC/AMD Turion 64X2 Mobilfunktechnologie TL 58 1,90 GHz/RAM 1,00 GB/Vista/Free AVG Anti-VirusMy C-Laufwerk sagt, ich habe nur 5,95 GB frei von 140 GB Ich hatte nicht mehr genügend Arbeitsspeicher auf meiner Festplatte und musste den Arbeitsspeicher zerlegen oder freigeben. Ich habe den Computer neu gestartet und festgestellt, dass mein Hintergrund sowie alle meine Mediendateien (Fotos, Musik, Videos) verschwunden sind. Als ich jedoch zu der Registerkarte im Startmenü mit der Bezeichnung "Zuletzt angezeigt" ging, konnte ich ein Foto aufrufen. Wenn ich jedoch zu dem Ordner ging, in dem es sich befand, zeigte mein Computer den Ordner als leer an. Ich habe versucht, das System wiederherzustellen, ohne dass ein Problem außerhalb meines Hintergrunds aufgetreten ist. In dem Ordner, in dem sich diese Datei befand, werden jedoch keine Dateien angezeigt. Ich glaube nicht, dass Dateien gelöscht wurden, da der freie Speicherplatz nicht gesunken ist. Ich hoffe das sind genug Informationen. Danke für Ihre Hilfe.

Versuchen Sie es mit Defraggler und sehen Sie, ob es hilft www.piriform.com/defraggler . Geben Sie jedoch zuerst Speicherplatz frei, indem Sie bestimmte Dateien sichern. Alternativ können Sie Ccleaner auch über denselben Link verwenden und prüfen, ob der Speicherfehler weiterhin besteht.

Sie haben also während der Defragmentierung einen Neustart durchgeführt. Wenn Sie dies getan haben, haben Sie wahrscheinlich ein beschädigtes Dateisystem. Starten Sie eine Windows-CD und rufen Sie die Wiederherstellungskonsole auf. Führen Sie chkdsk/r aus

Wenn in der Tat nur 6G von 140G frei sind, laufen die Dinge trotzdem nicht gut. Zeit, um ein bisschen Haushalt zu führen und einige Dateiverwaltungsprinzipien zu erlernen.

Nicht ganz. Es hieß "Laufen aus" Platz "(nicht Speicher) &" geben Sie frei Platz "(nicht Speicher). Festplattenspeicher und Speicher sind nicht dasselbe.

Beliebte Beiträge