{title}

Ich hatte einen massiven Absturz auf meinem Schreibtisch auf HP m9000. Ich habe nur eine Wiederherstellungsdiskette heruntergeladen, um festzustellen, dass eine sekundäre Festplatte in c: umbenannt wurde. Es scheint immer noch ein Startlaufwerk aufgeführt zu sein, das jedoch nichts unternimmt. Wie kann ich das zweite Laufwerk wieder in "e: wo es hingehört" umbenennen? Wurde Laufwerk C: irreparabel beschädigt? Ich verwende den kostenlosen Virenschutz von AVG, aber der E-Mail-Scan wurde einige Tage vor dem Absturz beendet. HILFE!!!!

Woher wurde diese Wiederherstellungs-CD geladen? ?

Die Wiederherstellungsdatei wurde von NeoSmart Technologies heruntergeladen.

Rufen Sie das BIOS auf und überprüfen Sie, wie viele Laufwerke dort aufgelistet sind.

Ich weiß nicht über BIOS. Die Wiederherstellungsdiskette gibt mir einen Überblick über die Laufwerksstruktur. Es zeigt ein C-Laufwerk, das mein E-Laufwerk war, und ein X-Laufwerk, von dem ich glaube, dass es das alte D-Laufwerk war. Mit dieser Funktion kann ich alle Dateien auf das alte E-Laufwerk kopieren und dort speichern. Ich kann auf die Befehlsebene gelangen. Ist es möglich, das jetzt C-Laufwerk auf sein ursprüngliches E-Laufwerk zurückzusetzen, und wird dadurch möglicherweise das alte C-Laufwerk freigelegt? Ich glaube nicht, dass das alte C-Laufwerk tot ist, da ich immer noch das alte D mit der Bezeichnung X-Laufwerk sehe.

Wie war dieses Setup vorher? ? Seien Sie genau. Ein Absturz sollte die Laufwerkszuordnung NICHT durcheinander bringen. Was haben Sie bisher getan? ?

Der Computer wurde von HP mit einem 300-g-Laufwerk mit einem kleinen Teil als Laufwerk D und einem sekundären 300-g-Laufwerk als Laufwerk E verkauft. Ich hatte keine Änderungen an den gelieferten Laufwerken vorgenommen. Ich werde die Verbindung zum Seonary Drive trennen und sehen, was passiert.

Ich habe das alte C-Laufwerk abgeklemmt und nichts geändert. Ich hatte immer noch etwas, das aussah wie die alte Partition mit dem Boot-Info X-Laufwerk. Ich habe dann das sekundäre Laufwerk getrennt und das einzige gefundene Laufwerk war das x-Laufwerk. Alle wieder verbunden und zurück in den abgestürzten Zustand.

Überlegene Vorauswahl für Energie

Gibt es eine Software, die die Energieoptionen von Windows 10 verbessert oder optimiert? Ich habe mein Surface auf "Standby" gesetzt, wenn "Batterie geschlossen/Batterie geladen", aber es verbraucht sich immer noch beträchtlich - ein paar Prozentpunkte pro Stunde. Die Standardoptionen für Deckel Geschlossen/im Akkubetrieb oder "Nichts tun", "Ruhezustand" oder "Herunterfahren". Ich würde etwas LIEBEN, das war wie "Hibernate -Nach zehn Minutenof Lid Closed on Battery ". Wenn ich also den Deckel schließe, um ihn in meine Tasche zu werfen, während ich an Bord eines Flugzeugs gehe, wird der Ruhezustand nicht aktiviert, aber wenn ich ihn nicht bald erreiche, wird er aktiviert Ich brauche keinen Vortrag über den schlechten Zustand der Batterien in Windows-Computern, nur ein Hilfsprogramm für die Verwaltung, falls vorhanden. Vielen Dank im Voraus!

Wenn der Ruhezustand aktiviert ist (z. B. mithilfe von powercfg), können Sie die Aktion zum Schließen des Deckels so einstellen, dass er in den Ruhezustand versetzt wird (anstatt in den Energiesparmodus zu wechseln). Sie können jedoch anscheinend keine Verzögerung angeben, sodass zunächst der Eindruck entsteht, als ob Sie nur über Optionen verfügen Informationen zum Ausführen von Aktionen beim Schließen des Deckels finden Sie in den Energieoptionen in der Systemsteuerung unter "Nichts tun", "Energiesparmodus", "Ruhezustand" und "Herunterfahren". Sie können hier keine benutzerdefinierten Aktionen erstellen, um sie dem Ereignis zum Schließen des Deckels zuzuweisen. Einige verwenden diese Problemumgehung. Mit dem Taskplaner können Sie eine Aufgabe planen, wenn ein bestimmtes Ereignis protokolliert wird. Das Einschlafen ist ein protokolliertes Ereignis. Sie können beim Erstellen der geplanten Aufgabe angeben, dass der Computer aus dem Ruhezustand geweckt werden soll, um die Aufgabe auszuführen. Detaillierte Anweisungen finden Sie hier: //social.technet.microsoft.com/Forums/windows/en-US/a5f9d579-00c7-49fd-9bf4-a13ef1a01c93/task-scheduler-on-laptop-lid-close?forum=w7itproui DamitvielleichtSie können die Aktion zum Schließen des Deckels auf "Ruhezustand" setzen und dann festlegen, dass eine Aufgabe ausgeführt wird, wenn der Laptop in den Ruhezustand versetzt wird. Hierbei handelt es sich um ein Powershell-Skript, VB-Skript oder Batch-Skript, das X Minuten wartet und dann den Ruhezustand erzwingt. Ich habe das nicht ausprobiert, aber es sieht vielversprechend aus. Ich werde es in ein paar Minuten auf meinem Dell-Laptop ausprobieren.

Einige Tools von Drittanbietern werden erwähnt Hier. Gegen Ende des Artikels. Ich habe keines davon getestet.

OK, danke, Salmon. Auf meinem SP4, auf dem 10 ausgeführt wird, ist keine Option für den Ruhezustand verfügbar. (Wenn Sie auf "Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind" klicken, wird diese Option nicht angezeigt.)

Normalerweise können Sie den Ruhezustand (so dass er in den Energieoptionen, im Startmenü usw. angezeigt wird) über eine Administrator-Eingabeaufforderung (Win + X-Menü) mit dem folgenden Befehl aktivieren:
powercfg/h ein
Sie können es ausschalten mit:
powercfg/h aus
Möglicherweise muss danach ein Neustart durchgeführt werden. Hinweis: Dies sehen Sie, wenn Sie keine Administrator-Eingabeaufforderung verwenden:
Code:
C: > powercfg/h off Operation kann nicht ausgeführt werden. Es ist ein unerwarteter Fehler (0x65b) aufgetreten: Die Funktion ist während der Ausführung fehlgeschlagen. Wenn Sie den Parameter "Aus" verwenden, wird das Dialogfeld "Energieoptionen" wie das Ihre angezeigt. Hoffe, Sie können sehen, meine Bildschirmfotos: Dies ist nach zu tun
powercfg/h ein
Dies ist nach zu tun
powercfg/h aus

Vielen Dank. Ich habe es wahrscheinlich spät in der Nacht deaktiviert, als ich die sechs Milliarden GB große Datei satt hatte, die der Ruhezustand-Cache belegt.

Normalerweise ist es die gleiche Größe oder etwas kleiner als die installierte RAM-Größe. Wenn hiberfil.sys Probleme mit dem Festplattenspeicher verursacht, sollten Sie andere Probleme beheben.

Ich habe auch gerade herausgefunden - und dies könnte das neueste Windows-Update sein -, dass es eine Option gibt, das Netzwerk im Akkubetrieb und bei geöffnetem oder geschlossenem Deckel ein- oder auszuschalten. Also werde ich sehen, ob das auch zur Entwässerung beiträgt.

Beliebte Beiträge