{title}

Ich möchte einen Hotspot von einem Standardcomputer und dessen WIFI-Adapter erstellen. Ich erhalte den Internetzugang nur über eine Einwahlverbindung. Daher möchte ich, dass der Computer mit Einwahlverbindung über seinen WIFI-Adapter einen Hotspot erstellt, damit ich die Einwahlverbindung in anderen Räumen verwenden kann. Ich brauche nicht alle Computer, um offiziell vernetzt zu sein. Vielleicht kann nur ein Programm Anfragen vom WIFI annehmen und Daten über die Einwahl abrufen. Wie kann ich das machen? Vielen Dank.

Sie möchten also ein drahtloses Netzwerk erstellen? Ich hoffe, Sie möchten es schützen. Können Sie uns Marke und Modell Ihres Routers mitteilen? Und das Betriebssystem des Computers, der den Router installiert. Jonas

Ich habe Win XP. Das WIFI ist nur ein Standard-USB-WIFI-Adapter, daher möchte ich eine Lösung, die mit jedem WIFI-Adapter funktioniert, aber es ist der Dell 1450 (USB, nicht intern). Für alle anderen Computer, die dieses Netzwerk verwenden, soll das Netzwerk als Standard-Internet-Hotspot angezeigt werden. Daher möchte ich kein Standardnetzwerk.

Mit einem Adapter ist dies nicht möglich. Ein Adapter empfängt das Internet von einem Router, über den kein Internet übertragen werden kann. Dazu benötigen Sie einen Router oder einen Zugriffspunkt. Anschließend sendet der Router das Internet. Jonas

Tatsächlich können Sie dies mit einigen Adaptern tun, diese müssen jedoch die Verwendung als Zugriffspunkt unterstützen. Dies gilt zum Beispiel für: Zyxel G-220 KristopherWindsor Ihr Adapter scheint die Verwendung als AP nicht zu unterstützen. Es gibt also keine Möglichkeit, das zu tun, was Sie wollen, ohne entweder einen Adapter oder einen Router wie Jonas zu haben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie wahrscheinlich keine spezielle Software benötigen, um Ihre Internetverbindung freizugeben. Viele Windows-Versionen unterstützen die gemeinsame Nutzung von Internetverbindungen. Wenn Sie also die richtige Ausrüstung erhalten, können wir Sie durch die Einrichtung führen.

-> Sie müssen die Verwendung als Zugriffspunkt unterstützen. Ist das nicht eher ein Softwareproblem? Wenn der WLAN-Adapter Signale senden und empfangen kann, warum kann er nicht als Zugriffspunkt verwendet werden?

Es ist eigentlich eher ein Treiberproblem. Windows steuert einen WLAN-Adapter nicht direkt, das macht der Treiber. Wenn der Treiber diese Funktion nicht unterstützt, kann keine Softwareversion dies ändern.

HDCP-Punkte mit PowerDVD

Reizfaktor: 10,0 Mein Erfahrungsfaktor: 1,0, Anfänger, aber technisch versiert> Ich habe einen Dell XPS 16-Laptop mit Vista 64-Bit und Cyberlink PowerDVD 8.3.1.7501. Ich kann auf meinem Laptop keine Blu-rays mehr abspielen. Ich besitze nicht sehr viele, die letzten Ausgaben sind Vermietungen - was kann ein Teil des Problems sein? Dell ist normalerweise nutzlos. Ich habe das System, das ich mit dem Blu-ray DVD-Laufwerk gemacht habe, absichtlich gekauft, damit ich zu Hause und unterwegs alle Medien (einschließlich Blu-rays) ansehen kann. Ich hatte zum ersten Mal Probleme, als wir über die Feiertage einen HD-Flachbildfernseher kauften und versuchten, den Laptop mit einem HDMI-Kabel anzuschließen. Jetzt werden überhaupt keine Blu-rays mehr abgespielt (normale DVDs funktionieren einwandfrei) In Wahrheit hatte ich mich nicht sehr für den Blu-ray-Teil interessiert, bis wir unseren neuen Fernseher bekommen haben. Ich dachte, wahrscheinlich ist das HDMI-Kabel zuerst angeschlossen (wir schauen Netflix-no prob), aber nicht angeschlossenes HDMI und kürzlich geliehene Blu-rays gehen nicht. Ich bin wirklich wütend über die offensichtliche Veralterung dieses Artikels, für die ich beim Kauf einen hübschen Cent gezahlt habe. Bei meiner Online-Recherche bin ich auf einen Kommentar zum Thema "Aktualisieren Ihrer Grafikhardwaretreiber" gestoßen. Dies folgt jedoch auf Kommentare, die von PowerDVD-Updates verursacht werden können. (und ich habe gerade ein Update durchgeführt!) Mein Laptop führt automatische Updates durch, ist sich jedoch hinsichtlich des DVD/Blu-ray-Laufwerks nicht sicher. Dies ist mein drittes Mal, dass ich mich hinsetze, um dies zu versuchen und zu lösen, und alles, was ich zu finden scheine, sind Kommentare vom Typ "Die Branche ist zum Kotzen". Hilfe !! Ich brauche hier eine Richtung.

Ich finde es schwierig, das Problem vom Rest Ihres Beitrags zu trennen. Können Sie einfach das genaue Problem erklären, was dazu geführt hat, und GENAU, was passiert, wenn Sie versuchen, eine Blu-ray-DVD abzuspielen? Hat es jemals geklappt? Wenn ja, abgesehen vom Flachbildfernseher, was ist neu, seit es das letzte Mal funktioniert hat und das erste Mal nicht. Wie Jack Webb sagen würde - bitte nur die Fakten.

Blu-rays werden abgespielt, jetzt nicht mehr. Wird geladen, Menüszene wird angezeigt, aber alle Steuerelemente sind ausgegraut. Verdacht: Die Verwendung eines HDMI-Kabels hat ein HDCP-Problem ausgelöst. Update: Cyberlinks BD Advisor, Grafikkarte und Treiber sind kompatibel. Regelmäßige Blu-rays sollten abgespielt werden.

Beliebte Beiträge