{title}

Im April habe ich einige Rapidshare-Dateien heruntergeladen, von denen es insgesamt 8 gab. Ich hatte es geschafft, 7 herunterzuladen. Jetzt möchte ich den verbleibenden Teil runter, aber das Problem ist, dass ich den Download-Link nicht kenne, mein Browserverlauf war Ich habe versucht, Google nach den Dateien zu suchen, aber ich kann sie scheinbar nicht finden. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich den Verlauf der gelöschten Dateien abrufen kann, oder ist es aus den vorhandenen Dateien möglich, den Speicherort zu ermitteln? Ich verwende Win XP und benutze Firefox zum Browsen.

Kurz gesagt, nein. Ich fürchte, Sie können die privaten Daten Ihres Browsers nicht wiederherstellen.

Wenn index.dat Dateien wurden nicht gelöscht, ja.

Ich habe gerade nach den index.dat-Dateien gesucht. Ich habe eine Liste mit ungefähr 40 index.dat-Dateien zurückbekommen. Einige von ihnen stammen von 2006 bis 2008, wonach ich genau suche.

Hier scheint es viele Informationen zu geben. //search.live.com/results.aspx?q=rapidshare&src=IE-SearchBox

Bekommen Index.dat Suite : www.snapfiles.com/get/indexdatsuite.html Damit können Sie index.dat-Dateien lesen. Alle Websites, die Sie jemals besucht haben, werden dort sein. Beginnen Sie mit den neuesten index.dat-Dateien.

Batch-Datei erstellen.

Guten Tag, ich hatte gehofft, jemand könnte helfen. Es scheint mir schwer zu fallen, eine Batch-Datei für einen so einfachen Befehl einzurichten. Grundsätzlich möchte ich, dass 2 Ordner auf eine externe Festplatte kopiert werden. Unten ist, was ich willc:/Mail-Signatur an E: BackupC:/meine Dokumente an E: BackupAny Hilfe wäre toll, Vielen Dank im VorausEmma

xcopy "C: Eigene Dateien" "E: Backup Eigene Dateien"/H/E/S/-Y/Jxcopy "C: Mail-Signatur" "E: Backup Mail-Signatur"/H/E/S/-Y/JReady the 'xcopy /?' um zu überprüfen, ob alle gewünschten Einstellungen aktiviert sind.

Hallo, danke für die Antwort. Gibt es noch eine andere Möglichkeit, einen Fortschrittsbalken oder einen Prozentsatz dessen anzuzeigen, was bereits kopiert wurde?

Add/zto zum Ende. Sehen Sie nach, ob das so funktioniert, wie Sie es möchten.

Hallo Foxidrive, ich habe das gemacht, aber es scheint nicht zu funktionieren?

Entschuldigung, mein Fehler. Es funktioniert nur in einem Netzwerk und zeigt keine Gesamtfortschrittsanzeige an.

Wenn Sie alle Möglichkeiten ausgeschöpft haben, können Sie durch Hardcore-Programmierung Ihren eigenen Fortschrittsbalken erstellen oder nach einem bereits erstellten Tool suchen, mit dem Sie Dateien kopieren und den Fortschritt anzeigen können. Wenn Sie zunächst die Fortschrittsanzeige sehen möchten, bedeutet dies, dass Sie sie nicht automatisieren? Eine andere Möglichkeit ist die Suche nach GUI-basiertem "xcopy". um deine eigene Hardcore-Programmierung in deiner Lieblingssprache zu machen.
Code:
filesize = Gesamtgröße der Datei ermittelnomesize = Ein KB-Wert, der kleiner als die Gesamtgröße der Datei ist, während true. Datei mit einigen Bytes lesen Fortschrittsbalken anzeigen, wenn einige noch kleiner als die Dateigröße sind. sizeleft = Dateigröße - Einige überprüfen, ob alle Bytes aus der Datei gelesen wurden. Wenn alle gelesen haben, verlassen Sie die Schleife

Ich habe leider keine Ahnung von Programmierung. Ich wünschte, ich hätte das getan, da die meisten Dinge, die ich tue, so viel einfacher wären. Ich denke, ich lasse den Fortschrittsbalken weg, aber ich habe das Echo aktiviert, damit ich sehe, welche Dateien kopiert werden. Deshalb werde ich mich vorerst nur daran halten. Vielen Dank für all Ihre Hilfe. Happy ChristmasEmma

Das ist nicht perfekt; Sie erhalten manchmal keinen Dialog für eine kurzzeitige Operation, z. geringe Anzahl von Dateien ohne Konflikte - Mit Visual Basic Script können Sie den Windows-Dialogfeld für den Kopierfortschritt anzeigen1. Speichern Sie dieses Skript an einem Ort mit der Erweiterung ".vbs" (z. B. "CopyProg.vbs").
Const FOF_CREATEPROGRESSDLG = & H0 & strSourceFileSpec = wscript.arguments (0) strTargetFolder = wscript.arguments (1) Set objShell = CreateObject ("Shell.Application") Set objFolder = objShell.NameSpace (strTargetFolderFolderFop)
Nennen Sie es von einem Stapel wie diesem1. So kopieren Sie alle Dateien und Unterordner aus dem Ordner C: Eigene Dateien in den Ordner D: Zielordner (der bereits vorhanden sein muss) Hinweis: Auf meinem System benötige ich den Ordner . nach dem Quellordner wscript "c: scripts CopyProg.vbs" "C: Eigene Dateien ." "D: Zielordner" 2. So kopieren Sie eine Datei von einem Ort zu einem anderen wscript "c: scripts CopyProg.vbs" "C: batch addup.cmd" "D: batch" wenn bereits Zieldateien vorhanden sind; Für eine oder mehrere kleine Dateien von einer lokalen Festplatte auf eine andere geschieht das Kopieren zu schnell. Wenn Zieldateien bereits vorhanden sind, werden Sie nach den Optionen zum Überspringen/Überschreiben/Umbenennen gefragt. Sie müssen nicht den vollständigen Pfad der VBS-Datei angeben, wenn sich diese im selben Ordner wie das Stapelskript befindet. Getestet unter Windows 7Alternative: Installieren Sie etwas wie Teracopy und untersuchen Sie die Befehlszeilenoptionen (möglicherweise keine Option auf einem Arbeitsplatzcomputer). (Sie können Teracopy veranlassen, das Windows-Dialogfeld zum Kopieren von Dateien zu ersetzen.)


CopyProg.vbs-Syntax: Copyprog.vbs-Quellenzielflags Wenn keine Flags angegeben sind, wird ein Dialogfeld für nicht sofortige Vorgänge angezeigt, und alle Optionen zum Ersetzen/Überschreiben von Dateien werden dem Benutzer in einem Dialogfeld mit der Schaltfläche "Abbrechen" angezeigt s um Quelle und Ziel herum, wenn sie Leerzeichen haben.Flags: 4 Keine Fortschrittsbox anzeigen8 Umbenennen, wenn Zieldatei bereits vorhanden16 Antworten Sie mit "Ja zu allen" für jedes Dialogfeld64 Erhalten Sie die Informationen zum Rückgängigmachen, wenn möglich128 Arbeiten Sie nur mit Dateien, wenn. ist angegeben256 Fortschrittsdialog anzeigen, aber Dateinamen nicht anzeigen512 Erstellung des neuen Verzeichnisses nicht bestätigen1024 Bei Auftreten eines Fehlers keine Benutzeroberfläche anzeigen2048 Sicherheitsattribute nicht kopieren4096 Nur lokales Verzeichnis (keine Rekursion) 8192 Nur die angegebenen filesExamples kopieren : Wscript CopyProg.vbs kopieren "c: batch" "D: batch" 8 16 512Cscript CopyProg.vbs verschieben "d: copysource batch 001-999.txt" "E: test"
Code:
iFlags = 0Für j = 3 bis (wscript.arguments.count) -1 iFlags = iFlags + Cint (wscript.arguments (j)) NextstrSourceFileSpec = wscript.arguments (1) strTargetFolder = wscript.arguments (2) Set objShell = CreateObject ( "Shell.Application") Set objFolder = objShell.NameSpace (strTargetFolder) If lcase (wscript.arguments (0)) Then objFolder.CopyHere strSourceFileSpec, iFlagsEnd IfIf lcase (wscript.arguments (0) Then objFolder.FoveHarguments (0)

Beliebte Beiträge