{title}

Ich habe kürzlich einen HP Envy 15-j105ea gekauft und auf Windows 7 heruntergestuft. Die meisten anderen Treiber sind in Ordnung (von der HP Website). Die WLAN-Treiber werden jedoch nicht installiert. Das Programm wird erst nach dem Haftungsausschluss geschlossen und die manuelle Installation führt zu einem Bluescreen. Ich habe auch versucht, die Wifi-Chips-Hersteller, aber ich bekomme eine "Gerät konnte Fehler nicht starten". An dieser Stelle bin ich offen für Vorschläge.

Sind Sie sicher, dass es Win7-Treiber dafür gibt? Viele davon können nicht herabgestuft werden.

Eigentlich stellt HP Treiber für Win 7 & 8 (x64) für diesen Laptop zur Verfügung. Nach einem kurzen Wort mit einem HP-Vertreter ist nun alles gelöst. //h30434.www3.hp.com/t5/Notebook-Operating-Systems-and-Software/HP-Envy-15-J105EA-will-not-accept-Wifi-drivers/td-p/3909784 (Link zur Konversation) Wie sich herausstellt, hat HP eine reliquiäre Seite mit Treibern: ftp://ftp.hp.com/pub/softpaq/Ich glaube, die Textdatei identifiziert die einzelnen Dateien. Hoffentlich kann dies jemandem helfen sonst.

Einfache Methoden zum Abrufen der Computer-ID von Bodily Drive mithilfe des DOS-Befehls

Es sind 24 physische Laufwerke an ein System angeschlossen. Wie kann ich die Geräte-ID aller 24 physischen Laufwerke mit dem DOS-Befehl ermitteln? Bitte teilen Sie mir auch mit, welches Komma verwendet werden soll

Versuchen Sie, den MS DOS-Befehl "MOUNTVOL" wie folgt zu verwenden. In diesem Demonstrationsbeispiel wurden bestimmte Befehle aus Sicherheitsgründen "remmed". Rem Mit dem Befehl "MOUNTVOL" können USB-Laufwerke, die als Backup-to-Disk-Ziele verwendet werden, entweder entfernt oder wieder angeschlossen werden. Rem Mit dem Befehl "NET SHARE" Befehl USB-Laufwerke können an Benutzer weitergegeben werden. c: cd C: windows system32 cls @ echo. @ echo.rem Dieser Befehl zeigt sowohl die Details der entsprechenden Datenträgernamen als auch die Pfade @ echo an. oncall [email protected] off @ echo. @ echo.pauserem cls @ echo. @ echo.rem Mit diesen Befehlen wird der "Volume Mount Point" aus dem "angegebenen Verzeichnis" entfernt. @echo onrem Mit diesen Befehlen wird der Laufwerksbuchstabe F: aus dem USB-Gerät namens mountvol.exe F entfernt :/Drem Mit diesem Befehl wird der Laufwerksbuchstabe G: vom USB-Gerät namens mountvol.exe entfernt. G:/D @ echo off @ echo. @ Echo.pauserem cls @ echo. @ Echo.rem Mit diesem Befehl werden beide Details des entsprechenden Geräts angezeigt Datenträgernamen und -pfade @ echo oncall [email protected] off @ echo. @ Echo.pauserem cls @ echo. @ Echo.rem Diese Befehle weisen den "Datenträgermontagepunkt" th zu e "individual directory" rem Soll der "Volume Mount Point" für verschiedene USB-Laufwerke verwendet werden? Sie können verschiedene "individual directory" mounten, solange nur ein rem-USB-Laufwerk gleichzeitig eingesteckt ist. @ echo onrem mountvol. exe F: ? Volume {f90aec0d-a238-11dd-8bd4-001c23d69c2e} rem mountvol.exe F: ? Volume {10badd33-a9b2-11dd-a3fc-001c23d69c2e} remrem mountvol.exe G: ? Volume {10badd33-a9b2-11dd-a3fc-001c23d69c2e} @ echo offrem F: = ? Volume {f90aec0d-a238-11dd-8bd4-001c23d69c2e} rem G: = ? Volume {10badd33-a9b2-11dd-a3fc-001c23d69c2e} @ echo. @ Echo.pauserem cls @ echo. @ Echo.rem Mit diesem Befehl werden sowohl die Details der entsprechenden Datenträgernamen als auch die Pfade @ echo bei Aufruf von [email protected] off @ angezeigt. echo. @ echo.pauserem cls @ echo. @ echo.rem Dieser Befehl zeigt die verfügbaren "Freigaben" an. @echo onnet share @ echo off @ echo. @ echo.pauserem cls @ echo. @ echo.rem Dieser Befehl beendet die Freigabe der verfügbaren "teilt" @echo onnet teilt F/löscht teilt G/löscht @echo aus @echo. @echo.pauserem cls @echo [email protected] rem Mit diesem Befehl wird das USB-Verzeichnislaufwerk mit einem zugewiesenen Freigabenamen freigegeben. @ echo onnet share F = F: Netzfreigabe G = G: @echo off @ echo. @ echo.pauserem cls @ echo. @ echo.rem Mit diesem Befehl wird die verfügbare "Shares" @echo onnet share @ echo off @ echo. @ echo. Moderator informieren 81.144.157.73

Beliebte Beiträge