{title}

Ich habe einige andere Post-Sortierungen gesehen, die damit zusammenhängen, aber ich brauche ein wenig Hilfe. Ich versuche, eine MDE-Datei zu starten. Ich bin in das Verzeichnis des Ordners meiner Anwendung gelangt, und es gibt no.exe nur eine mde. Ich habe versucht, C zu starten : MyFolder MM? .Mwird angezeigt, dass die Datei nicht gefunden werden kann.Ich bin an der Eingabeaufforderung C: , während ich versuche, diesen Befehl auszuführen.Wenn ich den Code ausführe, wird in der Eingabeaufforderung ein separates Fenster geöffnet, nicht das aktuelle Programm selbst Irgendwelche Gedanken?

Lassen Sie mich ein wenig Vater gehen. Dies ist eine MDE-Anwendung, die mit der Laufzeitversion von Access 2003 geöffnet wird. Ich habe versucht, "C: Programme Microsoft Office Office11 MCAccess.exe MM" zu starten

Ich habe es endlich "C: Programme Microsoft Office Office10 MSACCESS.EXE" "C: YourFileName.mdb" Dank an die Gruppen

Sie können wahrscheinlich auch "C: YourFileName.mdb" dostarten.

Ich habe den Pfad der Datei ausprobiert und es muss zuerst Office ausgeführt werden, damit die MDE geöffnet werden kann, und Sie müssen auch den Runtime-Schalter verwenden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

FBI GUI Supervisor, der versucht, Pakete in Vista häufig auszuführen und einzurichten?

Hallo zusammen. eine knifflige! Ich habe dieses verdammt neue HP Presario wieder in Betrieb genommen, mit installierten Systemwiederherstellungsdisketten und zurück zu Vista Home (yay). Jedes Mal, wenn ich es einschalte, wird eine so genannte FBI-GUI ausgeführt für eine Weile, aber jetzt hinkt es ständig, stoppt an dem einen Punkt und tut einfach überhaupt nichts. Der Fortschrittsbalken geht weiter und weiter und weiter. stundenlang. (bis ich neu starte) und ich kann nicht auf andere Programme zugreifen, sobald ich das GUI-Fenster "maximiert" habe. Seit der Wiederherstellung scheint alles gut zu funktionieren, außer ich kann es nicht richtig testen, bis dieses Ding nicht mehr geladen wird oder es versucht Laden. Ich habe versucht, es zu löschen, damit ich zumindest die Maschine testen kann, aber leider teilt Vista mir mit, dass ich keine Berechtigung zum Löschen von Dingen auf meinem eigenen Computer habe. Wie dumm von mir. Ich würde es gerne wissen. Wenn mir jemand helfen kann (ich bin sehr neu in Vista) a) Wie kann ich das Laufen stoppen? b) Soll ich das Laufen stoppen? c) Was ist das Zensierte? Es ist offensichtlich ein Programm, das entweder von Vista oder HP am Wiederherstellungspunkt installiert wird. da ich seit dem einlegen der wiederherstellungsdisketten noch gar nichts mehr draufgelegt habe. Ich wurde seit der Systemwiederherstellung nicht aufgefordert, Berechtigungen einzurichten. Könnte dies ein Teil des Problems sein, dass es nicht gelöscht werden kann? Es handelt sich um ein brandneues Produkt von HP Presario C700, 1 GB RAM, 120 GB HD, Windows Vista Home, 2,13 GB Intel Celeron. Vielen Dank! ein langatmiger; Ich hoffe, ich habe keine Informationen ausgelassen.

FBI GUI: www.google.com.hk/search?hl=de&q=FBI+GUI&btnG=Google+Search&meta=&aq=f&aq=f Befindet es sich nicht in der Systemsteuerung unter "Software"?

Der Name steht für File Based Installer Graphical User Interface Manager. Dies ist ein automatisches Installationsprogramm, das die Wiederherstellung Ihres Computers sowie die Treiberinitialisierung ermöglicht. Während des Betriebs wird ein Basisimage erstellt, das bei zukünftigen Wiederherstellungen hilfreich ist. Es muss vollständig ausgeführt werden, bevor es wirksam werden kann. Kann ein oder zwei Stunden dauern, wenn der Computer brandneu ist.

Das wollte mir Wikipedia also sagen?

Danke dafür. Ich lasse es laufen, es ist natürlich. Es schien einfach tot zu sein. für etwa 80 Minuten. :-) Ich werde das Forum wissen lassen, was passiert.

chad - Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Computer! Ich habe einen unaufgeforderten Rat für Sie. Erwägen Sie, den Arbeitsspeicher so bald wie möglich auf mindestens 2 GB zu erhöhen. mehr, bis zu 4 GB, wenn du kannst. Die Verbesserung der Benutzererfahrung zwischen 1 GB und 2 GB ist enorm und macht sich beim Einschalten des Computers bemerkbar. Es ist ein Upgrade, das das Geld wert ist. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Betriebssystem bei einem Arbeitsspeicher von 4 GB nur 3,5 GB verwendet - dies ist kein Vista-Problem, sondern eine Einschränkung von 32 Bit-Betriebssysteme.Genießen Sie Ihren neuen Computer - und wenn Sie den Arbeitsspeicher erhöhen, senden Sie uns eine E-Mail, und teilen Sie uns Ihre Meinung zu den Leistungsunterschieden mit.Ein weiteres Problem, das eine neue Vista-Installation verlangsamt, ist der Indexdienst . Dieser Dienst erleichtert die Suche, benötigt jedoch ein oder zwei Tage, um einen ersten Index zu erstellen. Lassen Sie den Computer über Nacht laufen, damit der erste Index nicht mehr im Weg ist.

Nun, Systemwiederherstellungsdisketten funktionierten nicht. Die Meldung "Wiederherstellung fehlgeschlagen. Erneut versuchen?" Hat jemand irgendwelche Tipps, wie man die Wiederherstellungsdisketten zum erfolgreichen Installieren bringt? Sobald die Formatierung beginnt, gibt es nicht mehr viele Optionen! c

Zurück zum Anfang - Warum haben Sie versucht, das System wiederherzustellen? Ich gehe davon aus, dass für das System eine Garantie besteht. Wenn ja, achten Sie darauf, dass die Garantie nicht ungültig wird, wenn Sie versuchen, das Problem zu beheben.

Ich habe versucht, es wiederherzustellen, nachdem ich versucht habe, XP darauf zu installieren, als es mit Vista geliefert wurde. Dann entdeckte ich acht Geräte, die auf dem neuen PC mit XP nicht richtig funktionierten, und ich musste neue Treiber besorgen, aber keine spezifischen für XP, nur solche, die irgendwie in Ordnung funktionieren würden. Also entschied ich, klingt schlecht, könnte einfach mit Big Brother gehen und Vista wieder einschalten. Es ist in Ordnung mit der Garantie. Jeder Schritt (einschließlich der Schritte, die ausgeführt wurden, um Xp darauf zu bringen) wurde mit der HP Online-Hilfe besprochen, und ich habe alle meine Gespräche mit ihnen gespeichert. Sie lieferten mir die Recovery-Disks FOC. Immer noch nicht gut mit der Erholung! Es scheitert immer wieder! Wenden Sie sich möglicherweise wieder an den HP Helpdesk.

Ich verstehe den Wunsch nach XP - ich habe den HP-Laptop meiner Frau in einen Dual-Boot verwandelt, weil sie sich so sehr über Vista beschwert hat! Die Realität war, dass Vista nicht mehr so ​​schlecht war, als ich den Arbeitsspeicher auf 2 GB vergrößerte! Daher mein Vorschlag oben. (Meine Frau nutzt die XP-Seite jedoch immer noch zu 95%!) Okay, hört sich so an, als hätten Sie die Garantie abgedeckt. Viel Glück. Sie möchten vielleicht für eine Minute auf dem Postweg zu Ihrem Festplattenhersteller gehen Laden Sie die Diagnosesoftware herunter und führen Sie sie aus, um zu überprüfen, ob Ihre Festplatte in Ordnung ist.

Haben Sie die HP Treiber-CD? Haben Sie daran gedacht, es auszuführen und Ihre Motherboard-Treiber nach jeder Installation, die Sie versucht haben, neu zu installieren? Dies sollte direkt nach der Installation von Windows erfolgen, da der Computer sonst nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Ich habe es sortiert. Ich hatte die SATA im BIOS ausgeschaltet, um XP auszuführen. Ich musste es wieder einschalten, um Vista neu zu installieren! Alles Gute, ich bin jetzt mit XP auf meinem Desktop. Ich mag Vista nicht. Mit XP fühle ich mich sicher und gemütlich

Beliebte Beiträge