{title}

Hallo, ich werde dafür ein externes USB-Laufwerk verwenden. Mein Motherboard ist 865pe neo2-p. Ich bin mir nicht sicher, ob für dieses Forum weitere Informationen benötigt werden, um mir zu helfen. Vielen Dank, Dimarrco.

Kannst du bitte klarstellen, was du versuchst zu tun?

Hallo, ich möchte ein zweites Laufwerk haben, das im Grunde das erste spiegelt. Es sollte automatisch auf beiden Laufwerken gleichzeitig gespeichert werden. Zum Sichern von Informationen, Dokumenten, Programmeinstellungen usw. Im Falle eines Virus oder eines Laufwerkabsturzes. Vielen Dank für Ihre Zeit, Dimarrco

So richten Sie Software-RAID in Windows XP Professional ein Wie die meisten anderen Festplatten- und Speicheroptionen wird RAID über das Windows XP-Fenster zur Datenträgerverwaltung verwaltet. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf "Arbeitsplatz" und wählen Sie "Verwalten", gefolgt von "Datenträgerverwaltung". Windows XP Professional kann nur RAID 0-Stripeset-Arrays erstellen, während die verschiedenen Windows Server-Betriebssysteme auch Software-RAID 1-Mirror-Arrays erstellen können. Wenn Sie tatsächlich XP Pro verwenden, ist dies die einzige Option, die Sie mit diesem Betriebssystem haben. RAID 0 streift die Laufwerke (Ein RAID 0 (auch als Striping-Set oder Striping-Volume bezeichnet) teilt Daten ohne Paritätsinformationen gleichmäßig auf zwei oder mehr Festplatten (Striping) auf. Beachten Sie dabei, dass RAID 0 keines davon war RAID 0 wird normalerweise verwendet, um die Leistung zu steigern, kann jedoch auch verwendet werden, um aus einer großen Anzahl kleiner physischer Festplatten eine kleine Anzahl großer virtueller Festplatten zu erstellen. Ich bin mir nicht sicher, ob es Software gibt (aber wahrscheinlich auch), die das kann, was Sie wollen. Alan <> <

Ich bin mir nicht sicher, ob eine externe Festplatte dafür geeignet ist.

Patio, würden Sie mir erklären, warum nicht ein externer Antrieb für diese Einrichtung? Dimarrco

Hauptplatine Agp Slot Graffic Card Battle

Ich habe einen Intel 845-gl-Chipsatz (Motherboard-ID -i845gl-w8362-6a69yprzc-00-) IM-VESTA-PC mit einem Agp-Steckplatz hergestellt. vor kurzem habe ich eine ge-forcefx 5200 graffic karte gekauft. Aber als ich die Karte auf meiner Hauptplatine installiert habe, erkennt das System die Graffic-Karte nicht. Ich habe versucht, das Display im BIOS auf die AGP-Karte einzustellen, aber im BIOS erhalte ich nur 2 Optionen: 1) Onboard und 2) PCI. Es gibt keine AGP-Option. Ich bin bereit, mein BIOS zu flashen, wenn ich ein BIOS-Update erhalte, das ich derzeit auf der vesta-Website nicht finden kann. Kannst du mir einen Link zum Herunterladen des Updates bereitstellen? Bitte hilf

Falsch durchgeführte BIOS-Updates können Ihr Motherboard ruinieren. Sie müssen überprüfen, ob Ihr spezielles Problem behoben ist, bevor Sie mit der Installation beginnen. Kann Ihr integriertes Video im BIOS deaktiviert werden? Einige sind es, und andere MBs deaktivieren es automatisch, wenn eine AGP-Karte eingelegt wird. Sie müssen das Handbuch mehr als das BIOS-Update finden, zumal Sie einige Dinge bereits blind geändert haben.

das problem ist eigentlich, dass ich selbst dann keine änderungen im bios vornehme, wenn die karte automatisch aktiviert (erkannt) wird. Wenn ich in Windows boote, gibt es keine Spur der Graffic-Karte im Gerätemanager. Bitte geben Sie eine Lösung. Ich bin mir der Konsequenzen des Flashens des BIOS bewusst

Warum listest du nicht dein Motherboard-Fabrikat und -Modell auf und wir können ein Google dafür haben? Sie können Belarc kostenlos herunterladen ( www.belarc.com ) und bekomme diese Infos und mehr.

Entschuldigung für die verspätete Antwort. Hier ist meine Motherboard-Spezifikation: Mainboard-Hersteller IM VESTAmainboard-Modell Intel 845-glmainboard-ID i845-w8362-6A69VPRZC-00BIOS verwendet - AWARD BIOS V6.00PGpc-Hersteller IM VESTAos verwendet win xpRAM -256MB DDR-RAM ( 2 streifen 266MHz freq) pentium 4 prozessor - reicht diese information, wenn nein, dann lass es mich bitte wissen, was ich mehr mit einbeziehen muss und wie ich diese infektion bitte finden kann !!! Bitte!!!! Bitte!!! helfen Sie mir, da ich meine graffic Karte coz aus diesem Grund nicht benutzen kann

IM-Vesta behauptete, sie seien "die am schnellsten wachsende IT-Marke der Welt". Es scheint, das hätte "der Schnellste" sein sollenverschwindenIT - Marke in der Welt ". Ihre Websites sind ohne Anzeichen von irgendwo anders registrierten und der Award - BIOS - ID - Zeichenfolge von i845-w8362-6A69VPRZC-00 macht wenig Sinn:

  • 6A69V = Chipsatz-ID - Wird nirgendwo aufgelistet, obwohl i845 einen Intel 845-Chipsatz zu bezeichnen scheint
  • PR = Herstellerkennung - Nirgendwo aufgelistet
  • Z = Modellnummer (normalerweise)
Es mag mit dem Vesta IM-VMBO112-Board korrelieren, aber genau wie der Hersteller scheint es nicht mehr zu existieren. Ich erinnere mich an einige Hohas vor einiger Zeit, die das multinationale Monster Ingram Micro und das indische Hightech-Vesta IM betreffen Ich werde weiter nach dir graben, aber im Moment sieht es so aus, als ob du feststeckst.

Vielen Dank an alle für die schnellen Antworten, hier in diesem Forum passiert wirklich alles. Zurück zum eigentlichen Thema. Die Motherboard-ID, die ich angegeben habe, ist genau die Nummer, die beim Start in der linken unteren Ecke meines Bildschirms angezeigt wurde. vesta ist eigentlich ein projekt von ingram micro.am und ich habe mich geirrt ... und in Bezug auf das Vesta IM-VMBO112 Board bin ich sehr dankbar für die bisher geleistete Hilfe und freue mich auf weitere Hilfe. Bitte senden Sie uns weiterhin Ihre Antworten. Ich bin bereit, alle erforderlichen Informationen bereitzustellen

Es scheint, dass Vesta-IM von Ingram Micro beseitigt wurde und einfach verschwunden ist. Jede Hoffnung auf Unterstützung ist damit verschwunden. WebArchiv Nennen Sie ein Vesta-Board mit einem i845GL-Chipsatz VMBO-115 wenn es für Sie von Nutzen ist. Details:

  • Prozessor - Intel® Pentium® 4 (478-Pin-Paket) (400 MHz FSB).
  • Chipsatz - Intel® 845GL + ICH4.
  • BIOS - Firmware Hub. - Unterstützt PnP, APM, ACPI, ATAPI, DMI. - Trend Micro ChipAway-Virenschutz.
  • Cache - L2-Cache ist CPU-intern.
  • Speicher - Zwei DIMMS-Sockel Unterstützt bis zu 1 GB (PC133).
  • On Board I/O - Unterstützt zwei PCI Enhanced IDEs PIO Mode 3, Mode 4 und Ultra DMA 33/66/100 Kanäle. Twin-Header für vier IDE-Geräte, einschließlich IDE-Festplatten und CD-ROMs. - Unterstützt zwei Festplatten mit 360 KB, 720 KB, 1,2 MB, 1,44 MB oder 2,88 MB. - Ein paralleler ECP/EPP-Anschluss, zwei serielle 16550A UART-Anschlüsse, sechs USB 2.0-Anschlüsse (vier USB-Anschlüsse über optionales Adapterkabel), PS/2-Mausanschluss, PS/2-Tastaturanschluss
  • On-Chip-Grafik-Engine - Integrierte 128-Bit-3D/2D-Grafik-Engines. - max. 48 MB Frame Buffer gemeinsam mit dem Systemspeicher über die Dynamic Video Memory Technology (DVMT) .- Hardware-Bewegungskompensation für S/W-MPEG2-Decodierung (DVD) .- Integrierter 24-Bit-RAMDAC mit 350 MHz. - Auflösung bis zu 2048 x 1536. - DirectX- und OpenGL-API-Unterstützung. - Dual Display/TV-Out/DVI mit eingesteckter ADD (AGP Digital Display) TV/DVI-Karte im AGP-Steckplatz.
  • On Board Sound - Integrierter AC97 Controller mit Standard AC97 Codec. - PnP, Vollduplex, Sound Blaster und Direct Sound Ready. - Line-In, Line-Out, Mic-In und MIDI/Game-Port.
  • Hardwareüberwachung (optional) - Überwachung von Spannung, Temperatur, Lüftergeschwindigkeit und CPU-Überhitzungsschutz.
  • Erweiterungssteckplatz - Drei PCI-Bussteckplätze. - Ein Kommunikations- und Netzwerk-Riser (CNR) - Ein Accelerated Graphics Port (AGP) (nur Support ADD Card).
  • Plug and Play - Plug and Play-Spezifikation 1.1. - Plug and Play für DOS®, Windows® 3.x und Windows® 95/98/2000/XP.
  • PC97/98 - PC97/98 Ready, PC99-Farbanschluss.
  • Power Management - Unterstützt SMM, APM und ACPI. - Energy Star.Green PC einhalten. Programm. - Unterstützt WAKE-ON-LAN (WOL). - Unterstützt Modem Ring-In Wake Up.
  • VRM - On Board VRM 9.0.
  • Batterie - Lithiumbatterie an Bord.
  • Sonstige - Weckalarm. - Bundle.PC-Cillin. Antiviren Software.
  • Kartengröße - Micro ATX Formfaktor.

Beliebte Beiträge