{title}

Lenovo B50-30Hallo, wenn ich meinen Laptop hochfahre, scheint alles zu funktionieren. Sobald ich mein Passwort eingebe und mich in meinem Windows-Konto anmelde, wird ein schwarzer Bildschirm mit nur einem Cursor angezeigt. Ich kann Strg-Alt-Löschen. Der Task-Manager wird jedoch nicht geöffnet. Der Laptop ignoriert F1, F8 und F12. Ich kann also nicht im abgesicherten Modus booten oder das BIOS aufrufen. Ich habe die Festplatte mit meinem Desktop auf Fehler überprüft und alles schien in Ordnung. Aber das war nicht der Fall, die Fehlerprüfung hat nichts gelöst. Gibt es jemanden, der weiß, was mit meiner falsch sein könnte? Laptop, und wenn es reparabel ist? - Mathieu

Sie sagten, Sie hätten die Festplatte entfernt. Wenn keine Festplatte vorhanden ist, sollte der Laptop zum Setup-Bildschirm des BIOS wechseln. Sie können Startoptionen festlegen. Stellen Sie ein, dass zuerst von USB oder CD gebootet wird. Bereiten Sie auf Ihrem anderen PC eine Boot-CD oder USB mit einigen Diagnosen vor. Die Boot-Diagnose finden Sie an anderer Stelle. Für Ihren Laptop funktioniert möglicherweise Folgendes: Lenovo Bootable Diagnostics Funktioniert das für dich?

Onboard-Treiber sorgen für Chaos

Hallo,
Ich hatte dieses Problem schon einmal auf meinem Computer, aber dann lief Windows 98se. Was passierte war, dass ich eine Onboard-Grafikkarte mit installiertem Treiber hatte und später eine Raedon 9600 hinzufügte und vergaß, den Treiber zu deinstallieren. Die Grafiken in Spielen mit 3D-Hardwarebeschleunigung würden so verzerrt sein, dass sie wirklich wie einfarbige Blöcke aussahen, die auf dem Bildschirm blitzen und sich bewegen und manchmal wie Lichtstrahlen aussehen, die von einem bestimmten Ursprung stammen. Wie auch immer, ich erkannte, was das Problem war und deinstallierte die Treiber. Jetzt habe ich Windows XP neu formatiert und auf meinem Computer installiert. Das gleiche passiert, aber ich kann die S3-Treiber auf meinem Computer nicht finden. Ich habe in der Liste zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen nachgesehen, wo ich sie in Windows 98 gefunden habe, aber sie sind nicht dort. Ich habe bemerkt, dass XP für Leute verblüfft ist und Dinge dahinter installiert, damit sie sich darüber keine Sorgen machen müssen, und ich denke, dass vielleicht genau das passiert. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben? oder hat jemand andere gedanken woran es liegen könnte? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das gleiche Problem wie zuvor ist. Es ist nur so, dass Windows XP für mich immer noch ziemlich fremd ist und ich mich immer noch daran gewöhne. Jede Hilfe wäre dankbar. Vielen Dank.
Eric

Gehen Sie zur S3 Graphics-Website und laden Sie eine der folgenden Dateien herunter: s3id.exe (dos) wins3id.exe (windows). Sie können den spezifischen Grafikchip identifizieren und dann einen geeigneten Treiber herunterladen.

die sache ist allerdings, dass ich die treiber für das s3 nicht wirklich brauche. Was das Problem beim letzten Mal war, war, dass immer noch die Treiber für den S3 installiert waren und es die Probleme mit der Radeon-Karte verursachte. Das versuche ich hier zu beheben. Allerdings habe ich versucht, auf die Website zu gehen und die Dateien herunterzuladen, wenn die Treiber installiert/aktualisiert und dann deinstalliert wurden, aber ich konnte die Datei, nach der gesucht werden soll, nicht finden. Jede Hilfe wird geschätzt

Entschuldigung, ich denke, es hat ziemlich unklar gemacht, was ich hier wollte. Ich möchte, dass die Radeon 9600 richtig funktioniert, indem ich die Treiber für das S3 lösche. Ich kann jedoch die Treiber für das S3 nirgendwo auf dem Computer finden, um sie zu löschen. Ich habe vermutet, dass sie automatisch installiert wurden, oder ich habe sie versehentlich mit den Motherboard-Treibern installiert. Ich habe mich gefragt, ob a) ich auf dem richtigen Weg bin und b) wie ich dieses Problem beheben soll, damit meine Radeon 9600 diese Grafikverzerrung nicht aufweist. Danke für Ihre Hilfe.

Stellen Sie sicher, dass die Onboard-Grafiken deaktiviert sind. Gehen Sie in das BIOS und sehen Sie, auf welche AGP-Blendengröße eingestellt ist. Es muss auf eine Größe <= Gesamtsystemspeicher eingestellt werden. Ich würde 128M vorschlagen. Sehr große Größen, 256 oder mehr, werden wahrscheinlich nicht gut sein. Wenn Sie keine echten Memory-Hogging-Apps haben, sollte dies kein Problem darstellen, sondern kann die Leistung Ihrer AGP-Karte erheblich verbessern. Sie können mit der Einstellung herumspielen, um herauszufinden, was für Ihr Setup und Ihre Maschine ideal ist.

Die Karte ist im BIOS deaktiviert. Die Lufttemperatur ist auf 128 eingestellt, und ich habe Einstellungen unter 128 ohne Verbesserung versucht. Immer noch ein Grafikfehler, der durchgehende Farben und ein Flackern im 3D-Hardwarebeschleunigungsmodus umfasst. Alle anderen Ideen wäre dankbar

Verwenden Sie ein Programm wie Fahrer-Reiniger um alte Treiberdateien zu entfernen.

hat immer noch nicht funktioniert. Bereits versucht DC ohne Erfolg. Irgendwelche anderen Vorschläge? Es ist schon eine Weile her, aber ich habe noch keine Fortschritte gemacht.

Beliebte Beiträge