{title}

Hallo, ich habe einen neuen Win 7-PC und habe jetzt eine Heimnetzgruppe erstellt. Es gibt noch keine Mitglieder darin. Was ich jetzt hoffe, ist, dass mein Win XP-PC der neuen Heimnetzgruppe beitritt, und dies ist der Stand, den ich bis jetzt habe (siehe angehängten Screenshot). Der Screenshot bezieht sich auf das Erstellen einer Heimnetzgruppe mit anderen Win 7-Computern, aber ich wünschte um Dateien mit meinem Win XP PC zu teilen. Brauche ich dazu zwei LAN-Ethernet-Kabel, die an denselben Router angeschlossen sind (keiner der PCs verfügt über WLAN), wenn beide PCs gleichzeitig eingeschaltet sind? Danke.High1

Versuchen Sie, auf Microsoft-Links zuzugreifen 1 oder 2

Hallo Jason, danke. Ich dachte, es hätte einen einfacheren Weg gegeben - das Dokument ist 33 Seiten lang! CheersHigh1

Ich stelle mir vor, das Hauptproblem ist, dass Windows XP kein Konzept von "Heimnetzgruppen" hat. Da es sich bei "Heimnetzgruppen" um eine Vista/7-Funktion handelt, können Sie dies jedoch tun. Sie müssen dafür sorgen, dass der Windows 7-Computer auch das vorherige Netzwerkprotokoll unterstützt. (Zusätzlicher Hinweis für andere, die dies ebenfalls lesen könnten: Dies ist auch hilfreich, wenn Sie eine Linux SAMBA-Netzwerkfreigabe konfigurieren.) Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass sie Teil derselben Arbeitsgruppe sind. Dies kann in den Systemeigenschaften gefunden und geändert werden. In Windows 7 ist dies über die Windows-Taste + Pause/Pause und anschließend über "Erweiterte Systemeinstellungen" möglich. Unter XP gelangen Sie mit Strg + Pause/Pause zum richtigen Dialogfeld. In beiden Fällen möchten Sie die Registerkarte "Computername" auswählen und sicherstellen, dass beide Computer auf dieselbe Arbeitsgruppe eingestellt sind. Ich glaube, dass standardmäßig MSHOME verwendet wird. Dies ist manchmal ein Teil des Problems, wenn Leute versuchen, XP- und Vista/7-Computer zu vernetzen, da Vista/7 standardmäßig WORKGROUP.Next ist. Sie müssen die Einstellungen auf dem Windows 7-Computer ändern, damit er weiß, wie mit den XP-Maschinen zu sprechen, ohne herablassend zu klingen. Wechseln Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter. Sie können mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol im Benachrichtigungsbereich klicken und dazu "Netzwerk- und Freigabecenter öffnen" auswählen. Wählen Sie dort "Erweiterte Einstellungen ändern". Stellen Sie sicher, dass alles eingeschaltet ist. (Sie können den Kennwortschutz bei Bedarf deaktivieren.) Freigaben auf dem XP-Computer sollten jetzt auf dem Windows 7-Computer sichtbar sein und umgekehrt.

Hallo BC ProgrammerIhre Antwort gab mir einige Hoffnung, aber ich habe immer noch Schwierigkeiten. Ich habe heute vorhin eine Nachricht gepostet, dass ich beim Anmelden am XP-Computer den Fehler "doppelter Name" erhalte. Daher habe ich den Namen von WORKGROUP in XPWORKGROUP geändert und jetzt wurde dieser Fehler beim Neustart behoben. Ich kann die XP-Dateien jedoch immer noch nicht sehen, wenn ich an meinem Win 7-Computer angemeldet bin. Der Status des XP-Computers sieht nun so aus (siehe die beiden XP-Screenshots). Ich muss diesen Beitrag in einer anderen Nachricht fortsetzen, da ich nur vier Screenshots pro Beitrag zulasse.

Also habe ich den Namen des XP-Computers in XPWORKGROUP geändert und mich dann bei dem Win 7-Computer angemeldet und versucht, seinen Namen auch in XPWORKGROUP zu ändern, aber ein Popup hat mich darüber informiert, dass im Netzwerk ein doppelter Name vorhanden ist musste es verlassen. Bitte schauen Sie sich noch einmal die Win 7-Screenshots an, um zu sehen, wo ich gerade bin. Ich glaube, ich bin ein bisschen verwirrt von den Konzepten von Computername und Arbeitsgruppe! Vielen Dank für jeden Rat.

Ändern oder ändern Sie die Computernamen nicht. Nur die Arbeitsgruppen.

Hallo BC_ProgrammerThanks again.OK, ich werde sicherstellen, dass alle Computer der WORKGROUP zugeordnet sind. Im Moment heißt ein PC (Wireless Win 7) STEVE_OWNER-PC; Der verkabelte Win 7-PC hat den vollständigen Computernamen don-pc. und der XP-PC heißt XPWORKGROUP (das kann ich anscheinend auch als Administrator nicht ändern). Alle drei Computer haben: workgroup: WORKGROUP. Klingt das soweit in Ordnung?

Hallo BC_Programmer, ich habe drei Screenshots hochgeladen, um Ihnen eine bessere Vorstellung davon zu geben, was ich auf jedem Computer sehen kann. Wie Sie sehen werden, ist der Bildschirm "Meine Netzwerkverbindungen" auf dem verkabelten XP-Computer in "Internet" und "Lokal" unterteilt. Der kabelgebundene Win7-Computer kann den kabellosen Win7-PC sehen, nicht jedoch den kabelgebundenen XP-Computer, während der kabellose Win7-Computer nichts sehen kann. Dies hat nichts mit dem Erstellen einer Heimnetzgruppe zu tun, und alle drei Computer haben jetzt Folgendes: Arbeitsgruppe: ARBEITSGRUPPE und werden verschiedene Namen genannt. Der XP-Computer heißt XPWORKGROUP. Der verkabelte Windows 7-PC heißt Don-PC. und der kabellose Win7-PC heißt STEVE_OWNER-PC. Im Übrigen zeigt der kabellose Win7-PC (STEVE_OWNER-PC) einen kabellosen Belkin N-Router. Ich bin nicht sicher, woher das kommt, da der Router, den wir alle verwenden, der Sagemcom-Router ist - das ist wahrscheinlich nicht der springende Punkt: Ich hatte nur gehofft, alle drei Computer dazu zu bringen, sich zuerst zu sehen. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Hast du das gemacht? Es sieht so aus, als ob auf keinem der Windows 7-Computer die Netzwerkermittlung aktiviert ist. Wenn Sie mit XPVista/7-Netzwerken arbeiten, vergessen Sie einfach die Heimnetzgruppen, da XP kein Konzept für Heimnetzgruppen hat, bei dem es nicht möglich ist, ein Teil davon zu sein einer. Nur der Standard-Netzwerktarif. Aber dieser Teil scheint gut zu funktionieren, da die XP-Maschine in der Lage zu sein scheint, Ressourcen auf den beiden anderen Maschinen anzuzeigen. Natürlich ist keines der Symbole sinnvoll, da es sich um Computer mit dem Namen "Arbeitsgruppe" und eine Arbeitsgruppe mit dem Namen "xpworkgroup" handelt. Was wird auf dem XP-Computer in der Taskleiste "Arbeitsgruppencomputer anzeigen" angezeigt?

Hallo BC_programmerIch habe einige Fortschritte erzielt: Der drahtlose Windows 7-PC (STEVE_OWNER_PC) kann jetzt den verkabelten XP-Computer sehen, und da dieser Computer die Dateifreigabeberechtigung erteilt hat, kann ich jetzt Dateien daraus entnehmen und daran arbeiten.Das ist also großartig. Im Aufgabenbereich "Arbeitsgruppencomputer anzeigen" des XP-Computers werden nur XPWORKGROUP (der Name des XP-Computers selbst) und STEVE_OWNER_PC angezeigt, aber der verkabelte Win7-PC (don-PC) ist am ausgeschaltet Moment, weil mir die Steckdosen ausgegangen sind, also muss ich erst ein paar Steckererweiterungen kaufen - dann poste ich zurück. Danke für Ihre Hilfe.

Hallo BC_ProgrammerIch habe es jetzt geschafft. Alle Computer können sich jetzt gegenseitig "sehen". Tatsächlich habe ich der "Arbeitsgruppe" auch einen kabellosen Win7-Laptop hinzugefügt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Unterstützung

Ausgezeichnet! Immer gut, ein Happy End zu haben

Intermittierender Tastaturfehler und ruckelnde Maus

COMPUTER: HP 27-n101a Pavillon PROBLEM: Intermittierende Tastaturfehler und ruckelnde Maus. Tastatur und Maus sind eine drahtlose Kombination von HP BEISPIELE Jeder weiß, dass ruckelige Mäuse, aber zeitweise Tastaturfehler sind, aber die Tastatur ist eine andere Sache ICH TIPPE: Auf diese Weise gebe ich Inhalte ein, um dem Computer Hope-Forum ein Beispiel zu zeigen ABER ICH ERHALTE: Wenn ich aber langsam genug tippe, gibt es kein Problem BITTE BEACHTEN SIE: Der technische Support von HP hat ALLE möglichen Remote-Tests abgeschlossen und mir einen Techniker zugesandt. Er hat meine Tastatur/Maus ersetzt, aber das Problem konnte nicht behoben werden. Er hatte keine Ahnung, außer dass er die Festplatte austauschte, die schon einige Male getestet wurde. MEINE THEORIE: Ich denke, das muss eine Art Speicherproblem sein, weil:

  • Wenn die Tastatur spielt, ruckelt die Maus. Wenn die Tastatur gut funktioniert, bewegt sich die Maus gut. Manchmal verbessert sich die Tastatur, wenn ich Firefox schließe. Je langsamer ich tippe, desto besser funktioniert die Tastatur. Manchmal hilft ein Neustart, wenn das Problem wirklich schlimm wird
Ich weiß nicht, was ich tun soll - mein Fachwissen liegt bei Grafiken und Websites, nicht bei Sachen, die sich im Computer befinden. Cheers, John

Was ist das tatsächliche Modell der drahtlosen Tastatur und Maus? Dann können wir von dort aus gehen.

Wann passiert es die ganze Zeit, erst danach?nMinuten, manchmal passiert es nicht völlig zufällig, nur wenn ein bestimmtes Programm ausgeführt wird - um einen anderen Treiber oder eine andere Software auszuschließen, starten Sie den PC in den abgesicherten Modus und überprüfen Sie, ob die Wiederholung erfolgt.

Was passiert bei Verwendung einer Standardtastatur und -maus?

Beliebte Beiträge