{title}

Hallo, als ich letztes Jahr meinen Acer-Laptop (Windows XP) zum ersten Mal kaufte, als ich ihn die ersten Male startete, forderte er mich auf, Wiederherstellungs-CDs zu machen. Es hieß, ich müsste 4 CDs oder eine DVD machen, die ich aus dem Gerät geschoben habe, und ich habe es nie versucht es, jetzt möchte ich sie für alle Fälle machen. Wie mache ich das? es gibt mir nicht mehr die Aufforderung, und ich kann es nirgendwo in der Programmliste finden. Kann ich sie auf jedem anderen Computer verwenden, nachdem ich sie erstellt habe?

Haben Sie diese Seite gesehen? www.gennersales.co.uk/recovery/acer.htm

www.acer.com.cn/upload/info/72/Acer%20eRecovery%20Management%20for%20CSD.pdf

Die Datenträger sind, sofern Sie sie noch herstellen können, nur für diesen Computer bestimmt. Sie könnten es wahrscheinlich NIE auf einem anderen installieren und selbst wenn Sie könnten, wäre es illegal.

Misslabled Drives

Ich habe ein Dual-HD-System C: 200g D: 80g mit win98seIch habe Windows98se über mich selbst neu installiert. Dabei hat Windows ein D-Laufwerk erstellt, um die alte Version zu sichern, und es wurde versucht, neu zu starten, und es wurde nicht neu gestartet. Nach einigen Untersuchungen stellte ich fest, dass das "von Windows D erstellte Backup-Laufwerk" irgendwie auf C umgestellt wurde, sodass das Windows-Backup jetzt C und das alte C jetzt D ist. MEINE zweite Festplatte enthält alle meine Backups

Ausschalten. Trennen Sie die zweite Festplatte. Installieren Sie Windows. Ausschalten. Schließen Sie die zweite Festplatte wieder an. Starten Sie neu.

Windows von Grund auf neu installieren?

yep reformat und allonce neu formatiert alle Daten werden für immer verloren gehen, also plz sichern Sie etwas von Bedeutung

OK BEREITS HABEN

Beginnen Sie dann mit der Neuformatierung, wenn Sie Zeit haben

Eigentlich hätte ich versucht, einfach das aktuelle C: zu entfernen und D: als Master zu setzen, der das alte Win98 hat, und zu sehen, ob es eine Weile dauern wird, seit ich eine Win98-Installation mit einer Kopie des alten Systems durchgeführt habe, das gespeichert wurde. Also kann ich nicht 100% sagen, dass es einen Bootsektor usw. erstellt, der die "Kopie" bootfähig machen würde, oder es kopiert nur den Laufwerksinhalt. Selbst wenn es nicht booten würde, könnten Sie immer noch versuchen, was ich vorgeschlagen habe; Booten Sie mit einer Win98-Bootdiskette und geben Sie an der Eingabeaufforderung A: sys C: ein und drücken Sie die Eingabetaste. Entfernen Sie die Diskette, und starten Sie sie neu. Das Laufwerk sollte gestartet werden, sofern es beim FDISKED und FORMATIERT als aktiv festgelegt war habe gedacht.

Gute, neue, schlechte Nachrichten. Ich dachte, ich könnte die "C" -Partition ohne Neuinstallation von "used fdisk" löschen, wobei nur das "D" neu gestartet wird. Jetzt hat "c" nur noch "c" ", aber die Windows-Dateien sind beschädigt, also zurück zu Quadrat 1. Ich installiere Windows neu . Sobald ich das System wieder dorthin gebracht habe, wo es sein sollte, plane ich ein Upgrade auf XP HOME

Sie müssen nicht Win98 geladen haben, um das Upgrade für XP zu verwenden. Sie legen einfach die Win98-CD ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

ok.aber ich muss immer noch die gesamte software neu installieren und die daten wiederherstellen, die sich dort befanden, bevor ich das lieber unter 98se machen würde, wo ich die backups für daten verwenden kann. Wenn ich auf XP aktualisiere, kann ich MSBACKUP nicht verwenden. Es wird unter XP nicht unterstützt, so dass ich auf diese Weise alle Daten wiederherstellen und dann aktualisieren kann. Mein einziges Problem wird sein, dass alle diese Backups unbrauchbar werden, sobald ich sie aktualisiere. Soweit ich weiß, müssen Sie bei einem Upgrade auf XP das Laufwerk von FAT32 (98SE) auf NTSF ändern. Ich verstehe, dass ein Laufwerk nicht eine Partition als FAT32 und eine andere als NTSF haben kann

Falsch. Ich habe zwei Festplatten in dieser Maschine, jede mit einem FAT32 und einem NTFS. Wenn Sie anstelle von MSBackup nur die Ordner Ihrer wichtigen Dokumente sichern, brauchen Sie keine Sicherungsschemata, die auf einem anderen Betriebssystem nicht funktionieren.

Gute Idee für die Zukunft. Ich werde dann ein Upgrade auf XP und die Installation von 98se in Betracht ziehen müssen, um mit vorhandenen Backups verwendet zu werden. Der einzige Grund, warum ich ein Backup nehme, ist, dass das Schreiben komprimierter Dateien auf DVD-R weniger Zeit in Anspruch nimmt als das unkomprimierte. Ich speichere das Zeug auf meinem D-Laufwerk, nehme dann die gesammelten Backups und schreibe sie auf DVD-R

Beliebte Beiträge