{title}

Alle paar Stunden erhält eines meiner Microsoft-Programme eine Fehlermeldung und fordert mich auf, einen Fehlerbericht zu senden (Explorer, Word, Excel usw.). Ich habe keine Ahnung, warum das passiert. Unten ist mein HijackThis-Protokoll, wenn jemand irgendwelche Ideen hat: Protokolldatei von HijackThis v1.99.1Scan, gespeichert um 15:48:38 Uhr am 15.07.2008 Plattform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600) MSIE: Internet Explorer v7.00 (7.00.6000.16674) Ausgeführte Prozesse: C: WINDOWS System32 smss.exeC: WINDOWS system32 winlogon.exeC: WINDOWS system32 services.exeC: WINDOWS system32 lsass.exeC: WINDOWS system32 svchost.exeC: Programme Windows Defender MsMpEng.exeC: WINDOWS System32 svchost.exeC: WINDOWS system32 spoolsv.exeC: Programme IBM IBM Rapid Restore Ultrarpcsb.exeC: WINDOWS Explorer.EXEC: Programme Windows Defender MSASCui.exeC: Programme Dentrix DtxQuickLaunch.exeC: WINDOWS system32 ctfmon.exeC: Programme Messenger msmsgs.exeC: Programme Dentrix WebSyncReminder.exeC: WINDOWS system32 zstatus.exeC: Dokumente und Einstellungen Benutzer Anwendungsdaten U3 0000174DAA633FBE LaunchPad.exeC: Programme SUPERAntiSpyware SUPERAntiSpyware.exeC: Programme HijackThis HijackThis.exeR1 - HKLM Software Microsoft Inte Net Explorer Main, Default_Page_URL = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157 R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Default_Search_URL = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896 R1 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Suchseite = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896 R0 - HKLM Software Microsoft Internet Explorer Main, Startseite = //go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157 O2 - BHO: Adobe PDF Reader-Link-Hilfe - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C: Programme Gemeinsame Dateien Adobe Acrobat ActiveX AcroIEHelper.dllO4 - HKLM un:% SystemRoot% system32 mobsync.exe/logonO4 - HKLM un: Rundll32.exe SiSPower.dll, ModeAgentO4 - HKLM un: "C: Programme Windows Defender MSASCui.exe" -hideO4 - HKLM un: "C: Programme Files Adobeeader 8.0eadereader_sl.exe "O4 - HKLM un:" C: Programme QuickTime QTTask.exe "-atboottimeO4 - HKCU un: C: Programme Dentrix DtxQuickLaunch.exeO4 - HKCU un: C: WINDOWS system32 ctfmon.exeO4 - HKCU un: C: Programme Adobe Acrobat 7.0eader AdobeUpdateManager.exe AcRdB7_0_0O4 - HKCU un: "C: Programme Messenger msmsgs.exe"/backgroundO4 - HKCU un: C: Programme SUPERAntiSpyware SUPERAntiSpyware.exeO4 - Globaler Start: login.batO4 - Globaler Start: Web Sync Reminder.lnk = C: Programme Dentrix WebSyncReminder.exeO8 - Extra Kontextmenüelement : Export nach Microsoft Excel - res: // C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 2 Office12 EXCEL.EXE/3000O9 - Schaltfläche "Extra": (kein Name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C: Programme IBM Java142 jre binPJPI142.dllO9 - Menü "Extra Tools": IBM Java Console - {08B0E5C0- 4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C: Programme IBM Java142 jre binPJPI142.dllO9 - Zusätzliche Schaltfläche: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 2 Office12 ONBttnIE.dllO9 - Menü "Extras": Ende von OneNote - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 2 Office12 ONBttnIE.dllO9 - Extra-Schaltfläche: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C: PROGRA ~ 1 MICROS ~ 2 Office12EFIEBAR.DLLO9 - Extra-Schaltfläche: (kein Name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba384983 } -% windir% etwork Diagnostic xpnetdiag.exe (Datei fehlt) O9 - Menü "Extras": @ xpsp3res.dll, -20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} -% windir% etwork Diagnostic xpnetdiag .exe (Datei fehlt) O9 - Zusätzliche Schaltfläche: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C: Programme Messenger msmsgs.exeO9 - Menü "Extras": Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C: Programme Messenger msmsgs.exeO11 - Optionsgruppe: InternationalO11 - Optionsgruppe: Java (IBM) O16 - DPF: {02BF25D5-8C17-4B23-BC80-D3488ABDDC6B} (QuickTime-Objekt) - //appldnld.apple.com.edgesuite.net/content.info.apple.com/QuickTime/qtactivex/qtplugin.cab O16 - DPF: {CF40ACC5-E1BB-4AFF-AC72-04C2F616BCA7} (Klasse get_atlcom) - www.adobe.com/products/acrobat/nos/gp.cab O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave-Flash-Objekt) - //fpdownload2.macromedia.com/get/shockwave/cabs/flash/swflash.cab O17 - HKLM System CCS Services Tcpip {05A77371-7028-4B4B-91DD-3C28017FBB76}: NameServer = 192.168.1.254,63.163.89.2O17 - HKLM System CS1 Services Tcpip {05A77371- 7028-4B4B-91DD-3C28017FBB76}: NameServer = 192.168.1.254,63.163.89.2O18 - Protokoll: ms-help - {314111C7-A502-11D2-BBCA-00C04F8EC294} - C: Programme Gemeinsame Dateien Microsoft Shared Help hxds.dllO18 - Hijack filtern: text/xml - {807563E5-5146-11D5-A672-00B0D022E945} - C: PROGRA ~ 1 COMMON ~ 1 MICROS ~ 1 OFFICE12 MSOXMLMF.DLLO20 - Winlogon Benachrichtigen:! SASWinLogon - C: Programme SUPERAntiSpyware SASWINLO.dllO20 - Winlogon-Benachrichtigung: WgaLogon - C: WINDOWS SYSTEM32 WgaLogon.dllO23 - Dienst: IBM Rapid Restore Ultra-Dienst - Unbekannter Besitzer - C: Programme IBM IBM Rapid Restore Ultrarpcsb.exeO23 - Dienst: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C: Programme Gemeinsame Dateien InstallShield Driver 11 Intel 32 IDriverT.exeO23 - Dienst: IBM PSA Access Driver Control (PsaSrv) - Unbekannter Besitzer - C: WINDOWS system32 PsaSrv.exe (Datei fehlt)

Hardwareprobleme können zu Problemen wie dem folgenden führen: "Normalerweise RAM". Ich würde eine Kopie von Memtest86 von brennen www.memtest86.com/ auf eine CD und booten Sie von ihr und führen Sie einen Mem-Test durch. Haben Sie diese Probleme schon einmal gesehen und es war ein Paar Ram, das nicht gut zusammenspielte. Es wurde auch festgestellt, dass ein einzelner RAM-Stick in bestimmten Bereichen Probleme mit der Behebung von Problemen hatte, z. B. in der 640-MB-Reichweite eines 1-GB-Sticks. Wenn das System also im Leerlauf lief und nur wenige Anwendungen ausführte und die fehlerhaften Blöcke nicht behebte, war es ein schreiend schnelles, stabiles System , aber wenn der Buchhalter wie 5 verschiedene Programme hatte, die Sachen laufen ließen, würde sich SLOW WAY DOWN verhalten und dann würde es die Fehler geben, die an MS zurückgemeldet werden möchten.

Danke, ich werde es versuchen.

Sie haben eine veraltete HJT-Version verwendet. HijackThis herunterladen: www.trendsecure.com/portal/en-US/tools/security_tools/hijackthis/download Klicke auf Laden Sie HijackThis Installer herunter Post HijackTHis log.There ist kein Antivirus-Programm ausgeführt. Warum?

IDE-SATA-Battle-Forestall-Boot-CDs

Hallo, vor ein paar Tagen habe ich aus Versehen eine ntoskrnl.exe aus system32 gelöscht, was sich als nicht die klügste Wahl herausstellte, da es erforderlich war, das System trotzdem zu booten, um eine Neuformatierung des gesamten Systems zu vermeiden. Ich versuche, eine DOS-Boot-CD zu erstellen von dem ich die Aufladung Akten kopieren kann, die gelöscht worden sein konnten. Also habe ich eine Boot-CD heruntergeladen und gebrannt ( www.bootdisk.com/bootdisk.htm ) und dann neu gestartet der PC zensiert die CD nicht booten (es gab mir diesen Fehler www.freeimagehosting.net/image.php?b47aaa1b02.jpg ) Ich habe irgendwo im Internet gelesen, dass eine Mischung aus IDE-Laufwerken (meinem DVD-Brenner) und SATA-Laufwerken (meiner 80-GB-Festplatte) zu Konflikten führt. Dies wurde bei meinem Versuch, ein Norton Ghost 2003-Image zu erstellen, deutlich, als ich ein hinzufügen musste -NOIDE Befehl vor dem Erstellen des Bildes, um den Konflikt zu vermeiden. Das Ergebnis war natürlich, dass Ghost im DOS-Modus mein DVD-Laufwerk nicht sehen konnte und nur SATA-Festplatten erkennen konnte. Meine Frage ist also, was ich tun soll, um eine funktionsfähige bootfähige DOS-CD zu erstellen?

Welches Betriebssystem? Haben Sie Ihre Windows-CD? ? Sie müssen die Dinge ordnungsgemäß zum Laufen bringen, bevor Sie Ghosting auf dem Laufwerk ausführen. Andernfalls wird ein unbrauchbares Image der Dinge angezeigt, und Sie haben immer noch dieselben Probleme. Haben Sie ein vorheriges Ghost-Image? ?

-es ist Win XP SP2-Ja, ich habe ein, aber ich brauche die Boot-CD, um auf DOS für einen schnelleren Prozess zuzugreifen. -Ich habe bereits eine funktionierende Ghost-Image-Terrasse. Keine Probleme damit. Das Problem, das ich hatte (was ich zum Glück gelöst habe), war dieses ( www.techsupportforum.com/microsoft-support/windows-xp-support/230835-ghost-2003-boot-dvd-rw.html ) Das ist aber nicht mein Problem. Es ist die Erstellung einer Boot-CD, die den Fehler im Bild nicht hervorruft und es mir ermöglicht, DOS frei zu verwenden

Beliebte Beiträge