{title}

Ich habe einen Dell-Computer, der keine aktuellen Probleme hatte. gestern habe ich es ausgesteckt, um ein neues Audiogerät (ESI maya44) zu installieren, und wenn ich versuche, es wieder anzuzünden, bleibt die Anzeige orange (normalerweise bleibt sie für ungefähr 2 Sekunden orange und wird grün, aber jetzt ist sie immer orange), die Tastatur und die Maus sind reagiert, aber der Bildschirm bleibt schwarz und es passiert nichts. Der Computer war extrem staubig, als ich ihn öffnete, um den Maya zu installieren, und ich habe ihn gereinigt, aber es funktioniert immer noch nicht. Ich bin kein Experte, also versuche bitte, klare Anweisungen ohne zu viele raffinierte Begriffe zu machen. Danke

Woher wissen Sie, ob Tastatur oder Maus ohne Anzeige reagieren? Nehmen Sie Ihre neue Audiokarte heraus, um mögliche Hardwarekonflikte zu testen, und vergewissern Sie sich, dass Sie keinen Stecker herausgezogen haben, als Sie sich im Gerät befanden

Deinstallieren Sie den Maya und prüfen Sie, ob er wieder normal ist. Haben Sie während der Installation etwas im Inneren entfernt? Ich würde alle Karten und den RAM wieder einsetzen. Wie immer beim Arbeiten im Inneren des Gehäuses alle Stromquellen entfernen und statische Vorkehrungen treffen.

Disc Copy 2.3 hat mein kompliziertes äußeres Laufwerk von 320 GB auf 37 GB erweitert!

Gibt es eine Möglichkeit, den Klon der Computerfestplatte auf der externen Festplatte zu löschen und die verlorenen Dateien wiederherzustellen? Ich möchte meine volle externe Speicherkapazität und, wenn möglich, die Dateien zurückhaben. Vielen Dank. Ich verwende XP Home.

Keine Ahnung wovon du redest. Wie wäre es, am Anfang zu beginnen und uns die ganze Geschichte zu erzählen?

Ja, ich sollte von vorne beginnen. Ich besitze eine externe 300-GB-SATA-Festplatte mit Musik, Filmen usw. Ich hielt es für wichtig, mit Easeus Disc Copy 2.3 eine vollständige Kopie meines Computers auf diese Festplatte zu kopieren. Nun bereitete ich die Bootdiskette gemäß den Anweisungen vor und fuhr mit dem Kopieren vom Computer auf eine externe Festplatte fort. Ich habe dann den Status der externen Festplatte überprüft und sie hat genau die gleiche Größe wie meine interne Festplatte. Ich ging in die Computerverwaltung und stellte fest, dass die externe Festplatte 2 Partitionen hat: das kopierte C-Laufwerk und eine große Menge nicht zugewiesenen Speicherplatzes, möglicherweise noch mit den Dateien, die ich wiederherstellen möchte. Ich möchte wissen, ob Es ist möglich, das kopierte C-Laufwerk tatsächlich zu behalten und alle Dateien auf dem nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der externen Festplatte wiederherzustellen. Ich kann möglicherweise keine Dateien (falls wiederherstellbar) von einem externen Laufwerk auf ein Computerlaufwerk übertragen, da mein Computer nur eine 37-GB-Festplatte hat (genug für meine Zwecke). Ich denke wirklich, dass es unmöglich ist, das kopierte C-Laufwerk auf dem externen zu belassen UND den zugewiesenen Speicherplatz wiederherzustellen, jetzt, wo ich darüber nachdenke. Wenn dies nicht möglich ist, wie kann ich die externe Festplatte auf ihre volle Kapazität neu partitionieren, ohne etwas zu speichern? Irgendwelche Vorschläge? Danke

Nein, deine Dateien sind weg. Sie haben eine Platte-zu-Platte-Kopie durchgeführt und das war es auch. Ein 37-GB-internes Laufwerk hat eine 37-GB-Partition erstellt, während der Rest auf Ihrem externen Laufwerk nicht zugeordnet ist. EASUS Data Recovery Wizard Free Edition gibt möglicherweise einige davon zurück. Führen Sie das nächste Mal eine Kopie von Partition zu Partition durch. Besser noch, erstellen Sie eine Image-Sicherung, die komprimiert ist. www.macrium.com/reflectfree.asp

Vielen Dank. Gibt es in diesem Fall eine Möglichkeit, die externe Festplatte vom kopierten C-Laufwerk zu löschen und einfach den gesamten Speicherplatz für die Speicherung zurückzugewinnen?

Verwenden Sie die Computerverwaltung, um die Partition (en) zu löschen und neu zu formatieren.

Die Verwendung der Computerverwaltung zum Löschen und Neuformatieren einer externen Festplatte erscheint mir zu einfach. Wenn dies der allgemeine Weg war, warum gibt es so viele Programme zum Löschen und Neupartitionieren von Daten auf externen Festplatten?

Aus dem gleichen Grund stellt jeder Eishersteller Vanille und Schokolade her.

Die Computerverwaltung zerstört alle Daten. Programme, auf die Sie verweisen, tun das, was sie tun, ohne Daten zu zerstören.

Vielen Dank. Ich habe einfach gedacht, dass die Computerverwaltung dafür übermäßig viel Zeit in Anspruch nehmen würde, da kostenpflichtige und einige kostenlose Programme dies sehr schnell erledigen. Wäre es nicht von Vorteil, ein externes Programm zu verwenden, um Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten (natürlich auf der Basis von Benutzerrückmeldungen)? Wenn ich dagegen zufällig mit der Computerverwaltung arbeite, könnte ich die externe Festplatte partitionieren seine Kapazität?

Du hast gefragt:". gibt es eine Möglichkeit, die externe Festplatte vom kopierten C-Laufwerk zu löschen und einfach den gesamten Speicherplatz wieder freizugeben?"Allan gab dir die Antwort: "Verwenden Sie die Computerverwaltung, um die Partition (en) zu löschen und neu zu formatieren. "Machen Sie es nicht komplizierter, als es sein muss.

Das OP möchte Partitionen löschen und den Antrieb neu formatieren. Wie kann ein Drittanbieter dies tun, ohne Daten zu zerstören?

Okay, danke für die Antworten. Beschlossen, mit der Computerverwaltung zu gehen. Ich bin dankbar.

Er hat gefragt:".Wenn dies der allgemeine Weg war, warum gibt es so viele Programme zum Löschen und Neupartitionieren von Daten auf externen Festplatten?"Ich antwortete:".Computerverwaltung zerstört alle Daten. Programme, auf die Sie verweisen, tun das, was sie tun, ohne Daten zu zerstören."

Okay, jetzt ist alles in Ordnung. Ich habe die Partition in den Computerdiensten gelöscht und die externe Festplatte mit Easeus Partition Master vollständig formatiert. Das Einzige, was jetzt noch übrig bleibt, ist, dass sich auf dem externen Laufwerk ein leerer Ordner namens "System Volume Information" befindet, aber es ist ein leerer Ordner wie meine Brieftasche. Kann ich es sicher löschen? Ich danke euch nochmals.

Ja, aber es wird einfach wieder angezeigt. Es wird dort durch Systemwiederherstellung abgelegt. Wenn Sie keine Wiederherstellungspunkte für dieses Laufwerk erstellen möchten, deaktivieren Sie die Systemwiederherstellung darauf. Der Ordner wird jedoch wahrscheinlich weiterhin erstellt und leer gelassen.

Danke. Mir ist gerade etwas Merkwürdiges aufgefallen: Auf dem externen Laufwerk sind 73 MB Speicherplatz belegt. Dieses Laufwerk sollte leer sein, da ich die Partition mit dem Inhalt des Laufwerks C gelöscht habe, aber keine Dateien sehe. Seltsam oder was? Nur herausgefunden, sind Metadaten. Was???

Dies ist ein Systemordner, der einige Teile der NTFS-Datenstrukturen und einige andere Dinge enthält. Sie können es trotzdem nicht löschen.

Informationen zum Systemvolume beziehen sich auf Systemwiederherstellungspunkte - sonst nichts. Und eskannwerden bei Treibern gelöscht, bei denen die Systemwiederherstellung nicht aktiviert ist.

Während ich darin falsch war, enthält es Bits des NTFS-Dateisystems ($ MFT und Freunde sind im Stammverzeichnis des Laufwerks gespeichert, nicht dort). aber es ist nichtEs wird für Systemwiederherstellungspunkte und für einige andere Zwecke verwendet, z. B. für die Vista/7-Suchdatenbanken, die Volume Shadow-Kopie und den Inhaltsindizierungsdienst. //blogs.msdn.com/b/oldnewthing/archive/2003/11/20/55764.aspx Und esgelöscht werden, ja, aber Sie müssen mit den Sicherheitsberechtigungen des Ordners herumspielen, um Zugriff zu erhalten.

Wenn er das Volume als FAT32 formatiert, bleibt nichts übrig.

Beliebte Beiträge