{title}

Auf der Optical Fibre Conference 2007 werden IBM-Wissenschaftler einen Prototyp eines optischen Transceiver-Chipsatzes vorstellen, der mindestens achtmal schneller als die heute verfügbaren optischen Komponenten sein kann. Der Durchbruch könnte den Zugriff, die gemeinsame Nutzung und die Nutzung von Daten im Internet für Unternehmen und Verbraucher verändern Netzwerke. Der Transceiver ist schnell genug, um die Download-Zeit für einen typischen hochauflösenden Spielfilm auf eine Sekunde zu reduzieren, verglichen mit 30 Minuten oder mehr. Die Fähigkeit, Informationen mit einer rasanten Geschwindigkeit von 160 Gigabit oder 160 Milliarden Bit in einer Sekunde zu übertragen, bietet einen Einblick in eine neue Ära der Hochgeschwindigkeits-Konnektivität, die Kommunikation, Computer und Unterhaltung verändern wird. Optische Netzwerke bieten das Potenzial, die Datenübertragungsraten drastisch zu verbessern, indem der Datenfluss mithilfe von Lichtimpulsen beschleunigt wird, anstatt Elektronen über Kabel zu senden. "Die explodierende Datenmenge, die beim Herunterladen von Filmen, Fernsehsendungen, Musik oder Fotos übertragen wird. steigert die Nachfrage nach mehr Bandbreite und höheren Verbindungsgeschwindigkeiten ", sagte Dr. TC Chen, Vizepräsident, Science & Technology, IBM Research. "Um dieses Problem anzugehen, ist ein verstärkter Einsatz der optischen Kommunikation erforderlich. Wir glauben, dass unsere optische Transceivertechnologie die Antwort liefern kann." Während die über Netzwerke übertragene Datenmenge weiter zunimmt, haben Forscher nach Wegen gesucht, die Verwendung von optischen Signalen praktischer zu gestalten. Die Möglichkeit, diese Signale zu verwenden, könnte im Vergleich zu aktuellen elektrischen Datenverbindungen bisher unerreichte Bandbreiten und eine verbesserte Signaltreue bieten. Durch das Zusammenschrumpfen und Integrieren der Komponenten in einem Paket sowie durch den Aufbau von kostengünstigen Standardtechniken für die Herstellung von Chips in großen Stückzahlen macht IBM die optische Konnektivität für den breiten Einsatz nutzbar. Beispielsweise könnte die Technologie auf Leiterplatten integriert werden, damit die Komponenten in einem elektronischen System, wie z. B. einem PC oder einer Set-Top-Box, viel schneller kommunizieren und die Leistung des Systems selbst erheblich verbessern können. Um diese neue Integrationsstufe des Chipsatzes zu erreichen, haben IBM-Forscher einen optischen Transceiver mit integrierten Schaltkreisen für Treiber und Empfänger in der aktuellen CMOS-Technologie gebaut, der gleichen Standardtechnologie mit hohem Volumen und niedrigen Kosten, die heute für die meisten Chips verwendet wird. Sie koppelten es dann mit anderen erforderlichen optischen Komponenten, die aus exotischeren Materialien wie Indiumphosphid (InP) und Galliumarsenid (GaAs) hergestellt wurden, zu einem einzigen integrierten Gehäuse mit einer Größe von nur 3,25 x 5,25 Millimetern. Dieses kompakte Design bietet sowohl eine hohe Anzahl von Kommunikationskanälen als auch sehr hohe Geschwindigkeiten pro Kanal, was zu einer Informationsmenge führt, die pro Flächeneinheit des vom Chipsatz beanspruchten Kartenraums übertragen wird (das ultimative Maß für die Lebensfähigkeit für den praktischen Gebrauch) das höchste überhaupt. Dieser Transceiver-Chipsatz wurde entwickelt, um eine kostengünstige Optik durch Anbringen an einer optischen Leiterplatte zu ermöglichen, die dicht beabstandete Polymerwellenleiterkanäle unter Verwendung von Massenmontageprozessen verwendet. www.playfuls.com/news_06709_IBM_Researchers_Demonstrate_Worlds_Fastest_Optical_Chipset.html

8 Bepps zu Beginn

Ich habe gerade einen neuen Computer zusammengestellt und erhalte zu Beginn des Startvorgangs die 8 Pieptöne, kein Video oder Audio. Ich weiß, was die Pieptöne bedeuten. Ich habe versucht, den RAM zu entfernen und zu ersetzen, die CPU mit dem Lüfter zu entfernen und zu ersetzen, und die Batterie zu entfernen, die den Speicher (die Stifte) löscht. Beim Start funktioniert es immer noch genauso, und ich weiß nicht, wohin ich von hier aus gehen soll. Danke für Ihre Hilfe.

Haben Sie ein Diskettenlaufwerk in diesem Computer? Trennen Sie in diesem Fall die Verbindung und prüfen Sie, ob Sie booten können. Wenn die 8 Pieptöne vor "Nach" auftreten, liegt dies normalerweise an einem fehlerhaften Diskettencontroller. Wenn es nach "post" auftritt, ist es normalerweise mit einem Problem verbunden, das sich auf einen "Video Display Memory Error" bezieht

Tut mir leid, ich bin nicht sicher, was eine Diskette im Computer ist. Dies ist die URL, unter der der Computer gekauft wird, auf dem alle Informationen gespeichert sind. www.tigerdirect.com/applications/SearchTools/item-details.asp?EdpNo=7069771&CatId=31 Danke für deine Hilfe.

Nun, gemäß den Angaben auf Ihrem Computer gibt es kein Diskettenlaufwerk. Dies ist kein Problem, da viele neue Computer diese nicht haben. Dies wird jedoch als mögliches Problem für Ihre 8 Signaltöne beseitigt. Könnten Sie präziser bestimmen, zu welchem ​​Zeitpunkt der Computer beim Start weiterfährt, wenn die Signaltöne auftreten? Führen Sie alles auf, was Sie von dem Moment an beobachten oder hören, in dem Sie die Taste "Ein" am Turm drücken. truenorth

Signaltoncodes sind herstellerspezifisch. MSI-PCs, von denen ich weiß, dass sie entweder ein AMI-BIOS oder ein Phoenix-BIOS verwenden, verwenden jedoch eine Reihe von Signaltoncode-Sets (3 Signaltöne, 2 Signaltöne, 1 langer Signalton usw.). . Der 8-Signalton-Code des AMI-BIOS lautet "8 Signaltöne - Fehler beim Lesen/Schreiben des Bildschirmspeichers - schlechte Grafikkarte oder Speicher".

Beliebte Beiträge