{title}

Hallo allerseits, erinnere dich an 98/NT im Dateimanager, du konntest sehen, wer eine bestimmte Datei in einem Netzwerk geöffnet hat, indem du sie betrittst Eigenschaften und Öffnen von und es gab auch eine Option zu schließe ausgewählte Benutzer oder Alle Nutzer Wer die Datei open.Question hatte, weiß jemand, wie das unter XP gemacht werden kann, es gibt keinen Dateimanager, also schätze ich, dass dieser Weg aus dem Fenster ist, also ist es zu sehen, ob jemand irgendwelche kostenlosen Programme kennt, die dies tun oder auf andere Weise mit vorhandenen Windows XP-Funktionen. Vielen Dank

Sie könnten versuchen, "Mein Computer" einzugeben und auf der Registerkarte "Extras" wird "Kartennetzwerktreiber" oder ähnliches angezeigt. Probieren Sie es aus.

Leider keine Freude, ich kann den Server und die darauf befindlichen Dateien sehen, ich versuche nur, einen Weg zu finden, um Leute von bestimmten Dateien zu vertreiben

ohh. Es tut mir leid, ich kann dir nicht dabei helfen, dass ich wahrscheinlich etwas Serversoftware brauche und zensiert, dass ich nicht so viel über Server verstehe. oder über irgendetwas Sorry Mann, guten Tag

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz/Verwalten/Freigegebene Ordner/Dateien öffnen. Ich glaube, Sie werden alle geöffneten Dateien im Netzwerk sehen, dann wählen Sie (ich gehe aus dem Speicher hier) und trennen Sie den Benutzer oder schließen Sie die Datei.Alan <> <

Hallo Peepsi, hab das auch schon probiert und leider wieder nur lokale Dateien machen lassen, die nicht vernetzt sind

Sind Sie als Administrator angemeldet?

ja

Auschecken Sysinternals (klick) Sie haben viele Freeware-Programme und haben vielleicht sogar das, wonach Sie suchen.

sieht gut aus, werde stöbern, danke für da heads up

SiS Audio Driver Assist

Ich denke, es ist eine Onboard-Karte, die Teil des Motherboards ist. Ich habe das Belarc Advisor-Profil meines Computers verwendet und dies ist die Motherboard-Spezifikation: Board: SiS-651Bus Clock: 100 MegahertzBIOS: Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG 08.04.2003Ich habe eine Google-Suche nach den Audiotreibern durchgeführt und bekam SiS 7018 Audiotreiber. Ich verwende den Installationsassistenten und es geht auf halbem Weg, dann wird der Assistent ohne Fehlermeldung geschlossen. Im Geräte-Manager hat der 7018 ein gelbes Ausrufezeichen und wenn ich versuche zu aktualisieren oder neu zu installieren, erhalte ich die Fehlermeldung "Die Hardware wurde nicht installiert, da der Assistent die erforderliche Software nicht finden kann" habe versucht, die ZIP-Datei für die 7018-Treiber herunterzuladen. Ich habe den Ordner "WINXP" verwendet und dort den Treiber ausgewählt. Der PC hat die Dateien kopiert, aber dann wurde die Fehlermeldung "Das Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10)" angezeigt. Keine Ahnung warum?

Bitte besuchen Sie die folgende Seite, um nach dem richtigen Treiber für Ihr Motherboard zu suchen: //support.gateway.com/s/Mobile/Q106/Bishop/4006148R/4006148Rsp2.shtml Lassen Sie uns wissen, ob dies überhaupt geholfen hat.

Mein PC ist kein Gateway, sondern ein Q-Tech

Es tut mir leid. Ich weiß nicht, wie das passiert ist. Besuchen Sie die folgende Seite, um den richtigen Treiber für Ihr Audio zu finden: www.sis.com/download/

Ich habe diese kürzlich ausprobiert. Mit dem 7012 verwende ich den Installationsassistenten, der sich jedes Mal nach der Hälfte der Installation von selbst schließt. Und mit dem 7018 (der auf meinem PC installiert ist, aber keine Treiber hat) verwende ich das, gehe den Geräte-Manager durch und erhalte Das Gerät kann nicht gestartet werden Code 10 Fehlermeldung.

Besuchen Sie die folgende Seite, damit SiS Ihr System scannt, um die richtigen Treiber für Ihr Motherboard zu ermitteln: www.sis.com/support/support_prodid.htm

Ich habe es gerade ausprobiert und bin mit diesem Gerät zurückgekommen. Audio Not SiS Audio. Vom Board Maker zur Verfügung gestellt. Belarc sagte, mein Board sei SiS. Was mache ich falsch?

Nun, wir wissen, dass der Audio-Chip auf der Hauptplatine kein SiS-Chip ist. Außerdem habe ich einige Nachforschungen angestellt und festgestellt, dass die SiS-651 keine Hauptplatine, sondern ein Grafikchip ist. Wir wissen, dass der Hersteller Ihres Computers ein Q-Chip ist. Tech.now, wenn Sie uns nur das Modell des Q-Tech liefern könnten. Wir sind möglicherweise im Geschäft oder weisen zumindest in die richtige Richtung für den richtigen Audiotreiber für Ihren Notebook-Computer.

Was meldet Belarc für Audiogeräte? ?

Dies ist, was ich von BelarcMultimediaSiS 7018 Audio DriverUSB Audio Device bekomme. Und wo würde ich das Modell normalerweise finden?

Vielleicht können Sie uns weiterhelfen und uns sagen, was Belarc als installiertes Motherboard bezeichnet.

Ich bekomme dies unter "Main Circuit Board": Board: SiS-651Bus Clock: 100 MegahertzBIOS: Phoenix Technologies, LTD 6.00 PG 08.04.2003Ich habe eine Suche nach "SiS-651 Audio Treibern" bei Google durchgeführt und von Driverguide a heruntergeladen ZIP-Datei mit dem Titel "a12111c". Ich habe die setup.exe verwendet und fertiggestellt. Computer neu gestartet, nichts geändert. Ich habe dann den Geräte-Manager durchgesehen und den 7018-Treiber mit dem 7012 aktualisiert und erhalte immer noch den gleichen Fehlercode "Dieses Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10)".

Beliebte Beiträge