{title}

Beim Booten wird ein blauer Bildschirm angezeigt. Es tritt ungefähr 5 Sekunden nach dem tatsächlichen Klicken auf, um sich in das Profil einer anderen Person auf dem Computer einzuloggen. Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass dieser Computer über Rustock.B Rootkit verfügt, aber ich erhalte dieses BSOD und die folgende Protokolldatei. Irgendwelche Ideen, was getan werden muss? Ich möchte den OS-Build speichern und muss nicht bei Ground Zero beginnen. Der Symbol-Suchpfad lautet: Ungültiges Laden von Symbolen ist ohne einen Symbol-Suchpfad möglicherweise unzuverlässig. Verwenden Sie.symfix, damit der Debugger einen Symbolpfad auswählt. Nachdem Sie Ihren Symbolpfad festgelegt haben, aktualisieren Sie mit reload die Symbolpositionen. Der ausführbare Suchpfad lautet: Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert wurde. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH. Verwenden des Arguments -y beim Starten des Debuggers. using.sympath and.sympath + Image ntoskrnl.exe, Win32-Fehler 0n2 kann nicht geladen werden. WARNUNG: Der Zeitstempel für ntoskrnl.exe kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, aber die Symbole konnten für ntoskrnl.exeWindows XP Kernel Version 2600 (Service Pack 2) nicht geladen werden ) UP Free x86-kompatibelProdukt: WinNt, Suite: TerminalServer SingleUserTS PersonalKernel base = 0x804d7000 PsLoadedModuleList = 0x8055a620Debug-Sitzungszeit: Fri Nov 30 14: 41: 22.296 2007 (GMT-6) Systemverfügbarkeit: 0 Tage 0: 01: 28.859 Symbole können nicht sein geladen, weil der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH. Verwenden des Arguments -y beim Starten des Debuggers. using.sympath and.sympath + Image ntoskrnl.exe, Win32-Fehler 0n2 kann nicht geladen werden. WARNUNG: Zeitstempel für ntoskrnl.exe kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, aber die Symbole konnten für ntoskrnl.exe nicht geladen werden Liste. Bugcheck-Analyse Verwenden Sie! Analyse -v, um detaillierte Debugging-Informationen zu erhalten. BugCheck 1000008E, {c0000005, 827ef1e5, eefa8254, 0} Kernelsymbole sind FALSCH. Bitte korrigieren Sie die Symbole für die Analyse. WARNUNG: Der Zeitstempel für smwdm.sys kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, für smwdm.sys konnten jedoch keine Symbole geladen werden. WARNUNG: Der Zeitstempel für portcls.sys kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, für portcls.sys konnten jedoch keine Symbole geladen werden WARNUNG: Der Zeitstempel für ks.sys kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, für ks.sys konnten jedoch keine Symbole geladen werden. WARNUNG: Der Zeitstempel für senfilt.sys kann nicht überprüft werden. FEHLER: Das Laden des Moduls ist abgeschlossen, für senfilt.sys konnten jedoch keine Symbole geladen werden Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte.pdb-Dateien (z. B. die Symbole des öffentlichen Betriebssystems) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, die Ihnen diese Symbole zur Verfügung gestellt hat, wenn Sie diesen Befehl benötigen. Typ referenziert: nt! _KPRCB Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH. Verwenden des Arguments -y beim Starten des Debuggers. using.sympath und.sympath + Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH. Verwenden des Arguments -y beim Starten des Debuggers. using.sympath and.sympath + Wahrscheinlich verursacht durch: smwdm.sys (smwdm + 8f88) Follow-up: MachineOwner-

Haben Sie versucht, CHKDSK auszuführen?

ja, mehrfach. Das war mein erster Gedanke, aber ohne Erfolg.

Dann fangen wir hier an:

ok mein herr Ich höre hier also auf, danke, dass ich mich um meine Fragen gekümmert habe.

OK Was auch immer du sagst.

Nach dem erfolgreichen Einrichten: Laptop Cant Discover 2 Inside HD'S

hatte einen schweren angriff von win32heur virus/trojan und entschied sich für eine saubere installation. Ging gut, aber ich sah, dass die 2 internen Festplatten nicht erkannt wurden, ist es möglich, dass der Virus das Motherboard infiziert hat? Im BIOS sehe ich auch Änderungen, keine 2 internen Festplatten, c: ist plötzlich der erste Slave und der primäre DVD-ROM-Master. Ich brauche einige strenge Ratschläge. Ich habe die Infektion wieder satt und habe nur das MS-Update besucht. Technische Daten: AMD Athlon 64, 3200+, 3Gb RAM, XP + SP3, XP Firewall und AVG Free Version 8.5. D-Link Wireless Adapter.IE8

Es kommt sehr selten vor, dass eine Infektion im BIOS auftritt. Ich bezweifle daher, dass dies der Fall ist. Haben Sie daran gedacht, die Treiber für den MBoard-Chipsatz neu zu installieren? Versuchen Sie, eine der internen Komponenten an eine andere Maschine anzuschließen, um festzustellen, ob sie erkannt werden.

yup, hat das Los aktualisiert.

Jemand hat mir gesagt, ich soll etwas mit den Jumpern machen, sie alle auf Cable Select setzen ?? +++

Nun, Fall gelöst, trennte die Festplatten und suchte nach den Jumpern, einfach, aber mehr Pins als ich mochte, also verband ich sie alle erneut, um im Internet nach Informationen zu diesen WD-Festplatten zu suchen. Beim Starten sagte der Chip: 2 weitere gefunden HD's.lolWas mich stört, ist, warum das passiert ist.Ich hatte einige Angriffe von Win32-Heur-Virus, aber jeder sagt mir, dass das kein MB-Virus ist.jemand eine Idee?

Irgendwie wurden die Springer zu einem Zeitpunkt gewechselt.

Ja, von einem GHOST? Billy Gates 'Geist ??? hahahahahahahaha., tut mir leid, aber das hilft nicht. hahahahahahahahaha

Beliebte Beiträge