{title}

Weiß jemand, wie man das macht. Bei dem Drucker handelt es sich um einen Canon MX850 mit Ethernet-Anschluss. Der Drucker hat jedoch keine zugewiesene IP-Adresse. Also hoffentlich tun Sie dies, indem Sie eine IP-Adresse zuweisen. Möchte es über einen WLAN-Router mit einem Netzwerk von zwei Computern verbinden.

Haben Sie die mit dem Drucker gelieferte Dokumentation gelesen?

- Öffentliche Entschuldigung - Die Anmerkungen, die ich hier gepostet habe, waren unangemessen und stellen nicht das Forum dar. Was ich schrieb, war dumm und von keinem Wert. Das ist keine Entschuldigung für das, was ich als Antwort auf einen neuen Besucher gepostet habe. Ich bedaure jeden Schaden oder schlechten Willen, den ich anderen zugefügt habe, einschließlich des Besuchers, den ich grob beleidigt habe. Ich entschuldige mich bei allen

Völlig unangemessen. Sie haben keinen Grund, auf diese Weise mit dem OP zu sprechen oder ihn des Diebstahls zu beschuldigen. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass er diesen Gegenstand gestohlen oder einen gestohlenen Gegenstand gekauft hat, teilen Sie. Andernfalls behalten Sie solche Kommentare bitte für sich.

Sind das beide Laptops?

Sie müssen auf den Router zugreifen und dort die IP zuweisen. Verwenden Sie dann die mit dem Drucker gelieferte Software, um sie auf Ihren Computern zu konfigurieren. Zumindest musste ich meinen Xerox-Drucker so in meinem Netzwerk einrichten. Alan <> <

PCIe-Erweiterungsband, Karte nicht bestätigt

Hallo, mein System enthält einen eVGA P55 SLI Mobo und 2 SLI 9800 GTX + Grafikkarten. Ich habe beschlossen, die Kühler zu aktualisieren, da sie unter Last heiß laufen, und ich wollte auch etwas übertakten. Ich verwende ein Paar Accelero Twin Turbos, die fantastisch, leise und mit einem Gefälle von etwa 20 bis 30 Grad arbeiten, die Karten jedoch passt aufgrund der Dicke nicht in meine PCI-e x16- und x8-Steckplätze. Momentan verwende ich nur eines aus diesem Grund. Ich habe ein PCI-e-Verlängerungsbandkabel bestellt, mit dem ich das männliche Ende in den PCI-e x8-Steckplatz auf der Platine einstecken kann, mit gerade ausreichend Abstand hinter den Lüfterhauben die 2. Karte verschieben. Erfolg? Nein. Das Motherboard erkennt die Karte über die Erweiterung nicht. Es gibt keine Anzeige und keine Erkennung im Geräte-Manager. Wenn die erste Karte mit dem Motherboard verbunden wird, zeigt die LED-Anzeige einen 2e-Code an, der angibt, dass keine Grafikkarte vorhanden ist. Hier sind die Schritte, die ich unternommen habe: Stecken Sie die zweite Karte in den PCI-e x4-Steckplatz unten, aber ich wurde informiert, dass Sie dies nicht für SLI verwenden können. Es ist nur für eine dritte Karte für PhysX vorgesehen Neueste Versionen der Treiber. Für den Fall, dass die erste fehlerhaft war, ein zweites Erweiterungsband bestellt. Beide Karten in beiden Steckplätzen mit und ohne Band ausprobiert (das Band ist mit Sicherheit das Problem). Wenden Sie sich an den technischen Support von eVGA, mit dem sie keine Erfahrung haben Bänder, aber schlug vor, ihre Power Boost, um den PCI-e-Bus zusätzliche Energie zu liefern. Ja, ich habe gebissen und gekauft. Nein gut. Ich genieße die Leistung, die ich mit meinen Karten erhalte, und ich liebe die Tatsache, dass ich sie unabhängig von meinem Belastungstest nicht über 71 Grad erhitzen kann. Ich möchte dieses Projekt nicht aufgeben, wenn es so aussieht, als wäre ich FAST da (und ich kann es auch schön aussehen lassen). Jeder Rat wäre sehr dankbar.-Tim

Dead card.return es für einen Ersatz.

PCI-e unterstützt nicht die Verwendung von Verlängerungskabeln, die meisten Busse nicht.

Beide Karten funktionieren ohne Kabel.

Hmm. das ist interessant. Siehe, dieses Verlängerungskabel wurde speziell für eine PCIe hergestellt. Es passt direkt in die Steckdose. Es gibt viele Lieferanten im In- und Ausland, die sie produzieren. Ich habe eine von Tyco aus Hong Kong gekauft, weil sie ungefähr 10 US-Dollar kostete. Ich musste nur einen Monat warten. Der Kauf in den Staaten kostet etwa 40-50 Dollar. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es unterstützt wird, vielleicht ist es nur mein bestimmtes Motherboard?

Es wird nicht unterstützt. In der Tat ist es von der Spezifikation "verboten". Das ist nicht wirklich überraschend; Hersteller stellen alle Arten von Geräten her, die sich offenkundig den Spezifikationen widersetzen. Von SNES-Controllern, die den falschen Pin hochhalten, bis hin zu ISA-, PCI-, AGP- und PCI-E- "Extensions" (und sogar "Convertern") stellen sie alle möglichen Dinge her, für die es in der Spezifikation keine Vorkehrungen gibt oder in denen sie sich befinden Wirkung von der einen oder anderen verboten; Außerdem können technische Probleme dazu führen, dass Verknüpfungen erforderlich sind. So oder so, obwohl sie für viele Geräte häufig die meiste Zeit funktionieren, funktioniert keines von ihnen für alle Geräte die ganze Zeit; Die meisten von ihnen erfüllen die Spezifikation nicht (aufgrund der Tatsache, dass sie existieren), oder sie haben das Gefühl, dass sie durch eine andere Vorgehensweise so viel sparen können, und es kommt vor, dass Sie Karten haben, die sich auf das Standardverhalten stützen. Aber ich habe es schon unzählige Male mit Hardware aller Art von Herstellern gesehen.

Ich habe die Spezifikation nicht gefunden, wusste aber, dass ein Flachbandkabel verboten ist. Es könnte Busverlängerungen geben, die aber genauso viel kosten würden wie der Computer. Ob Sie es glauben oder nicht, manchmal sind diese Geräte absichtlich so konzipiert, dass sie die Spezifikationen außer Kraft setzen, und manchmal wissen sie einfach nicht, dass es einen Standard gibt oder wie man ihn interpretiert.

Beliebte Beiträge