{title}

Hallo Leute, Windows XP sagt mir immer wieder, dass die Gesamtgröße der Auslagerungsdatei für alle meine Laufwerke 0 MB beträgt, und ich fahre fort mit: Systemsteuerung-> System-> Erweitert-> Leistung-> Einstellungen-> Erweitert-> Ändern- > Benutzerdefinierter virtueller SpeicherInitiale Größe: 1536 MBMaximale Größe: 3072 MB. Ich klicke auf die Schaltfläche "Festlegen" und dann auf "Übernehmen". Windows XP wird neu gestartet, damit die Änderung wirksam wird auf dem Bildschirm, und der einzige Weg, um zur letzten Stufe zu gelangen, ist das Ausführen von Strg-Alt-Entf, und Windows wird plötzlich aktiviert und ich erhalte alle Symbole auf dem Bildschirm. Die Größe der Auslagerungsdatei ist jedoch 0 geblieben !!! Was ist los? Vielen Dank

Können Sie uns etwas über Ihre Hardware erzählen? Wie viel RAM haben Sie und verwenden Sie 32- oder 64-Bit-Windows XP?

Was passiert, wenn Sie versuchen, es als "Windows Managed" festzulegen?

Vielen Dank für Ihre Antworten! Ich habe ungefähr 1 Gig Ram auf meinem P4-System. Wenn ich es als "System verwaltete Größe" einstelle, passiert die Sameroutine: Neustart; Der blaue Bildschirm zeigt ein Willkommensschild und HD-Aktivitäten für die persönlichen Einstellungen. Nachdem die HD-Aktivität gestoppt wurde, ist der Cursor aktiv, aber der nächste Bildschirm mit den Symbolen wird nicht angezeigt, und ich muss bis zur letzten Stufe eine Strg-Alt-Entf-Aktion ausführen. Wenn ich das System das nächste Mal neu starte, erhalte ich eine Meldung, dass Aufgrund eines Problems mit der Konfiguration der Auslagerungsdatei in meiner letzten Sitzung wurde keine Auslagerungsdatei für den virtuellen Speicher festgelegt, und das Fenster hat eine beliebige Auslagerungsdatei für sich allein erstellt

Wie lange hat dies gedauert? Haben Sie kürzlich Software installiert? Wie viel freien Speicherplatz haben Sie auf Ihrer Festplatte? Befindet sich die Auslagerungsdatei auf derselben Festplatte oder Partition wie Windows? Haben Sie bereits eine Systemwiederherstellung versucht?

Jüngste Änderungen (neue Hardware, Software, Viren, Fehler usw.)?

Das Problem bestand, als ich das System von einem Freund bekam. Ich habe eine Windows-Reparatur durchgeführt und keine Änderung am Problem vorgenommen. Ich habe ungefähr 20 GB freien Speicherplatz auf meiner C: -Partition. Ich habe den Dateiaustauschbereich für C: und D: festgelegt. Partitionen. Jemand hatte mir von einer pagefile.sys-Datei erzählt, die möglicherweise beschädigt wurde, aber ich finde anscheinend keine solche Datei auf meinem System! ziloo

Was ist die Gesamtgröße von C:? Welche Methode haben Sie für eine Reparaturinstallation verwendet? Wurde eine offizielle XP-CD oder eine Sharpie-Version verwendet? ?

Hallo Patio, Nachdem ich Ihre Kommentare gelesen hatte, habe ich die Fenster von Grund auf neu installiert, und diesmal war alles in Ordnung, und die Größe der Auslagerungsdatei wurde richtig eingestellt. Vielen Dank und vielen Dank an alle anderen mit ihren informativen Kommentaren. ziloo

Gute Nachrichten. Als Referenz gibt es eine zerstörungsfreie Möglichkeit. Ihre Daten und Apps bleiben intakt. Reparieren Sie die Installation von XP Bookmarken Sie es und drucken Sie eine Referenzkopie aus. Ein großes Lob an Michael Stevens.

Ja, genau das habe ich getan: Installieren der neuen Fenster anstelle der vorherigen, ohne die (zerstörungsfreie) .ziloo-Einrichtung zu verändern

Nachteil beim Booten

Ich habe ein P4 mit Windows XP Pro SP3A, während ich vor etwa einer Woche ein Slave-Laufwerk installiert habe, das einwandfrei lief. Ich endete mit dem BSOD, danke an die Foren, ich fügte dem Motherboard einen 1g-Speicher hinzu. Wenn ich boote, wird Windows nicht länger die XP Pro-Installationsdiskette laden, aber ich habe den lokalen Computerspeicher, der eine für mich macht. Jetzt bekomme ich als soweit Windows nach einer ASR-Diskette fragt (für die ich getan habe). Gibt es Ratschläge, was ich jetzt tun kann? Vielen Dank.

Sie müssen das CD-Laufwerk im BIOS als primären Master festlegen. Mit F1 oder F2 gelangen Sie in das BIOS. Dann müssen Sie nach Primary Master und Secondary Master suchen. Machen Sie Ihr CD/DVD-Laufwerk zu Ihrem Primary Master und Ihre Festplatte zu Ihrem Secondary Master. Verwenden Sie dazu die Pfeiltasten, um zu navigieren und auszuwählen. Ich hoffe das hilft. Ich würde dies nicht tun, wenn Sie noch nie in Ihrem BIOS gearbeitet haben. Wenn dies das erste Mal ist, lassen Sie den Computerladen die Arbeit erledigen.

CD ist auf primär eingestellt, Diskette ist als sekundär eingestellt, Festplatte ist deaktiviert

Legen Sie die Festplatte als sekundären Master und das Diskettenlaufwerk als sekundären Slave fest.

Beliebte Beiträge