{title}

Ich habe einen AGP-Steckplatz und vier PCI. Mein AGP hat das zweitgrößte Board in dieser Box (hinter dem Motherboard an zweiter Stelle). Meine PCI-Steckplätze vor dem Braten mit dem Netzteil haben folgende Eigenschaften: PCI 1: 7.1-SoundkartePCI 2: Linksys Wireless InterentPCI 3: NONEPCI 4: NONE Nach dem Austausch der Hauptplatine konnte das WLAN nicht in die PCI passen 2. Dies war auch zuvor ein Kopfschmerz. Genervt steckte ich es in die dritte PCI. Es passte perfekt. Seltsamerweise kann ich andere Dinge an PCI 2 anschließen. Es funktioniert einwandfrei. Und es sieht genauso aus wie PCI 1, 3 und 4. Also, was ist der magische Unterschied?

Wahrscheinlich der Winkel, in den Sie es stecken. Etwas Seltsames, das mit den Slots zu tun hat, oder Sie können mit meiner Lösung gehen, der Computer ist gegen Sie.

Ich empfehle die Verwendung des Steckplatzes, der funktioniert!

Wie ich, aber es scheint seltsam, dass zwei vollkommen identische Steckplätze alles akzeptieren würden, außer WiFi, was aus irgendeinem Grund # 2 nicht handhaben kann. Das Motherboard ist brandneu und wurde bei Fry's Electronics ausgetauscht, nachdem ich das andere durchgebrannt habe. Ich glaube also nicht, dass es defekt ist.

Fry's verkauft SO VIEL gebrauchte/zurückgegebene Geräte, dass ich nicht erwarten würde, dass es dort etwas Neues gibt. Entschuldigung, aber möglicherweise wurde es aus diesem Grund zurückgesandt.

Ah, was auch immer. Ich habe zwei weitere PCI-Steckplätze. Hmm. Ich frage mich, ob sie das Motherboard, das mit diesem identisch ist, weiterverkaufen, das ich zurückgenommen habe, weil das verdammte Ding gebraten hat. Nur ein gruseliger Gedanke. Ich beeile mich zu sagen, dass ich noch kein fehlerhaftes Produkt zurückgeben muss, das nicht aufgrund einer schlechten Nutzung durch mich fehlerhaft war. Mit anderen Worten, die einzigen Dinge, die ich zurücknehme, sind Dinge, die ich vermassle. Alle meine Computerausrüstung stammte von Frys mit Ausnahme des Festplatten- und DVD-RW-Laufwerks. Alles andere kommt von dort, keine Probleme.

Ja, manchmal erhalten sie Retouren, nur weil das Falsche gekauft wurde, aber ich war insgesamt nicht beeindruckt, und wie gesagt, es wird VIELES zurückgegeben oder nachgebessert, ob es so gekennzeichnet ist oder nicht.

Tut mir leid, dass ich diesen Thread noch einmal gestoßen habe, aber ich habe das Problem herausgefunden. Das WLAN sitzt auf meinem Motherboard fest, und die Offsets unter PCI # 2 konnten nicht genug zurückschieben, um diesen Trottel hineinzuholen. OK. Andere Karten funktionieren dort, weil die Passform lockerer ist, aber ich brauchte den Offset, den ich bei PCI # 3 hatte. Figuren.

Es war also ein rein mechanisches Problem - mit dem Winkelschleifer und dem Hammer.

Völlig andere Schnittstellengeschwindigkeiten für Festplatten

ATA-6 ist 100 MBit/s, Maxtor behauptete 133 MBit/s mit ihrem Controller und Laufwerk. Etwas, das ich mit Festplattenschnittstellen nicht verstehe, insbesondere mit externen; Was ist das mit den Ansprüchen von USB 2.0 & Firewire von Übertragungsraten von 400 MBps oder mehr? Da diese beiden Schnittstellen über einen Adapter mit dem IDE-Anschluss des Laufwerks verbunden sind, können sie möglicherweise 100 MBit/s überschreiten. Wenn sich die Informationen nun "vielleicht" im Cache befinden, werden sie höchstwahrscheinlich mit höherer Geschwindigkeit verarbeitet. Aber wie oft wird das passieren? Serial ATA hingegen scheint eine andere Situation zu sein und kann tatsächlich mit 150 MBit/s betrieben werden, es sei denn, Ihr spezielles externes Gerät wird auch an einen IDE-Controller/ein IDE-Laufwerk angeschlossen. Jetzt wurde von superschnellem ATA-II berichtet; Es tut mir Leid; Ich glaube nicht Ich denke, die alten 100/133/150 MBit/s sind ziemlich gleich, und die Hersteller da draußen versuchen, uns ein Schwein im Sack zu verkaufen. Ich erinnere mich an eine ähnliche Diskussion vor vielen Jahren in Bezug auf ein externes Gehäuse mit einem 33-MBit/s-Controller. Gegenwärtig kaufe ich dieses Zeug nicht und bis ich mehr weiß, vergiss es einfach. Bitte beleuchten Sie dieses Thema.

Beliebte Beiträge