{title}

Die aktuelle Konfiguration lautet wie folgt: Motorola DSL-Modem, gekoppelt mit einem Netgear Wireless-G-Router. Funktioniert einwandfrei, ich habe eine Verbindung. Es gibt jedoch ein Problem beim Zugriff auf die Browseroberfläche des Routers. Dies ist passiert, seit ich meinen PC von Vista auf XP Pro SP3 umformatiert habe. Mein Computer wurde mit Vista ausgeliefert. Die Treiber für mein "1394 Network Interface" sind generisch und ich befürchte, dass obwohl das blinkende grüne Licht funktioniert, wenn ein Ethernet-Kabel angeschlossen ist (Router an PC), irgendwie etwas nicht stimmt. Die Router-Zugriffsadresse funktioniert nicht (192.168.2.1). Vielleicht gebe ich es falsch ein? Benötige ich eine Portnummer? Ich starte meinen PC drahtlos mit dem Internet über eine von mir installierte drahtlose Netgear-PCI-Karte. Es funktioniert einwandfrei. Mein Ziel ist es, meinen neuen Linksys/Cisco Wireless-N-Router (WRT160N) einzurichten/zu konfigurieren. Nachdem ich die mitgelieferte CD eingelegt habe, um den Installationsvorgang zu starten, schlägt der Installationsvorgang aufgrund eines Fehlers fehl. Das Setup-Programm meldet, dass ein Ethernet-Port nicht erkannt und aktiviert werden kann, wenn er deaktiviert ist. Nun, ich habe einen, und er hat einen Fahrer, wenn auch wahrscheinlich nicht den richtigen. Aber es ist da und das Setup-Programm lässt mich nicht weitermachen, weil es es nicht sehen kann. Hier beginnt der Spaß. Ich habe bereits versucht, den Ethernet-Treiber neu zu installieren. Ich habe ein PC-Informationsprogramm wie CPU-Z heruntergeladen und es enthüllte den Hersteller meines Ethernet-Anschlusses, dessen Name mir im Moment entgeht. Da der PC mit Vista geliefert wurde, kann ich keine passenden XP-Treiber finden. In einem verzweifelten, aber schwachen Versuch habe ich ein Treiber-Updater-Programm heruntergeladen und bezahlt, ohne Erfolg. Mein Motherboard ist ein ASUS NodusM3. Ich habe auch versucht, den WRT160N an meinen PC anzuschließen, um zu überprüfen, ob eine Kommunikation möglich ist. Kurz gesagt, ich kann das Setup-Programm des Routers nicht davon überzeugen, dass ich über eine funktionierende Ethernet-Verbindung verfüge. In diesem Fall kann ich dies möglicherweise nicht tun, weil der PC nicht über ein Ethernet-Kabel vom Router ausgeführt werden kann. Ich kann nicht einmal über den Browser auf den Router zugreifen. Benötige ich in diesem Fall neue Treiber? Wenn ja, wo finde ich sie? Wie kann dieses Problem behoben werden? Es klingt wirklich nach einem Fahrerproblem für mich.

Das ist ein komisches Problem. Zuallererst, wenn Sie sagen, Sie bekommen eine Verbindung, wenn Sie eine Kabelverbindung zum Router haben, können Sie dann ins Internet gehen? Sind Sie sicher, dass die IP Ihres Routers 192.168.2.1 statt 192.168.1.1 oder 192.168.0.1 lautet? Ich würde auf die Website von netgear gehen und das Handbuch herunterladen, um die Standard-IP-Adresse zu ermitteln. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung herstellen, können Sie dann ins Internet oder über 192.168.2.1 zum Router gelangen? Da Ihr Setup-Programm Ihre Netzwerkkarte nicht erkennt, handelt es sich möglicherweise um ein Treiberproblem. Wissen Sie, ob Ihr Nic in das Motherboard integriert ist oder ob es sich um eine einzelne Netzwerkkarte handelt? Wenn es in Ihr Asus-Motherboard eingebaut ist, gehe ich auf die Asus-Website, suche nach dem Mobo und schaue im Treiber-Download-Bereich nach. Wenn es sich um eine Netzwerkkarte handelt, öffnen Sie den PC und schauen Sie sich das Ding an, damit Sie sehen, wo Sie die Treiber dafür herunterladen können. Haben Sie zuletzt versucht, die nic-Treiber aus dem Geräte-Manager zu entfernen und Windows zur Installation eines generischen Treibers zu zwingen?

Installieren Sie Ihre Netzwerktreiber. 1394 ist Firewire. Sie benötigen NIC-Treiber. Wenn Sie die Marke/das Modell Ihrer Netzwerkkarte nicht kennen, versuchen Sie, sie herunterzuladen und auszuführen Everest.

Thunderbird Assist

Ich verwende Thunderbird für meinen E-Mail-Client und habe ein Mal etwas getan, das ich nicht getan habe. Wenn ich das Programm beende, das mich gefragt hat, ob Sie Ordner und Dateien komprimieren möchten, um Speicherplatz zu sparen? Ich habe auf JA geklickt und habe Ich habe gerade darüber nachgedacht, ich möchte nicht, dass irgendetwas komprimiert wird, also wie kann ich das, was es getan hat, löschen?

Komprimieren bedeutet nur, dass die E-Mail-Datenbank bereinigt wird. Versuchen Sie nicht, dies zu stören, da Sie es sonst beschädigen und nicht auf Ihre E-Mail zugreifen können.

Nun ist es nicht Kopien meiner E-Mails zu halten?

Kopien wo?

Sind Sie sicher, dass Sie Ihren Posteingang und nicht den komprimierten Ordner betrachten? ?

Das ist, was ich wissen möchte, wo der komprimierte Ordner ist?

Soweit ich weiß, ist es nicht so. Ich habe es jahrelang benutzt und noch nie einen komprimierten Ordner gesehen. Das macht das Verdichten. Es bereinigt die E-Mail-Datenbank. Warum genau musst du dich damit anlegen, Nymph?

Ich dachte nur, als es mir sagte, dass es komprimiert wurde, wurden die Dateien und Ordner komprimiert. Ich lösche meine E-Mails und sie werden in den Papierkorb verschoben. Und dann lösche ich meinen Papierkorb und du sagst, er ist immer noch in Thunderbird? Und wenn ich gefragt werde, ob ich Ordner komprimieren soll In diesem Moment werden meine E-Mails gelöscht. Ich wurde nicht gefragt, ob ich in vier Tagen komprimieren möchte. Habe ich also Recht, dass meine E-Mails noch vorhanden sind, obwohl ich sie gelöscht habe?

Ja, Ihre E-Mails werden nur aus der Datenbank entfernt, wenn Sie Ihre Ordner komprimieren.

Beliebte Beiträge