{title}

Ich habe gerade angefangen, mit der Befehlszeile auf meinem Microsoft XP zu arbeiten, und ich habe ein paar Fragen darüber, wie ich einige Dinge mache. Ich kenne die Befehle für alles, was ich gerade nicht richtig schreiben kann.
Zuallererst: Ich möchte wissen, wie man die Befehle richtig eingibt, wenn Dateien an dem Befehl beteiligt sind. Zum Beispiel: Wenn ich eine Datei kopiere. oder wenn ich auf die Datei zugreifen möchte.
Zweitens: Viele meiner Dateien haben extrem lange Dateinamen, und ich möchte wissen, wie man das Tippen vieler Quiker macht.
Drittens: Gibt es Bücher, die jemand empfehlen kann, um bei diesem verwandten Thema zu helfen?

Ich sehe, dass diese langen, fließenden, beschreibenden Dateinamen zurückgekommen sind, um dich zu beißen.
Bei langen Dateinamen können Sie sie in s einschließen, um Fehlinterpretationen zu vermeiden.
Wenn Sie eine Verzeichnisliste mit der Option/x ausführen, wird der alte kurze Dateiname (8.3-Format) aufgelistet, und Sie können ihn verwenden, um die Eingabe zu verringern.
Wenn Sie Hilfe bei Befehlszeilenbefehlen benötigen, geben Sie den Befehlsnamen mit /? Zur Dokumentation wechseln.
Hoffe das hilft.

Danke Sidewinder. Ihre Informationen waren sehr hilfreich.

Über Batch Recordsdata

Wie erstelle ich ein Boot-Menü? Ich habe es versucht, aber es hat nicht funktioniert. Hat jemand einen guten Vorschlag, wie man ein Boot-Menü ausführt? @echo off: begin cls choice in/c: 123 wähle ein nember (1,2 oder 3)% 1 wenn errorlevel = 3 gehe zu drei wenn errorlevel = 2 gehe zu zwei wenn errorlevel = 1 gehe zu einem gehe zu Ende: drei Echos, die du gedrückt hast, drei gehe zu Ende: zwei Echos, die du gedrückt hast, zwei gehe zu Ende: ein Echos, das du gedrückt hast, eins: Ende, weiß jemand, wo der Fehler ist?

Wenn Sie Windows XP verwenden, funktioniert der Befehl choice nicht. Der Auswahlbefehl funktioniert nur in win 3.x - 98. Verwenden Sie diesen Befehl: @echo off: beginclsset/p userinp = wähle einen November (1,2 oder 3) set userinp =% userinp: ~ 0,1% if "% userinp% "==" 1 "gehe zu oneif"% userinp% "==" 2 "gehe zu twoif"% userinp% "==" 3 "gehe zu threegoto end: threeecho du hast threegoto end: twoecho du hast twogoto end gedrückt: oneecho du hast eins gedrückt: ende

Und wenn Sie eine Kopie Ihrer Wahl benötigen, lesen Sie diese Seite: > Hier klicken <

Bitte erläutern Sie genau, was Sie unter einem Boot-Menü verstehen. www.vfrazee.com/ms-dos/6.22/help/multi-config%20commands.htm Siehe Abschnitt "Befehle zum Definieren mehrerer Konfigurationen" und "Beispiele für mehrere Konfigurationen", wenn Sie diese Seite besuchen.

Boot-Menü eine Möglichkeit, es mit jeder gewünschten Konfiguration booten zu lassen. Es ist, als hätte man einen Computer, auf dem dieser alte Lieblingsscanner läuft, und einen für dieses spezielle Spiel (ohne Netzwerktreiber) und einen für die großen Aufgaben. Auf diese Weise können Sie es mit jeder gewünschten Konfiguration booten lassen. In meinem Fall möchte ich die oben genannten Optionen aus meiner vorherigen Anfrage. Vielen Dank für alle wertvollen Informationen. Ich werde diese Codes jetzt ausprobieren. Ich werde später sagen, ob es funktioniert oder nicht. Aber ich denke, es ist in Ordnung. Danke

Was ich will, ist das #1 Aber für mich hat es nicht geklappt. Deshalb habe ich hier gepostet.

Sie haben geschrieben: Aber der Link, den Sie angegeben haben, sieht folgendermaßen aus: Ich bin mir immer noch nicht sicher, warum Sie den Parameter% 1 benötigen würden, aber für die Stapelcodierung müssen Sie die wenigen darin enthaltenen Syntaxregeln befolgen.

Welches Betriebssystem booten Sie? WindowsXP? Win98? MS-DOS? Ich hoffe, es hilft. Ich sehe, dass Sidewinder auf den Fehler in Ihrer Batch-Datei hingewiesen hat. Achten Sie darauf, was er gesagt hat, und nehmen Sie die Korrektur vor.

Beliebte Beiträge