{title}

Hallo, wie gehe ich vor, um DOS im Boot-Menü richtig darzustellen? Ich habe das Betriebssystem von alt auf neu auf getrennten Partitionen installiert und Win2k und XP funktionieren einwandfrei. Ich habe ein bisschen gegoogelt, aber ich kann nicht wirklich eine todsichere Anleitung finden, die mir sagt, wie ich die Datei boot.ini bearbeite. Ich habe gerade Folgendes getan und werde neu starten, um zu sehen, ob es funktioniert hat. Code:

timeout = 30default = mehrere (0) Festplatten (0) Festplatten (0) Partition (4) WINDOWSmulti (0) Festplatten (0) Festplatten (0) Partition (4) WINDOWS = "Microsoft Windows XP Professional"/noexecute = optin/fastdetectmulti (0) disk (0) rdisk (0) partition (3) WINNT = "Microsoft Windows 2000 Professional"/fastdetectmulti (0) disk (0) rdisk (0) partition (2) WINDOWS = "Windows 98 Second Edition "/ w95multi (0) disk (0) rdisk (0) partition (1) WINDOWS =" Microsoft Disk Operating System 6.22 "/ w95DOSC: =" Microsoft Windows "Bedauert wahrscheinlich, dass Sie zuerst kein Image erstellt haben

OK, das hat nicht funktioniert.

Willkommen zurück, Raptor! Wo warst du? Ich hatte einen Doppelstart zwischen Windows 2000 und DOS 6 - 4 deiner boot.ini-Einträge verwirren mich jedoch: Wozu dienen die Schalter/w95 und/w95DOS? Außerdem: Als Hinweis: ARC-Pfade "multi (0) disk (0) rdisk. bla bla" werden nur zum Bezeichnen von NT-Partitionen verwendet. Ich kenne Ihr Laufwerksetup nicht, aber die letzte Zeile, die Sie haben, "C : = "Microsoft Windows" "ist die Syntax, die Sie sowohl für die DOS- als auch für die Windows98-Partition benötigen. das heißt, Laufwerk: = "Beschreibung"

Bin umgezogen! Sie konnten es nicht mehr ertragen, wo ich früher lebte, also war ich ein paar Mal offline. Hier habe ich die Schalter/95 und/95DOS gefunden:/w95 Wird beim Booten von Windows 95 oder Windows 98 verwendet MS-DOS booten. Das "C: =" Microsoft Windows "bootet Windows 98. Wie benenne ich diesen Eintrag um und wie bekomme ich DOS in die Liste? Gehen Sie nicht davon aus, dass sie sinnvoll sein müssen! Ich habe keine Ahnung, was ich in der boot.ini tue, wenn es sich nicht um ein NT-Windows-Betriebssystem handelt.

hmm, Zeiten wie diese lassen mich wünschen, ich hätte meinen alten Mist-Cyrix-Computer, auf dem ich ursprünglich einen Windows 2000/DOS-Dualboot getestet habe. Ich erinnere mich, dass der DOS-Starteintrag ähnlich war wie Ihre aktuelle Windows-Startzeile - ich würde mir vorstellen, dass die Zeile ähnlich ist - abhängig davon, wo Sie DOS 6 installiert haben.

Nun, das Verwirrende ist, dass Windows 98 auf D: installiert ist, aber in der boot.ini steht C: windows. Ich werde etwas mit diesen Schaltern versuchen.

CDMA Knowledge CARD Web Entry SEHR träge

Ich habe eine CSNL-CDMA-Datenkarte. 15 Tage vor dem Kauf. es ist von anfang an zu langsam zum surfen. in cdma data card client, wenn ich das internet verbinde, seine geschwindigkeit 0-4680 bps (up rate), (down speed) 0-33 kbps, aber der turm zeigt 2-3.ich überprüfe meine bandbreitengeschwindigkeit auf ihrer offiziellen website, es zeigt 22 kbps.internet wurde für mich sehr langsam. Bitte sagen Sie mir, was ich tun soll oder was nicht.

Was ist die Geschwindigkeit, für die Sie bezahlen?

144 kbps für Rs.200/-

Ich sollte Sie bitten, die BSNL-Leute zu fragen.

Ich habe bsnl Leute nach verschiedenen Zeiten gefragt. Sie sagten mir, dass es einige Tage später ein guter Zugang zum Internet sein wird. Aber es wurden 2 Monate. Keine Verbesserung von ihrem Ende. Geben Sie eine CD für das USB-Modem. Ich installiere sie auf meinem Computer. Es wird eine DFÜ-Verbindung angezeigt. Wenn ich einen Client für die BSNL-Verbindung über die Internet Explorer-Tools erstelle, wähle ich niemals eine Verbindung in wähle immer meine defoult verbindung dann isow, dass das netz nicht wie bei der ersten konfiguration flutscht. aber wenn es bei diesem problem um bsnl geht, sagst du mir, dass wir vom usb modem client aus zugreifen sollen. nicht von XP Client, was zu tun?

Beliebte Beiträge