{title}

Ok, ich habe gerade einen Kingston 1GB DDR2 667MHz RAM gekauft, um ihn mit meinem anderen RAM-Stick zu kombinieren, der genau der gleiche ist. Nun, der einzige Unterschied scheint der Chipsatz zu sein, auf dem neuen sieht er aus, als wäre er elpida, aber auf dem aktuellen Wenn ich beide einsetze und den Computer einschalte, ertönt ein langer Piepton, gefolgt von zwei kurzen Pieptönen. Wenn ich nur den neuen habe, wird der Computer gestartet, aber dann gestoppt ohne Signaltöne. Aber wenn es nur das alte für sich ist, funktioniert es einwandfrei. Ich dachte, ich würde es hier versuchen, bevor ich seinen fehlerhaften Widder annehme. Was auch seltsam ist, ist, dass ich eine Site auf Asus-Signaltoncodes überprüft habe und 1 langer Signalton, gefolgt von 2 kurzen Signaltönen, bedeuten soll, dass ein Videoadapterfehler vorliegt Sie fragen, ich habe antistatische Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Jede Hilfe wird geschätzt?

Was passiert, wenn Sie den alten Stößel herausnehmen und den neuen Stößel an die Stelle setzen, an der sich der alte befand? Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen der von Ihnen erwähnten Marke und anderen Marken wie Corsair und Kingston. Diese seriösen und sehr guten RAM-Hersteller funktionieren mit ziemlicher Sicherheit auf den meisten Computern. Andere, billigere Marken funktionieren möglicherweise aufgrund von Kompatibilitätsunterschieden nicht.

Welches Motherboard hast du? Ist es so eingerichtet, dass der RAM in zwei Kanälen ausgeführt wird? Haben beide RAM-Sticks dieselbe Latenzzeit? Wenn auf dem Motherboard zwei Kanäle aktiviert sind, die Latenz der Sticks jedoch unterschiedlich ist, treten höchstwahrscheinlich Probleme auf.

@ Crafty, wie ich in meinem Hauptbeitrag sagte, wenn ich nur den neuen Stick im Computer starte, dann aber aufhört, aber nicht piept. Auf dem Bildschirm wird nichts angezeigt. Im Handbuch wird nicht erwähnt, dass elpida 1 GB ein "qualifizierter Anbieter" ist, aber 1 GB ist kingston. Mir wurde dies unter dem Eindruck verkauft, dass dies Kingston war? @ Eg0Death, mein MoBo ist Asus M2V-MX SE. Ich habe keine Ahnung, ob Dual-Channel aktiviert ist, denke, es ist auf Auto, muss aber überprüfen. Und ich gehe davon aus, dass beide die gleiche Latenz haben. Sie sind beide 667 Mhz DDR2 PC2-5300.

Dann glaube ich, dass es dein Widder ist. Versuchen Sie eine bessere Marke, wie ich bereits erwähnt habe. Wenn Sie den neuen Widder dort platziert haben, wo der alte Widder war, sollte er wie der alte Widder funktionieren.

Ich schlage vor, Sie überprüfen www.asus.com für ihre Liste der qualifizierten Anbieter in Bezug auf RAM. Hier werden die Speichermodule aufgelistet, die für die Verwendung mit diesem Motherboard getestet und qualifiziert wurden. Laut Handbuch ist Ihr Motherboard zweikanalig. Wenn es auf Auto eingestellt ist, erkennt das Board möglicherweise, dass beide RAM-Sticks die gleiche Geschwindigkeit haben, und versucht, sie im Dual-Channel-Modus zu verwenden. Dies funktioniert manchmal nicht, wenn sie von verschiedenen Anbietern stammen und/oder unterschiedliche Latenzen aufweisen. Auch wenn sie beide 667 Mhz DDR2 sind Latenz kann unterschiedlich sein. Diese Seite von newegg.com ist ein Beispiel. Beachten Sie die unterschiedlichen Latenzwerte. Vorausgesetzt, es ist für dieses Motherboard geeignet, sollte dieser neue RAM-Stick von selbst funktionieren. Wenn Sie es in den ersten RAM-Steckplatz einsetzen und den anderen leer lassen und beim Booten ein Fehler auftritt, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es nicht funktioniert oder nicht unterstützt wird. (Siehe Liste der qualifizierten Anbieter.)

@ Crafty, das soll Kingston sein. Und der Typ, der es mir verkauft hat, sagt, er benutzt Elpida-Chips. Wollen Sie damit sagen, dass der Widder, den ich besitze, kein Kingston ist? @ Eg0Death, als erstes habe ich versucht, den neuen Widderstab in den ersten Schlitz zu stecken und den anderen leer zu lassen, nachdem er nicht funktioniert hat. Das hört nur auf, wenn es versucht zu booten. Ich konnte die Liste der qualifizierten Anbieter auf der Asus-Website nicht finden, aber laut Handbuch ist die einzige unterstützte Elpida eine 512 MB 533 MHz. Allerdings soll mein RAM die 1GB Kingston 667MHz sein, die unterstützt wird, aber der RAM hat Chips von Elpida? Würde dies bewirken. Da es nicht von alleine funktioniert, gehe ich davon aus, dass es nichts mit dem Dual-Channel zu tun hat. Vielleicht sollte ich es einfach zurückgeben?

Ich würde den RAM RMA. Wenn Sie eine Bestätigung benötigen, führen Sie memtest86 aus: www.memtest.org/ . Führen Sie jedes Modul separat mindestens 2 Stunden lang aus. Wenn keine Fehler vorliegen, installieren Sie beide Module und führen Sie den Test mindestens 4 Stunden (oder 7 Durchgänge) durch. JEDER Fehler ist Anlass zur Ablehnung. Abgesehen davon besteht die Möglichkeit der Inkompatibilität, wenn Sie dem vorhandenen RAM RAM hinzufügen. Elektrische und physikalische Eigenschaften unterscheiden sich häufig, auch bei RAMs des gleichen Typs und der gleichen Spezifikation. Die Tatsache, dass der neue Arbeitsspeicher in Ihrem Computer selbst nicht funktioniert, lässt ihn jedoch vermuten, dass er den richtigen Typ und die richtige Spannung aufweist. Wenn Sie können, kaufen Sie zwei neue Module und verkaufen oder entsorgen Sie den "alten" RAM anderweitig. Wenn Ihr Board Dual-Channel-Speicher unterstützt, kaufen Sie ein passendes Set und stellen Sie sicher, dass Sie die Module in den richtigen Steckplätzen platzieren. Viel Glück!

Wie viele RAM-Steckplätze auf dieser Platine und wo sind die Sticks ausgerichtet? Dies kann auch auf einigen Boards einen Unterschied machen.

@ drmsucks, ich habe wirklich nicht die Zeit, diesen memtest auszuführen. @ patio, es gibt nur 2 Slots, und ich habe jede mögliche Kombination ausprobiert. Keiner funktioniert. Ich werde einfach aufgeben und diesen zurückschicken, mein Geld zurückbekommen und dann tun, was Drmsucks vorschlägt, und 2 Gleiche vom selben Ort kaufen. Weil es nicht funktioniert, wenn es von sich aus dazu führt, zu glauben Entweder fehlerhafter RAM oder nicht kompatibel mit Mobo. Danke für deine Hilfe

Hört sich gut an. Vielleicht verkaufen Sie den guten Kingston und ziehen weiter. Willkommen an Bord und schauen Sie jederzeit vorbei!

Blinken

Hallo,
Möchten Sie nur nach dem DOS-Befehl zum Blinken von Text fragen?
Grüße.

Schreiben Sie in den DOS-Bereich und ich bin sicher, dass jemand Ihnen gerne weiterhelfen wird.

Beliebte Beiträge