{title}

Hi all Neu in diesem Forum Ok, ich schätze, ich sollte gerade anfangen zu erklären, was ich in diesem neuen Tower habe, den ich vor ein paar Tagen gebaut habe: MotherBoard: Gigabyte M61PME-S2Proc: AMD Athlon X2 5200+ 2,7 GBHDD: Seagate 120 GB SATA IIRAM: DDR2 Kingston 2 Gb (800 MHz) Windows XP Service Pack 3 (ich habe das Soundproblem damit behoben) Nun, das ist der Hauptinhalt davon, bis ich später mehr Sachen bekomme. Mein Problem ist dies. Auf einer Voice-Chat-Community, in diesem Fall Second Life , Meine Freunde sagen mir, dass sie ein Problem damit haben, dass ich es auf "Hände frei" stelle.Die Behauptung, sie könnten sich selbst mit ihrer Stimme "zurückschleifen" hören, fast so, als ob mein Mikrofon gegen den Lautsprecher gerichtet wäre und es nicht so wäre, als hätte ich zu der Zeit Kopfhörer getragen auftreten, es ist nur, wenn ich es auf Hands Free habe. Kennt jemand eine Einstellung, die ich vermisse? Das Mikrofon, das ich habe, ist in eine Acteck AW-550-Webcam eingebaut. Ich habe den Chat-Raum ausprobiert und sie sagten, dass sie nicht in der Lage sind, mir zu helfen Ich bin hierher gekommen, ich hoffe, jemand kann helfen, weil ich mir sicher bin, dass dies jemanden so sehr betrifft, dass er einen Pyschiater sieht, der denkt, er hört Stimmen = D

hast du dann probiert mit empfindlichkeit des mikrofons zu experimentieren?

Ja, das ist ein guter Punkt. Zum Glück für Sie, Brenny, ist dies kein wirkliches Hardwareproblem. Was passiert, ist, dass Sie Audio-Feedback erhalten. Wenn Ihre Freunde sprechen, spielen Ihre Lautsprecher das, aber dann nimmt das Mikrofon auf, was die Lautsprecher spielen, und Sie sind Freunde, die hören, was sie gesagt haben. Vor allem, wenn es sich um eine Webcam handelt, befindet sie sich wahrscheinlich direkt neben den Lautsprechern. Ich schlage vor, dass Sie NUR ein Headset/einen Kopfhörer als Hörgerät verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die Lautsprecher ausschalten.

Darüber hinaus verfügen einige Soundkartentreiber-Bedienfelder über Optionen zur "Rückkopplungsunterdrückung". Mein X-Fi-Bedienfeld verfügt beispielsweise über dieses Kontrollkästchen im Mikrofon-Setup. das integrierte Audio auf meinem Laptop. Es wird das Problem nicht vollständig beseitigen, aber es wird viel weniger bemerkbar machen.

Nachteil des äußeren Laufwerkformats

Plötzlich sagt mir mein externes Laufwerk, dass es formatiert werden muss und dass durch das Formatieren alle Daten gelöscht werden. Offensichtlich habe ich diese Daten auf dem externen Laufwerk gespeichert, weil ich es behalten möchte. Gibt es eine Möglichkeit, die Daten abzurufen, ohne sie neu zu formatieren? Ich habe eine Toshiba mit einer Pentium (R) -Doppelkern-CPU T4200 mit einem Windows Vista Home Premium-Betriebssystem und das Laufwerk ist ein acomdata TM -Modell PDHD1000USE- 72 s/n D1318070 von Radio Shack.Ich kann per E-Mail an

Hallo, ich habe dieses Laufwerk recherchiert und kann Marke und Modell des Laufwerks nicht finden. Abgesehen davon ist es jedoch besser, das Problem mit der Festplatte zu lösen, die direkt an einen SATA-Port des Computers angeschlossen ist. Auf diese Weise können Sie Datenwiederherstellungssoftware auf dem Laufwerk ausführen und die Daten wiederherstellen sowie Diagnosen ausführen, um zu überprüfen, ob das Laufwerk in Ordnung ist. Für die Datenwiederherstellung würde ich empfehlen. www.easeus.com/ Und um das Laufwerk zu überprüfen, stellt der Hersteller Diagnose- oder Festplatten-Tune ein www.hdtune.com/

Ihr tragbares Laufwerk verfügt über 2 Anschlüsse gemäß den Spezifikationen für USB 2.0 und eSATA. Haben Sie beide Verbindungen und auf einem anderen PC ausprobiert? Gab es eine Chance, dass es beim Lesen/Übertragen von Dateien gelöscht oder abgezogen werden konnte?

Vor einiger Zeit hatten Laufwerke wie dieses einige ernsthafte Probleme. Aber es ist schwer zu sagen, ob Sie die Daten abrufen können. Die Fehler auf diesen Geräten zerstören meistens die Daten. Es gibt Hunderte fehlerhafter Berichte, die für das jeweilige Laufwerksmodell spezifisch sind. Zugegeben, einige können auf einen Bedienerfehler zurückzuführen sein. In vielen Berichten wird jedoch lediglich angegeben, dass das Laufwerk aus nicht ersichtlichen Gründen ausgefallen ist.

Ich hatte vor ein paar Monaten einen Würfel an mir. Habe alle meine Sachen verloren. Gut, dass ich das Original hatte

Traurig das zu hören. Dieses Problem mit externen 1-TB-Laufwerken wurde vor etwa fünf Jahren festgestellt. Inzwischen würde man meinen, es sollte endlich vorbei sein. Aber anscheinend gibt es noch Überbestände. Oder vielleicht haben sie das Problem nicht wirklich behoben. Also, wenn jemand darüber nachdenkt, in ein 1-TB-Laufwerk zu investieren, das nicht aus einer neuen Produktion stammt, seien Sie sehr vorsichtig. Wenn Sie ein Modell kaufen und feststellen, dass es sich um eine ältere Version handelt, wird es möglicherweise vom Anbieter durch eine neue Version ersetzt, wenn Sie danach fragen. Dem Verkäufer ist möglicherweise nicht einmal bewusst, dass es sich bei nit um Altbestand handelt.

Bei Festplatten ist es IMMER eine Frage vonWANNFällt das Laufwerk aus, nicht wenn. Die Größe der Festplatte hat keinen Einfluss auf diese Möglichkeit.

Stimmt das nicht? Träumst du heute wieder von BC? Mein Hinweis bezieht sich auf die Laufwerke, die vor etwa vier Jahren erstmals vorgestellt wurden, und nicht auf die gesamte derzeitige Produktion. Die 1TB- und 2TB-Platte war/ist eine neue Technologie. Die Infoant-Moral der neuen 1-TB-Laufwerke war sehr hoch. Es ist jetzt stabil. Aber, wie ich in der Post sagte, gibt es das Problem des alten Lagerbestands im Regal. Diese Branche hat die schlechte Angewohnheit, Müll wieder in den Mainstream zu bringen. Es wurde dokumentiert und weiß es auch. Das Plakat gibt den Festplatten die Schuld, nicht den Mobos. www.sevenforums.com/hardware-devices/161591-motherboard-diagnostic.html

Mein 1-TB-Laufwerk ist ungefähr dreieinhalb Jahre alt. Warum ist es nicht ausgefallen? Glück? Natürlich Glück, denn alle Laufwerke fallen aus und unabhängig von der Marke fallen einige innerhalb kurzer Zeit aus. Aber wenn es fehlschlug, wie würde ich wissen, ob die Ursache ein Herstellungsfehler war oder ob es zufällig eines der Laufwerke war, das nicht lange hält? Und wenn ja, warum habe ich keines der anderen 1 TB + -Laufwerke gekauft auch gescheitert? Sie sind genauso alt und ich habe keine Modellnummern überprüft. Ich vermeide es, mich auf Verfolgungsjagden mit Wildgänsen einzulassen, wenn die Wildgans unsichtbar und mit Butter bedeckt ist. Ich gewöhne mich nur an den Geruch. Aber genauer gesagt, da es sich bei beiden leicht um einen Verfügbarkeitsfehler handeln kann - das Original-Poster sagt nichts über die Größe ihres Laufwerks aus. Dieses spezielle Modell ist in den Versionen 500 GB, 750 GB, 1 TB und 1,5 TB erhältlich. Sie sagen nichts über die Größe ihres Laufwerks. Sie gehen sowohl davon aus, dass es sich um 1 TB oder mehr handelt, dass es sich um ein bestimmtes Alter handelt, als auch dass es sich um ein bestimmtes Modell (WDC) handelt, basierend auf Ihrer Entscheidung, dass dies der Grund ist, trotz des Mangels an Informationen, abgesehen von "Das Laufwerk ist ausgefallen". Das hat Ähnlichkeit mit den konfabulierten Beweisen, dass beide statistische Anomalien ignorieren und dann besagen, dass bestimmte Laufwerke häufiger ausfallen als andere, basierend auf Werten, die innerhalb einer Fehlerspanne liegen, die darauf hindeuten.


Code:

das Fehlen jeglicher Informationen, abgesehen von "Das Laufwerk ist ausgefallen", die Ähnlichkeiten mit den konfabulierten Beweisen aufweisen, dass beide statistische Anomalien ignorieren und dann besagen, dass bestimmte Laufwerke häufiger ausfallen als andere, basierend auf Werten, die innerhalb einer Fehlerspanne liegen, die darauf hindeuten würden dazu.
Falsche Aussage. Die statistische Studie zeigt, dass vor ungefähr vier Jahren eine Menge 1-TB-Laufwerke auf den Verbrauchermarkt gebracht wurden, die innerhalb weniger Wochen eingereicht wurden. Die Anomalie war die Mentalität der Anbieter, die versuchten, die Verbraucher mit Junk zu täuschen. (Denken Sie daran, ich habe dies bereits als ein Problem qualifiziert, das bereits alt ist und die aktuelle Produktion nicht wiedergibt.)

Woher wissen Sie, dass das Laufwerk 1 TB groß ist und woher wissen Sie, dass es sich um eine davon betroffene Marke handelt? Die Größe wurde nicht angegeben. Und selbst wenn ja, verwendet dieses besonders externe Laufwerk Samsung für das interne Laufwerk. Auch dieses PDF, das Sie zitiert haben? Dies ergibt sich aus einer Passage zu RAID-Speicher und SATA-Laufwerken und weist darauf hin, dass für ein RAID mit einer Größe von 10 TB 43 oder 44 Festplatten mit 250 GB, aber 11 Festplatten mit 1 TB benötigt werden betrug etwa ein Viertel der Ausfallrate der kleineren Laufwerke - was zu erwarten ist, da diese viermal so viele Festplatten hatten. Es wird absolut nichts anderes angegeben, und das gesamte Whitepaper scheint sich auf die Verwendung von Laufwerken der Enterprise-Klasse in einer RAID-Umgebung zu konzentrieren, nicht auf Consumer-Laufwerke in einer Desktop-Computerumgebung. Und es heißt direkt, dass die größeren 1-TB-Laufwerke sogar pro Laufwerk zuverlässiger sind als ihre kleineren Brüder. Diese Studie sagt NICHTS über den Verbrauchermarkt aus, abgesehen davon, dass es in der Zeitung nicht um sie geht.

Beliebte Beiträge