{title}

ok, bitte rippe mich nicht, weil ich Windows nicht losgeworden bin: :) Ich weiß, es ist eine große Pia und das schlechteste Betriebssystem da draußen, aber ich möchte dieses für meine Kinder zum Laufen bringen. Ich habe tatsächlich einen neuen Computer mit XP bekommen Für meinen Hauptcomputer, weil ich MICH hasse, aber hier ist mein Problem. Ich habe ein Hewlet Packard, auf dem Windows läuft. Ich fing an, Probleme mit meinem DSL zu haben. Die Idioten hatten mich dazu gebracht, Einstellungen zu ändern, die alles vermasselten Ich habe mich dazu entschlossen, die Festplatte zu formatieren und von vorne zu beginnen. Ich habe die Wiederherstellungs-CD verwendet und festgestellt, dass die Festplatte nicht initialisiert werden kann. Möglicherweise benötige ich die Festplatte. Ich habe den Computer geöffnet und sichergestellt, dass alles korrekt ist alles schien in Ordnung, ich habe die f-Platte und lief die Wiederherstellungs-CDs sie lief gut, aber beim Neustart bekam ich einen schwarzen Bildschirm, der Ladefehler sagt! Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Computer neu zu starten. Wenn ich das tue, wird dieselbe Meldung angezeigt. Als ich die f-Diskette gemacht habe, habe ich nicht gefragt, ob ich die Datenträgerbezeichnung eingeben soll, und jetzt ist diese Stelle leer. Als ich die DOS-Partition erstelle, habe ich nicht gefragt, ob ich sie benennen soll, und ich weiß, dass ich das letzte Mal eine machen musste fdisk ich musste es benennen. Irgendwelche Ideen?

Haben Sie HP wegen dieses Problems kontaktiert? Es scheint, als ob mit den Wiederherstellungsdisketten etwas nicht stimmt.
Flamme

Ich habe HP nicht kontaktiert, der Computer ist 5 Jahre alt, daher bekomme ich keine Hilfe. Ich habe über eine fehlerhafte Wiederherstellungsdisk nachgedacht, aber es hat bereits funktioniert, und ich habe die Sicherungskopie herausgezogen, die ich erstellt habe, als ich den Computer zum ersten Mal bekam und sogar ausprobiert habe es mit den gleichen Ergebnissen.

Bilder auf DVD speichern

Im Gespräch mit einem Freund kam neulich die Idee auf, seine digitalen Bilder auf DVD zu speichern. Da ich keine Erfahrung damit habe, dachte ich, ich würde hier fragen. Er hat einige Bilder gesammelt. Es wäre schön, sie auf DVD zu brennen, damit sie von jedem typischen DVD-Player ohne Computer wiedergegeben werden können. Diashow vielleicht? oder sie irgendwie mit der Fernbedienung durchblättern? Ich bin der Meinung, dass dies keine große Sache sein sollte. Gibt es Freeware, die den Job erledigt? Irgendwelche Empfehlungen? (Ich google ein bisschen und finde eine Menge kommerzieller Software, die sagt, dass sie das kann. Und es scheint auch eine Menge zusätzlicher Funktionen/Optionen zu geben.) Hoffentlich gibt es einige, die Erfahrung damit haben. Alle Ratschläge und Kommentare sind willkommen. Er hat WinXP.

Meine ersten beiden Stationen für solche Dinge sind normalerweise majorgeeks.multimedia Section und sourceforge.same category.Donst viel Bilderalbumarbeit, aber ich wette, sie haben ein paar gute kostenlose Tools dafür.

Heutzutage unterstützen viele DVD-Player die Anzeige von Bildern, ohne dass Sie etwas dagegen tun müssen. Das heißt Brennen Sie sie einfach auf eine Disc, und der DVD-Player kann sie anzeigen. Wenn der DVD-Player keine Bilder unterstützt (wenn es sich beispielsweise um einen älteren Player handelt), müssen die Bilder meines Erachtens in MPEG-2-Video konvertiert werden. Dies beeinträchtigt die Qualität der meisten Bilder erheblich, da sie auf die Standard-DVD-Auflösung verkleinert werden. (720p480 NTSC oder 720p576 PAL) .Während die Bilder auf einem SD-Fernseher gut aussehen, würden sie auf einem Computerbildschirm oder HD-Fernseher nicht gut aussehen. Vielleicht möchte Ihr Freund überlegen, wie kompatibel er diese Bild-Disc haben möchte.

Möglicherweise möchten Sie das Foto in einer Diashow mit Übergängen etwas aufpeppen und Sounds in eine Videoanzeige umwandeln. Fangen Sie vielleicht mit Windows Movie Maker an. Einige andere Programme, einschließlich Online, finden Sie hier unter Digitale Inspiration .

Versuchte MajorGeeks. Ich habe eine Beschreibung gesehen, die sich so anhörte, als sei sie richtig, aber sie kostete 19,99 US-Dollar. Sourceforge. Ich kann mich dort nie zurechtfinden. Ich habe es nur ausprobiert und nichts gefunden. aber das heißt nicht, dass es nicht da ist.

Verlor mich ein bisschen mit dem letzten Satz. Warum sollte Kompatibilität ein Problem sein? Vielleicht, wenn dies seine einzige Kopie wäre? Ich denke, er möchte in der Lage sein, auf einfache Weise die Bilder auszuwählen, die er möchte - Kinder, Familiensachen usw. -, sie auf einer idiotensicheren DVD zu speichern und die DVD der Großmutter zu geben. Sie kann es in ihren DVD-Player einlegen und die Bilder durchblättern. Kein Computer und super einfach und leicht anzusehen. Was das Speichern seiner Bilder für sich angeht, wird er sie wahrscheinlich nur als Daten auf CD oder DVD brennen Dateien.

Vielleicht später. Ich denke, für diese Situation ist es am besten, mit einem Minimum an Schnickschnack zu beginnen. Ich denke, dass ein aufgenommener Audiokommentar, wenn möglich, sehr schön wäre. Aber das wäre, nachdem die ersten Schritte gemeistert sind. Ich habe Windows Movie Maker unter dem Link gesehen, den Sie mir oben gegeben haben. Und ich erinnere mich, dass ich ihn auch an anderer Stelle erwähnt habe. Danke. Ich werde versuchen, mehr darüber zu erfahren. Kennen Sie sich mit Windows Movie Maker aus?

Schließlich - erst heute habe ich, wenn auch nur kurz, mit diesem WinXP-Computer gespielt. Ich habe vielleicht keine guten Kenntnisse über den Stand der Dinge, aber wie ich es sehe - um zusammenzufassen: Wir können Windows Movie Maker verwenden ein 'Projekt' erstellen. Wählen Sie die Bilder, ordnen Sie sie, etc.Aber wir brauchen etwas, um das gespeicherte Projekt auf DVD, als Video-DVD, zu brennen. Bis jetzt habe ich alles gefunden - freeware weise - um DVDs zu brennen, werden nur Daten-DVDs gebrannt Vorschläge? Danke

Überhaupt keine Ideen? irgendjemand??

Haben Sie Windows DVD Maker? Es war in meinem vorinstalliert, aber es ist Windows Vista, also bin ich mir nicht sicher. Ich benutze das die ganze Zeit. Es ist sehr einfach zu benutzen und sich darin zurechtzufinden.

Schauen Sie sich Microsoft PhotoStory an. Ich sage, es unterstützt jetzt das Brennen von DVDs. www.microsoft.com/windowsxp/using/digitalphotography/photostory/default.mspx

Beliebte Beiträge