{title}

Hallo, ich bin mir nicht einmal sicher, ob dies möglich ist, aber es ist möglich, eine Batch-Datei zu erstellen, die ein Word-Dokument öffnet, es druckt und dann das Fenster schließt. Und es als geplante Aufgabe einzurichten. Bitte beachten Sie, dass der Ausdruck optional sein kann. Ich weiß, ich sollte das selbst nachschlagen, aber ich bin pünktlich dran. Dankeschön.

Verwenden Sie die CD , um sich im Stammverzeichnis der C: CD-Programmdateien microsoft office office11 winword.exe c: print.doc zu befinden. Dadurch wird eine Wortdatei in Word geöffnet. Ich glaube jedoch nicht, dass Sie es öffnen müssen, bevor Sie es drucken können. Sie können einfach den Befehl print verwenden. print/d: usb c: programmdateien microsoft office office11 print.docDas Dokument sollte gedruckt werden. Nun gibt es offensichtlich Dinge, die Sie ändern müssen, da sich die Konfiguration Ihres Computerverzeichnisses höchstwahrscheinlich von meiner unterscheidet. Sie können USB auch nicht als Druckeranschluss verwenden. Nehmen Sie einfach die erforderlichen Änderungen vor, damit alles in die richtige Richtung weist. Geben Sie dies in die Datei notepad.cd ein. cd-programmdateien microsoft office office11winword.exe c: print.doc print/d: usb c: programmdateien microsoft office office11 print.doc Ich glaube nicht, dass Sie den Teil in Fettdruck benötigen. Ich denke, der Druckbefehl wird ausreichen. Anschließend speichern Sie es mit der Erweiterung von .bat. Verwenden Sie dann den Taskplaner, um die Ausführung zu festgelegten Zeiten zu planen. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise einige Dinge ändern müssen, da ich diese so geschrieben habe, als würde ich sie auf meinem PC ausführen. Möglicherweise müssen Sie den USB-Teil in einen anderen ändern, was wiederum von Ihrer Konfiguration abhängt. Dies sollte Ihnen jedoch den Einstieg erleichtern und Ihnen eine gute Idee geben.

Vielen Dank für die Antwort!

Kein Problem.

Microsoft Outlook wurde nicht geöffnet!

Hallo allerseits, Mein Microsoft Outlook (2007) wird in meinem Anmeldefenster nicht geöffnet. Ich erhalte die folgende Meldung: "Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden." Ich habe versucht, die Reparaturdatei scanpst.exe zu verwenden, sie wird jedoch immer noch nicht geöffnet. Das Lustige ist, dass mein Mann seinen Ausblick problemlos über seine Anmeldung öffnen kann, aber wenn ich mich anmelde, erhalte ich eine Fehlermeldung. Kann mir bitte jemand helfen? Danke

Haben Sie versucht, die Systemwiederherstellung?

Ich werde dies auch vorschlagen. Es ist eine Freeware-Lösung namens OLfix .Ich hoffe das hilft

Was Quantos vorgeschlagen hat, hat dieses spezielle Problem in den meisten Fällen behoben. Wenn dies nicht der Fall ist, kann Microsoft Office Outlook beim Öffnen einige der anderen Korrekturen für diese Situation nicht anzeigen. Öffnen sich auch andere Microsoft Office-Anwendungen, die Sie installiert haben, problemlos?

Das ist falsch. Die Leute kommen hierher, um Lösungen zu finden, NICHT um zu sagen, dass sie selbst eine Lösung für Google suchen sollen.

Ich entschuldige mich.

MarleneD, lassen Sie uns die Ergebnisse von OLfix wissen. Wenn das nicht hilft, können wir sicherlich weiter daran arbeiten.

Danke für all die Vorschläge. Tatsächlich bin ich auf RegCure gestoßen, das ich auf der von Quantos vorgeschlagenen Olfix-Website gefunden habe. Ich habe den Scan ausgeführt, aber um ihn zu beheben, möchte man, dass ich ihr Produkt für 29,00 USD kaufe! Ich bin mir noch nicht sicher, was ich tun soll. Ich habe versucht, das System wiederherzustellen, aber das hat nicht funktioniert. Danke

Verschwenden Sie kein Geld für Regcure.mehr Probleme als es wert ist. Dasselbe gilt für alle anderen sicheren Registry-Reiniger.

Hast du OLfix ausprobiert? Es ist kostenlos. Verwenden Sie niemals ein Programm vom Typ Registry Curing. Sie verursachen häufig weitaus mehr Probleme, als sie angeblich jemals behoben haben. Sie hatten Recht, sie nicht zu kaufen und zu verwenden.

Nun, es ist behoben! Olfix habe ich nicht benutzt; schien zu kompliziert. Am Ende habe ich das Microsoft Fix it-Programm verwendet, mit dem ein Profil entfernt wurde (etwas, das mit Registrierungsschlüsseln zu tun hat). Ich musste ein neues Profil erstellen und dann meine PST-Dateien importieren. Vielen Dank für die Hilfe aller.

Wahrscheinlich hätte OLFix den Job erledigt. Egal, zu hören, dass Sie in Ordnung sind! Schauen Sie jederzeit vorbei.

Glauben Sie mir, ich schaue immer wieder vorbei. Nochmals vielen Dank an alle.

Ich bin froh zu hören, dass Sie es behoben haben.

Beliebte Beiträge