{title}

Hi to hall.my first post.Code :: Myserverdir File.txt muss nach C: mydir Test_ (date_creation) .txtsetlocal kopiert werden :: Folgendes habe ich zum Testen verwendet - in deinen! Set-Ordner wechseln = SynDS214 shareset file = File.txtset target = D: Backup :: Ermittelt das Dateidatum als TT/MM/JJJJF "Token = 1" %% a in ('Verzeichnis "% Ordner% \% Datei % "^ | find/i"% file% "') setze Ablage = %% a :: ändere das Datum auf jjjjmddset Erstellungsdatum =% Ablage: ~ 6,4 %% Ablage: ~ 3,2 %% Ablage = ~ 0,2% :: Kopiervorgang durchführen, falls die Datei nicht im Ziel vorhanden ist, falls nicht vorhanden "% target% Test _ (% date_created%). Txt" ^ kopiere "% folder% \% file%" "% target% Test _ (% date_created%). Txt ":: überprüfe den kopierten Ordner"% target% Test _ (% date_created%). Txt "endlocalwhy die Konvertierung des Datums Rückkehr 201607 statt 20160712 wirklich ich nee, in anderen Fall 2016-07 -12

Versuchen /

Versuchen /?

JJJJ/MM/TT

Ein stabiles Datums- und Uhrzeitformat zu erhalten, ist die häufigste Frage seit MSDOS V1.0. Die Tatsache, dass MS es immer noch nicht in cmd.exe bereitgestellt hat, ist mir ein Rätsel. Auf diese Weise erhalten Sie ein zuverlässiges Datums- und Uhrzeitformat. Code: @echo offrem Die vier Die folgenden Zeilen geben Ihnen zuverlässige YY DD MM YYYY HH Min Sec MS-Variablen in XP Pro und höher.for/f "tokens = 2 delims ==" %% a in ('wmic OS Get localdatetime/value') do set "dt = %% a "setzen" JJ =% dt: ~ 2,2% "& setzen" JJJJ =% dt: ~ 0,4% "& setzen" MM =% dt: ~ 4,2% "& setzen" TT =% dt: ~ 6,2% "gesetzt" HH =% dt: ~ 8,2% "& gesetzt" Min =% dt: ~ 10,2% "& gesetzt" Sec =% dt: ~ 12,2% "& setze" MS =% dt: ~ 15,3% "setze" Datumsstempel =% YYYY %% MM %% TT% "& setze" Zeitstempel =% HH %% Min %% Sec% "& setze" Vollstempel =% JJJJ% -% MM% -% TT% _% HH% -% Min% -% Sek% -% MS% "Echo-Datenstempel:"% Datenstempel% "Echo-Zeitstempel:"% Zeitstempel% "Echo-Vollstempel:"% Vollstempel% "pauseCode: @echo offfor/f" tokens = 2 delims == "%% a in ('wmic OS Get localdatetime/value') setze" dt = %% a "setze" Datum-Zeit =% dt: ~ 0 4% -% dt: ~ 4,2% -% dt: ~ 6,2% -% dt: ~ 8,2% -% dt: ~ 10,2% -% dt: ~ 12,2% "Echo Datum-Uhrzeit: "% Datum-Uhrzeit%" Pause

Dell Dimension 8100 PSU Verbessern

Hallo, ich muss mein 200-W-Netzteil auf meinem Dell Dimension 8100 aufrüsten. Ich bin auf eines für meinen Computer bei ebay gestoßen, aber die Person hat mir gesagt, dass es nicht funktioniert, weil mein eigenes Netzteil keinen ATX 24-Pin und hat Ein 16-poliger Stecker, der beide mit dem Motherboard verbunden werden soll. Jedes Mal, wenn mein PC hochfährt, ist das Netzteil sehr laut. Ich bin auf dieser Seite auf eine andere gestoßen www.atxpowersupplies.com/400-watt-power-supply-FSP400-60PFB-M.php und es sagt klar, dass es für eine Dimension 8100 ist, aber immer noch den 24-poligen ATX und einen 16-poligen Anschluss hat. Wäre es für mich sicher, dies zu kaufen, ohne mein Motherboard zu braten? Meine Spezifikationen sind: Dell Dimension 8100 640 MB RDRAMGeforce 5200 256 MB-Grafikkarte

Einige Dells verwenden nicht standardmäßige Netzteile. Lesen Sie das Typenschild auf Ihrem 200W und prüfen Sie, ob es mit dem sogenannten 400W identisch ist. Last + 5Vsb 2,5A-12V 0,5A-5V1 0,3A + 12V1 16A + 12V2 16A + 5V 20A + 3,3V 20A

Hallo Computer_Commando, es tut mir leid, dass ich jetzt auf Sie zurückkomme. Ich habe gerade mein Netzteil überprüft und es hat einen 24-poligen ATX- und einen 16-poligen Anschluss, aber ich kann nicht feststellen, ob es einen 4-poligen Molex P4-Stecker hat, der direkt mit dem Motherboard verbunden ist. Mein Netzteil ist ein 250w ich dachte es wäre ein 200w. Die Angaben auf dem Typenschild lauten: Eingang 100 - 120 V/6,0 A 200 - 240/3,0 A Ausgang + 5 V/28,0 A + 12 V/14,0 A + 5 V/2,0 AI stießen auch auf ein 330-W-Netzteil bei eBay. Wäre dies Ihrer Meinung nach die richtige Wahl? //cgi.ebay.ie/Dell-Dimension-8100-330W-PSU-NPS-330CB-024RGY-24RGY-/220548246093?pt=UK_Computing_PowerSupplies_EH

Es scheint der richtige zu sein, auf dem Typenschild im Bild steht Dell. Übrigens ist es der 16-polige Motherboard-Anschluss, der das Netzteil vom Standard abweicht. Möglicherweise ersetzt der 16-polige Stecker den 4-poligen Molex P4.

Vielen Dank an Computer_Commando für Ihre Hilfe. Das kaufe ich gleich bei Ebay.

//support.dell.com/support/edocs/systems/dsleest/techovu.htm Nr. 1 und Nr. 13 sind die Stromanschlüsse für P2 bzw. P1. Ich habe dir gesagt, es war nicht Standard!

Beliebte Beiträge