{title}

Hallo, ich versuche, Dateien von einem Verzeichnis in ein anderes zu verschieben, und ich scheine bei Dateinamen mit Leerzeichen Fehler zu haben. Ich habe Folgendes versucht, setze diese Variable (% 1) jedoch weiterhin nur auf den ersten Teil eines Dateinamens vor dem Leerzeichen: BEISPIEL: dir "x: move"/b> list.txtfor/f %% a in (. list.txt) rufe auf: main %% agoto eol: mainpauseset file =% 1rename "x: move % file% "" s: move \% file% "

Versuche dies: Für/f "usebackq" %% a in (. list.txt) rufen Sie Folgendes auf: main %% a Das usebackq Option erlaubt lange Dateinamen, solange s um den Namen herum verwendet werden.

Ich habe es versucht: aber die Variable% 1 enthält immer noch nur das erste 'Wort' (bis zum Leerzeichen des Dateinamens)

Dies liegt daran, dass% # durch Leerzeichen begrenzt ist. Der Dateiname muss in s eingeschlossen werden. Beispiel: C: Dokumente und Einstellungen Eigene Dateien \% 1 = C: Dokumente% 2 = und% 3 = Einstellungen Eigene% 4 = Dokumente

Versuchen Sie Folgendes, um zu verhindern, dass ein Leerzeichen als Begrenzer verwendet wird (dies ist die Standardeinstellung): Für/f "usebackq tokens = 1 delims = {" %% a in (. List.txt) rufen Sie Folgendes auf: main %% aAfter Als Gleichheitszeichen können Sie jedes Zeichen verwenden, das nicht in Ihrer Dateinamenliste verwendet wird (verwenden Sie also keine linke Klammer ({), wenn Ihre Liste linke Klammern enthält). Die Idee ist, den Stapel anzuweisen, KEINE Leerzeichen zu verwenden (Gibt es eine Möglichkeit, einen Wagenrücklauf als Trennzeichen anzugeben?)

Ich bin mir nicht sicher, warum Sie Ihren Code umbenennen, aber ich brauche ihn nicht. Dieses kleine Snippet sollte sich um dein Leerzeichen als Trennzeichen und den s.Code kümmern:

@echo offfor/f "tokens = delims =" %% a in ('dir/bx: move') do (verschiebe "x: move %% ~ nxa" "s: move %% ~ nxa" ) Viel Glück.

Problem wird hervorgehoben. Benutzereingaben werden durch Leerzeichen begrenzt,% 1 - ??? und ich glaube nicht, dass das geändert werden kann.

@Sidewinder, weil ich ein N00b bin! In jedem Fall haben Sie "Vorschlag" (im Grunde Ihr perfektes Umschreiben!) Beide den Trick perfekt gemacht und mich erzogen! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Machen Sie zu Hause Windows 7 X64 Arbeit wie X86?

Ich habe Windows 7 64-Bit, aber meine Hardware erfordert 32-Bit. Kann ich mein x64 so machen, wie es x86 ist, da ich x86 nicht installieren kann? Ist es möglich?

Ja. Installieren Sie einfach die 32-Bit-Version.Hoppla, ich habe es nicht verstanden. Warum brauchst du x86?

frag nicht, sag mir einfach, ob es möglich ist. (lange Geschichte )

Wenn es sich um ein bestimmtes 32-Bit-Programm handelt, können Sie das 32-Bit-Programm ausführenHardware-GerätWie in Ihrem ersten Beitrag angegeben, gibt es nur 32-Bit-Treiber. Dann MÜSSEN Sie ein 32-Bit-Betriebssystem installieren. Windows x64 kann keine 32-Bit-Treiber verwenden.

NEIN. JA. VIELLEICHT. Alle drei Antworten könnten auf Ihre allgemeine Frage gegeben werden. Wir sind uns nicht sicher, warum Sie sagen: "Meine Hardware erfordert 32-Bit." Meine Vermutung lautet NEIN. Sie verwenden ein altes Hardwaregerät ohne 64-Bit-Treiber. Alles, was ein Laufwerk erfordert, das nicht im Betriebssystem enthalten ist, muss über einen 64-Bit-Treiber verfügen. Ich war langsam bei der Auslosung.

Ich habe bereits beim Support nach Hardware gefragt. Sie sagten, dass sie keine 64-Bit-Treiber für Windows 7 für das Gerät entwickelt haben. Da ich kein 32-Bit-Windows 7 habe, kann ich dafür sorgen, dass 64-Bit-Windows 7 wie das 32-Bit-Windows 7 funktioniert, sodass ich es installieren kann Das Gerät ist so etwas wie das Hinzufügen von Windows XP-Fenstern zu Windows 7, das Hinzufügen von 32-Bit-Win 7 zu 64-Bit-Win 7.

Wenn Sie einen Treiber benötigen, benötigen Sie diesen Treiber. Keine Menge von Hühneropfern wird dir dabei helfen. Warum ersetzen Sie das Gerät nicht durch ein Gerät, das unterstützt wird?

Wenn ein 64-Bit-Vista-Treiber entwickelt wurde, können Sie diesen verwenden. Ansonsten können Sie in 64-Bit-Fenstern keinen 32-Bit-Treiber verwenden.

Ich kann Vista 64-Bit nicht verwenden, da für die Hardware keine 64-Bit-Treiber entwickelt wurden.

Hier ist die schnelle Antwort auf Ihre Frage. Und es ist auch die beste Antwort. Diese Idee kommt von Patio, nicht von mir. Ich habe es versucht und es funktioniert perfekt. Sie müssen nur eine zweite Festplatte installieren, das primäre Laufwerk deaktivieren oder entfernen und anschließend Windows XP als Neuinstallation auf dem zweiten Laufwerk installieren. Nachdem Windows XP ausgeführt wird, installieren Sie Ihre spezielle Anwendung und führen Sie sie aus. Später können Sie das erste Laufwerk aktivieren. Wenn Sie das System einschalten, möchten Sie eine Taste drücken, mit der Sie in ein BIOS-Menü gelangen, in dem Sie das Startlaufwerk auswählen können. Lassen Sie sich nicht von den unterschiedlichen Vorstellungen der Benutzer darüber abbringen, wie Sie beide Betriebssysteme auf ein Laufwerk setzen können . Ich habe das gemacht. Wurde es los. Jetzt benutze ich zwei Laufwerke. Die One-Drive-Lösung bereitet echte Kopfschmerzen. Vermeide es.

Ich kenne jemanden, der mit Windows 7 64-Bit arbeitet und seinen Canon-Laserdrucker verwendet, der keine 64-Bit-Treiber hat, und zwar von einer VMware-Installation mit 32-Bit-XP.

Geek-9PM, ich habe nicht erwähnt, dass ich einen Laptop benutze. könnte die Verwendung einer zweiten Partition den Trick tun?

Ja, das kannst du. Aber Sie werden es nicht mögen. Trotzdem müssen Sie ein größeres Laufwerk kaufen. Wenn Sie einen Desktop zur Verfügung haben und die richtigen Adapter haben, können Sie Windows 7 und XP mit vielleicht vier Partitionen auf einem Laufwerk unterbringen. Windows 7 möchte zwei. Gib EXP eins. Eine große Partition für Ihre Backups, die Sie benötigen. Ein Teil der Partition sollte auf einem Desktop ausgeführt werden. Verwenden Sie keine UASB-Adapter. Legen Sie das Laufwerk in einen Desktop. Tut mir leid, dass ich etwas langsam bin. Es fällt mir schwer, meine Rechtschreib- und Grammatikfehler zu korrigieren. Aber vergiss das nicht. Ich muss dir die richtige Reihenfolge der Dinge erklären. Mit einem neuen Laufwerk müssen Sie es in einen Laptop stecken, die XP-Installationsdiskette starten und XP auf dem neuen Laufwerk installieren. Sie möchten diese Gelegenheit jedoch nutzen, um einige Partitionen so zu gestalten, dass sie einen großen Bereich haben, der später als Sicherungsbereich verwendet werden kann. Und Sie möchten einen weiteren großen Bereich belassen, der von Windows 7 verwendet werden soll. Nun ist der Teil, der schwer herauszufinden ist, genau wie Windows 7 das Zeug neu anordnen wird. Auf jeden Fall kommen wir zu dem Punkt, an dem Windows XP auf dem Laptop läuft und eine zusätzliche Partition verfügbar ist und viel freier Speicherplatz zur Verfügung steht. Nun nehmen wir das neue XP-Laufwerk heraus und setzen es in den Laptop ein Der Desktop und irgendwie werden versuchen, eines der Partitionsprogramme wie Acronis zu verwenden und versuchen, Ihre Windows 7-Partition auf das neue Laufwerk zu kopieren. Hoffentlich bleibt nur wenig Speicherplatz übrig, falls dies erforderlich ist Dies ist eine vertrauenswürdige Ausgabe einer bereits erstellten Windows 7-Wiederherstellungs-CD. Wir werden das brauchen. Also, was zu tun ist, wenn Sie die XP-Diskette wieder in den Computer einlegen und das Windows 7-Zeug in einer Partition haben und natürlich wird Windows XP nichts darüber wissen, wenn Sie gerade hochfahren und Windows XP. Jetzt wissen wir, dass es immer noch funktioniert, die meisten starten den Laptop mit der Windows 7-Wiederherstellungs-CD neu und wir werden wahrscheinlich die Windows 7-DVD für alle Fälle brauchen. Die Wiederherstellungs-CD versucht herauszufinden, was Sie getan haben, und stellt die Rechtfertigung mit der Windows 7-Installation wieder her. Das ist der schwierige Teil. Vielleicht funktioniert es, wenn Sie jetzt über einen Dual-Boot-Computer verfügen, der Sie fragt, ob Sie eine frühere Windows 741-Version verwenden möchten. Und im Grunde ist es das. Aber das Schwierigste ist, wenn Sie jemals die XP-Installation beschädigen, in der Sie sich befinden. Für die Details, die ich von ihr ausgelassen habe, werden die anderen Kollegen hier Sie für die Teile ausfüllen, die ich möglicherweise übersprungen habe. Grundsätzlich werden Sie feststellen, dass Windows 7 nicht richtig funktioniert, da XP zuerst installiert wurde und Windows 7 nur eine Kopie des Originalsystems ist. Irgendwie ungeschickt. Trotzdem ist das eine Möglichkeit, es zu tun. Möglicherweise nicht der beste Weg., Aber ich denke wirklich, Sie sollten es mit dem neueren größeren Laufwerk versuchen. Auf diese Weise wird das original.drive Ihrer Sicherung, wenn alles schief geht.

ok das ist ein bisschen kompliziert. aber ich werde sehen, was ich tun kann. Ich danke Ihnen allen, dass Sie mir geholfen haben. Schätze es wirklich.

Das klingt nach einem einfacheren Austausch des Druckers.

Woher kommt diese Win7? Es wird mit beiden Versionen ausgeliefert.

Gekauft vor 1 Jahr, funktioniert gut, Frau unzufrieden mit scheinbar "unnötigen" Ausgaben.

Noch eine weitere Instanz des BOSS, die NEIN sagt. Wie lange hat er gebraucht, um es so zum Laufen zu bringen?

Ungefähr 20 Minuten von dem Moment an, als ich es vorschlug. Er hatte bereits eine XP-VMWare-VM mit MSOffice, sodass es nur darum ging, den 32-Bit-Treiber von der Canon-CD zu installieren. Es funktioniert gut.

Das ist nicht so schlimm, ich stellte mir den armen Kerl vor, der die ganze Nacht kahl sitzt.

Beliebte Beiträge