{title}

Problem 1) Der PC ist ein Windows 7, 8 GB RAM, Desktop mit Avast Antivirus und Zone Alarm Firewall. Vor ein paar Wochen bin ich von Talk Talk zu Virgin gewechselt und habe eine viel schnellere Download-Geschwindigkeit (50Mb/s). In meinem PC ist kein WLAN integriert, daher musste ich einen PCI-WLAN-Adapter (von Tenda) kaufen, ihn installieren, den Treiber von der CD installieren, das Virgin-Signal erkennen und den Passkey eingeben und alles war großartig. Ich habe ein paar Breitband - Websites ausprobiert (z www.speedtest.net/ und www.broadbandspeedchecker.co.uk/ ) und sie berichteten, dass meine Geschwindigkeit 50 Mbit/s betrug. Vor ein paar Tagen begann die Internetverbindung langsam zu laufen, also probierte ich die Breitband-Websites aus und sie sagten, ich würde nur ~ 5 Mbit/s erreichen. Ich habe weder Hardware noch Software auf dem PC geändert (außer den obligatorischen Updates für Windows und Virus Killer usw.). Ich habe mein Tablet verwendet (natürlich WLAN) und es wurde angegeben, dass ich immer noch 50 MB bekomme/s, also das Problem war offensichtlich mit meinem Desktop. Also rief ich Virgin an, die über das Telefon keinen Fehler finden konnte. Sie schickten einen Typen herum, der den Router überprüfte (es funktionierte und sein Gerät war voll) Geschwindigkeit über das Wi-Fi davon), und er schloss ein Kabel vom Router an meinen Desktop an (was ich nicht tun konnte, da der Desktop oben ist, der Router unten), und selbst per Kabel bekam der Desktop nur 5 MB/s, obwohl neben dem Desktop sowohl mein Tablet als auch sein Telefon/was auch immer über drahtlose Verbindung volle Geschwindigkeit erreicht haben. Das Problem liegt also vermutlich nicht an der kabellosen PCI-Karte oder dem Treiber, denn selbst wenn wir ein Kabel verwenden, erreicht der Desktop immer noch nur 5 MBit/s. Ich habe Avast deinstalliert! Antivirus (obwohl ich nicht dachte, dass es das sein würde), und es wird nicht geholfen, und ich deaktivierte Zone Alarm und noch keine Änderung. Irgendwelche Ideen würden geschätzt. Problem 2) Wie auch immer, alle paar Monate erstelle ich eine 1: 1 Kopie meines Laufwerks C: mit Acronis Home Image (ich habe vor Jahren Norton Ghost verwendet, bis ich Achronis entdeckte). Also dachte ich, ich würde einfach mein aktuelles Laufwerk C: wieder hochfahren, und wenn es das Breitband mit voller Geschwindigkeit liest, würde ich diese Installation verwenden und die Programme manuell aktualisieren. Also habe ich das letzte Backup von einem wiederhergestellt vor ungefähr einem Monat und alles funktionierte außer der Netzverbindung. Es gab kein WLAN-Symbol in der Windows 7-Taskleiste (die aufsteigenden Hänge, die aus vertikalen Spalten bestehen), nur das Quadrat mit einem Steckersymbol, das Sie vor der WLAN-Ära erhalten. Und wenn ich versuche, auf WLAN zuzugreifen, wird mir mitgeteilt, dass keine drahtlosen Verbindungen verfügbar sind. Der Treiber für den PCI-WLAN-Dongle wurde installiert (ich muss dieses Backup nicht viel gemacht haben, nachdem ich zu Virgin gegangen bin), aber Windows zeigte das WLAN-Symbol nicht an. Ich habe den Treiber deinstalliert und neu installiert, aber immer noch keine Freude . Windows gibt an, dass das Gerät (der PCI-Netzwerkanschluss) einwandfrei funktioniert, und der Geräte-Manager markiert es als funktionsfähig (kein gelbes Ausrufezeichen). Ich habe meine beiden früheren Sicherungen verwendet, auf denen der WLAN-Kartentreiber nicht installiert ist Ich habe es installiert, mit dem gleichen Ergebnis; Kein WLAN-Symbol in der Taskleiste, und Windows meldet, dass keine drahtlosen Verbindungen gefunden werden können. Natürlich dachte ich, dass die Wi-Fi-Karte kaputt gegangen sein könnte oder eine Einstellung deaktiviert wurde, aber glücklicherweise habe ich heute vor der erneuten Installation der Backups von C: ein Backup mit dem von mir beschriebenen Problem erstellt 1, also habe ich dieses Backup (von heute) neu installiert und jetzt funktioniert die WLAN-Karte, obwohl der PC aus irgendeinem Grund immer noch nur 5 MB/s hat. Also habe ich die früheren Backups installiert, und egal was ich mache, Ich kann das Funkgerät nicht dazu bringen, damit zu arbeiten. Und es hat definitiv in der ersten Sicherung funktioniert, bevor ich diese Sicherung erstellt habe (es hat funktioniert und deshalb habe ich beschlossen, diese Sicherung zu erstellen. Ich hätte diese Sicherung damals nicht erstellt, wenn das Wi-Fi nicht funktioniert hätte. Ich hätte es getan Das Problem wurde zuerst behoben), daher weiß ich nicht, wo das Problem liegt.Weitere Informationen zu diesem Adapter sind: 802.11n.Wireless LANPCI VEN_1814 & DEV_3060 & SUBSYS_30601814 & REV_00PCI VEN_30601814 & DEV_3060 & SUBSYS_306018 : NetzwerkadapterHersteller: Ralink Technology, Corp.Ort: PCI-Bus 1, Gerät 8, Funktion 0Treiberanbieter: Ralink Technology, Corp.Driver Datum: 19.04.2011Treiberversion: 3.2.1.0Wenn ich CONTROL PANEL> DEVICE MANAGER> NETWORK ADAPTER verwende > 802.11n. Wireless Lan Cardin beide Backups (das moderne, das ich heute gemacht habe, das ist natürlich das, wo Breitband funktioniert, aber nur mit 5Mb/s, und auch das Backup von vor einem Monat oder so, wo das Breitband für einige nicht gelesen werden kann Grund), dann erhalte ich in allen Registerkarten die gleichen Werte, mit der Ausnahme, dass der IRQ unter CONTROL PANEL> DEVICE MANAGER> NETWORK ADAPTERS> 802.11n aufgeführt ist. Wireless Lan Card> RESOURCEStab in der aktiven (aber langsamen) Sicherung als 0x00000013 (19), wohingegen in der nicht funktionsfähigen Sicherung der Wert 0x00000011 (17) ist. Windows lässt mich den Eintrag nicht bearbeiten (im Feld der Registerkarte, Ich weiß nicht, wo ich es sonst bearbeiten soll.) Kann mir bitte jemand helfen. Entschuldigung, wenn ich das nicht zu deutlich erklärt habe. Grundsätzlich 1. Aus irgendeinem Grund empfängt mein Desktop kein Breitband (über WLAN) mehr mit 50 MB/s, jetzt sind es etwa 5 MB/s. Andere drahtlose Geräte empfangen es immer noch mit 50 MB/s. Es handelt sich also nicht um den Router, sondern um den Desktop (wie von dem Techniker bestätigt, den Virgin gesendet hat und der keine Änderungen an meinem PC vornehmen durfte, sondern nur an dem Router). Sogar mit dem Router verbunden, liest der Desktop nur 5 MB/s, was mich glauben lässt, dass es nicht das WLAN selbst ist, an dem es schuld ist.2. Ich habe einen sauberen Neustart (von einer Avast! -CD) durchgeführt und den PC gescannt, ohne Viren oder Malware. Ich habe den Router zurückgesetzt. Der Desktop lädt immer noch nur mit 5 MBit/s herunter, während mein Tablet mit 50 MBit/s heruntergeladen wird (dies hängt von der unterschiedlichen "Wie schnell ist mein Breitband?" - Site ab C: Laufwerk. Also dachte ich, ich würde eines davon neu installieren, da dies sicherlich keine beschädigten Dateien oder falschen Einstellungen enthalten würde, die das Problem jetzt verursachen. Also habe ich zuerst eine Sicherungskopie des aktuellen Status erstellt, falls erforderlich Gehen Sie zurück und speichern Sie das letzte Backup auf meinem PC. Aus irgendeinem Grund werden für dieses Backup (und die beiden vorherigen) keine Wi-Fi-Verbindungen angezeigt, obwohl ich den Wi-Fi-Treiber neu installiert habe Wi-Fi-Symbol in der Taskleiste. Ich werde alle verfügbaren Daten, die ich für wichtig halte, in den nächsten Beitrag aufnehmen (es ist lang!).

In der heutigen Sicherung (die aus dem ursprünglichen Zustand mit der Download-Geschwindigkeit von 5 MBit/s erstellt wurde), die ich wieder angelegt habe, um zu überprüfen, ob das WLAN funktioniert, lauten die Einstellungen für die Verbindung: IPv4-Konnektivität: InternetIPv6 Konnektivität: Kein InternetzugangMedienstatus: AktiviertSSID: Dauer: Geschwindigkeit: 26,0 Mbit/s Signalqualität: Wenn ich auf Details klicke, erhalte ich: Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Beschreibung: 802.11n Wireless LAN CardPhysical-Adresse: C8-3A-35-CA- 3B-97DHCP aktiviert: Ja IPv4-Adresse: 192.168.0.3 IPv4-Subnetzmaske: 255.255.255.0Lease erhalten: 04. November 2015 20: 24: 37Lease läuft ab: 06. November 2015 11: 25: 46 IPv4-Standardgateway: 192.168.0.1IPv4 DHCP-Server: 192.168 .0.1IPv4-DNS-Server: 8.8.8.8, 8.8.4.4IPv4-WINS-Server: NetBIOS über TCP/IP Aktiviert: Ja Lokale IPv6-Adresse: fe80 :: f099: 2ee6: 2777: 5a72% 17IPv6-Standardgateway: IPv6-DNS-Server: Wenn ich darauf klicke In den Wireless-Eigenschaften wird eine Box mit zwei Registerkarten angezeigt. Auf der Registerkarte "Verbindung" wird Folgendes angezeigt: Name: SSID: Netzwerktyp: Access PointNetwork Verfügbarkeit: Alle BenutzerVerbinden Sie sich automatisch, wenn sich dieses Netzwerk in Reichweite befindet. Stellen Sie eine Verbindung zu einem bevorzugten Netzwerk her, sofern verfügbar Typ: WPA2-PersonalEncryptions Typ: AESNetwork Sicherheitsschlüssel: und wenn ich auf Advanced Settings klicke, erhalte ich eine Box mit einer Option: 802.11 settingsEnable Federal Information Processing Standards (FIPS) -Kompatibilität für dieses NetzwerkWenn ich auf Properties (aus der Box General) klicke dann erhalte ich: Verbindung über: 802.11n-WLAN-KarteDiese Verbindung verwendet die folgenden Elemente. Client für Microsoft-Netzwerke QoS-Paketplaner Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6) Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) Und Einstellungen für TCP/IPv4 sind: IP-Adresse automatisch beziehen Folgende IP-Adresse verwenden DNS-Serveradresse automatisch beziehen Verwenden Sie den folgenden DNS-Server, der hinzugefügt wird resses Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4Einstellungen beim Beenden validieren Und die Einstellungen für TCP/IPv6 lauten: IPv6-Adresse automatisch beziehen Folgende IPv6-Adresse verwenden DNS-Serveradresse automatisch beziehen Folgende DNS-Serveradressen verwenden Überprüfen Einstellungen beim Beenden

Nachteil beim Einspielen eines Softwareprogramms - Könnte auch eine Herausforderung für Windows XP oder Vista sein

1. In schrieb ein Spiel in Visual Basic Express 2008 - und es funktioniert einwandfrei - die ganze Zeit. (Windows XP befand sich auf diesem Computer) 2. Ich habe das Spiel auf einem Zip-Laufwerk veröffentlicht. Ich habe dann das Zip-Laufwerk auf einen anderen Computer mit Windows XP verschoben (auf dem eine Kopie von Visual Basic 2003.net installiert war). Alles hat funktioniert. das war vor ungefähr 2 Monaten.4. Ich habe dann das Zip-Laufwerk auf einen Computer mit Windows Vista verschoben. Das Programm wurde nicht installiert. Es hat mich zu einem install.log weitergeleitet, das nie erstellt wurde. Warum ist die Installation fehlgeschlagen? A) Für den Unterschied zwischen Vista und Windows XPb) ist eine Komponente in Visual Basic (eine der beiden Versionen) erforderlich. C) Einige neue Sicherheitsupdates - Der dritte Computer war zur Codeüberprüfung nicht mit dem Internet verbunden - sollte jedoch installiert sein mit einer Warnungd) Ein anderer GrundIch kann ein paar Änderungen am Code vornehmen und ihn in Visual Basic 2003.net kompilieren - wenn das die Antwort ist - aber warum das Problem beheben, ist es nicht defekt? Oder ich kann Visual Basic 2010 auf dem 3. Computer installieren. Ich habe auch eine andere Maschine, auf der Windows 7 ausgeführt wird - was ich noch nicht getestet habe 24.47.47.246 Seiten: - (Top) Home/Software/Computersoftware /

Ich bin auf ähnliche Probleme mit 2008 und C ++ gestoßen, und was ich am Ende tue, um es zu beheben, ist die Installation des weiterverteilbaren Pakets. Aber ich sehe kein solches Paket für VB, nur C ++. Haben Sie versucht, VB 2008 Express auf diesem System zu installieren, anstatt es auf einem sauberen Vista-System auszuführen, falls eine fehlende Abhängigkeit besteht, die die Express-Edition möglicherweise ausfüllt?

wahrscheinlich verschiedene Versionen des.net Frameworks.

Beliebte Beiträge