{title}

Ich habe heute Morgen eine E-Mail erhalten, die ich wirklich gerne lesen würde, aber einen Rat möchte? Der Absender ist mir unbekannt, aber der Beitrag ist mir recht vertraut, obwohl ich mich nicht erinnern kann, ob es der genaue Titel ist, den ich ursprünglich gesendet habe, da er ziemlich alt ist. Die Nachricht lautet RE; an was war die post meiner meinung nach aber nicht 100% sicher ?. Die Nachricht enthält keine Anhänge. Das ursprüngliche Thema (oder eine Version), die ich gesendet habe, wurde an den Herausgeber eines Forums gesendet (das angeblich keine E-Mail-Adressen preisgibt), und eine Version wurde auch an eine Reihe von Regierungsbeamten gesendet (aber wer weiß, was Regierungsbeamte tun, Zeitraum? ). Soweit ich weiß, werden Viren normalerweise durch Öffnen von Anhängen (im Gegensatz zur E-Mail selbst) kontaktiert, aber ich habe irgendwo gelesen, dass die E-Mail selbst möglicherweise Probleme verursachen könnte. Ich bin bereits auf mehrere Viren/Infektionen gestoßen, und obwohl mir diese E-Mail wichtig ist, öffne ich sie erst, wenn ich das OK erhalte. Zu Ihrer Information, ich verwende Incredimail als E-Mail-Programm, Avast AV und Windows-Firewall. Thks, über den Berg

Es wird empfohlen, E-Mail-Anhänge NIEMALS zu öffnen, es sei denn, Sie kennen den Absender und wissen, um welchen Anhang es sich handelt.

Thks, Allan, aber es gibt keinen Eigensinn. Nur die E-Mail. Was ist Ihre Empfehlung dazu? über den Hügel

Entschuldigung, ich habe den ursprünglichen Beitrag falsch gelesen. Überprüft Avast eingehende E-Mails? Wenn ja, und wenn diese E-Mail nicht markiert wurde, lesen Sie sie weiter. Dies ist übrigens ein weiterer Grund, warum JEDER eine Disc-Imaging-Software verwenden sollte. Falls Sie einen Virus bekommen, haben Sie immer ein sauberes Image, zu dem Sie zurückkehren können.

Eine HTML-E-Mail kann verknüpfte Bilder oder Web-Bugs (unsichtbare 1x1-Pixel-GIFs, die Ihre IP-Adresse preisgeben) oder Web-Frames enthalten, die bösartigen Code enthalten können. Ihr E-Mail-Programm sollte über Sicherheitseinstellungen verfügen, mit denen Sie sich schützen können und sollten.

Dankeschön. über den Hügel

Nun, Allan und Lachsforelle Ich habe die Datei geöffnet und es war genau das, was ich erwartet hatte und auch genau das, was ich sehen wollte. Vielen Dank, Leute. Nun frage ich mich, ob Sie mit einer Empfehlung helfen können, welche Software zu verwenden ist (Disc-Imaging), und ob dies ein einfaches Verfahren ist oder ob Sie Vorschläge zu den Verfahren haben, denen Sie folgen müssen das schaffen? über den Hügel

Macrium Reflect ist Freeware und scheint einen guten Ruf zu haben. Sie können es bei bekommen www.macrium.com/reflectfree.asp . Oder kaufen Acronis True Image , ein bekanntes Laufwerk-Imaging-Programm.

Ich persönlich, 2. Macrium, und ich habe alle kostenlosen getestet. Bei beiden Methoden empfehle ich, zuerst die Informationen durchzulesen und eine Referenzkopie auszudrucken, bevor ich anfange. Ich habe beide Methoden verwendet und sie funktionieren, vorausgesetzt, Sie machen jeden Schritt richtig.

Sie sollten kein Problem haben, solange Sie sicherstellen, dass Ihre Geräte vom neuen Motherboard unterstützt werden. Newegg.com ist ein guter Ort, um eine neue zu recherchieren, und sie veröffentlichen die Spezifikationen und Bewertungen anderer Benutzer. Ihr Betriebssystem auf Ihrer Festplatte sollte einwandfrei booten! Viel Glück!

Ja, ich hätte erkennen müssen, dass Sie alle Ihre Treiber entfernen oder deaktivieren sollten, bevor Sie Motherboards austauschen. Tipp 1: Keines der Bilder wurde auf der Webseite angezeigt, sodass ich keine Ahnung hatte, wo die Laufwerke entfernt werden sollten. Tun Sie es über die Systemsteuerung oder verwenden Sie ein Deinstallationsprogramm?

Beliebte Beiträge