{title}

Ich benutze ein Kabelmodem. Kabelloses Routing zu einem Notebook, das eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Ein Desktop, auf dem XP ausgeführt wird, ist über Ethernet verbunden. Dieser Desktop kann keine Internetseiten laden und gibt beim Versuch, eine Verbindung zu MSN Messenger herzustellen, einen DNS- und Proxy-Fehler aus. Ich habe den Router und das Modem getrennt und den Computer ohne Änderung neu gestartet. Ich habe das Notebook über Ethernet angeschlossen und es kann problemlos eine Verbindung hergestellt werden. Ich habe den Desktop direkt vom Modem ohne Änderung verbunden. Auf dem Notebook läuft Vista. In Bezug auf den Desktop werden unter Netzwerkverbindungen LAN und Internet-Gateway als verbunden angezeigt. Jede Hilfe bei diesem Problem ist eine große Hilfe! Ich habe auch gepingt www.google.com mit der antwort "ping request not find the host" Beim Pingen der direkten IP-Nummer wird "ping Stats" angezeigt

Versuchen Sie, ein anderes Ethernet-Kabel sowie einen anderen Port am Router zu verwenden, um festzustellen, ob dies funktioniert. Setzen Sie auch den Router und das Modem zurück. (Ziehen Sie den Netzstecker für ca. 20 Sekunden aus der Steckdose.) Wenn dies nicht funktioniert, rufen Sie den Geräte-Manager auf und suchen Sie nach gelben Fragen oder Ausrufezeichen. Was ist vor dem Problem passiert? (Downloads/Installationen/Hardwareänderungen/ect.)

DNS-Problem auf dem XP-Computer. Starten Sie -> Systemsteuerung -> Klassische Ansicht -> Netzwerkverbindungen -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "LAN-Verbindung" -> klicken Sie mit der linken Maustaste auf Eigenschaften -> klicken Sie auf "Internetverbindung (TCP/IP)" -> Klicken Sie auf die Schaltfläche "Eigenschaften" -> stellen Sie sicher, dass "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Server automatisch beziehen" ausgewählt sind -> OK -> Schließen.

Windows RAID für Privatanwender

Hallo zusammen, leider funktioniert meine Windows-Festplatte nicht mehr und ich werde eine neue SSD mit Windows hinzufügen. Ich habe jedoch 2 Festplatten, die über das Windows-Setup auf dem PC RAID spiegeln. Ist es einfach, alles neu zu konfigurieren, ohne dass die RAID-Laufwerke mit der neuen Windows-Installation formatiert werden?

Ok, ich habe das neue Betriebssystem auf der neuen SSD installiert, wenn in der Datenträgerverwaltung und auf beiden Spiegelfestplatten die Meldung Datenträgerverwaltung fremd angezeigt wird. Auf welches sollte ich klicken, um die Daten dort zu speichern?

Die erste Frage ist, ob Sie eine Sicherungskopie der Daten auf diesen Laufwerken an einem anderen Ort haben, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie nach Basic konvertieren, werden Ihre Daten gelöscht, und wenn das Importieren von Fremddateien fehlschlägt, können die Daten auf diesen Laufwerken verunreinigt werden. Die beste Migration besteht darin, Ihre Daten an einem anderen Ort als diesem Laufwerkspaar zu speichern und dann das RAID neu aufzubauen Wischen Sie sie sauber und haben Sie ein neues RAID-Set, das auf demselben System erstellt wurde, das es mit demselben Betriebssystem-Build verwendet usw. Kopieren Sie dann Ihre wichtigen Daten zurück auf das RAID-Laufwerkspaar, und Sie werden keine Daten verlieren externe Festplatte und müssen vorwärts und bereit sein zu akzeptieren, dass Sie Ihre Daten beschmutzen und verlieren könnten, dann ist Importieren von Fremdsprachen der richtige Weg. Aber ich würde die Daten wirklich von diesen Laufwerken auf ein anderes Laufwerk übertragen, das nicht zuerst mit dem RAID befasst ist. Möglicherweise müssen Sie das System von Linux wie MINT oder Ubuntu aus einer Live-Linux-Umgebung mit einer DVD-R oder einem bootfähigen USB-Stick starten, eine externe Festplatte anschließen und dann den gesamten Inhalt der Laufwerke auf diese kopieren. Mit einem Spiegel sollten Sie über 2 Laufwerke verfügen, die genau für Daten geeignet sind, sodass nur 1 Laufwerk erforderlich ist, um Ihre Daten nach außen zu übertragen, und das andere Laufwerk zur Seite verschoben werden kann. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass alle Daten auf externe kopiert werden, bevor Sie die Laufwerke bereinigen oder als fremdes Laufwerk importieren. Hinweis: Wenn Sie verschlüsselte Laufwerke verwenden, funktioniert die Linux-Option nur, wenn Sie Software unterstützen Passen Sie die Verschlüsselung an, um sie zu entschlüsseln.

Hi Weißt du, wie die Raid-Disks ursprünglich eingerichtet waren. Waren es Hardware-Raids (die normalerweise vor dem Start von Windows eingerichtet werden)? Oder Software, für die Windows die Raid-Unterstützung normalerweise von der Motherboard-CD installiert haben muss. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie Reclaimme Raid hier kostenlos wiederherstellen www.freeraidrecovery.com/ Dies wird von Ihrem aktuellen Windows-Laufwerk ausgeführt. Hängen Sie die 2 Raid-Laufwerke ein und teilen Sie Ihnen mit, wie sie eingerichtet sind. IE Raid 0/software durchsucht die Laufwerke und ermöglicht Ihnen, den Inhalt auf ein anderes Laufwerk zu kopieren Wenn Sie die oben genannten Informationen und die Motherboard-Details eingeben, sollte es einfach sein, die Laufwerke wieder einzurichten. Wenn Sie den Festplatten-Manager nicht verwenden, wird das RAID wahrscheinlich auf ein einzelnes Volume konvertiert und alle Ihre Daten gehen verloren.

Beliebte Beiträge